Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Bitte um eine Beurteilung von Werten und Dosierung

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    11.07.15
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    234

    Standard AW: Bitte um eine Beurteilung von Werten und Dosierung

    warum nicht kombinieren? halbe novo der staerke mit halbe thyroxin der staerke, etwas t3 wuerde ich beibehalten! besinders, wenn es vorher nicht ging und jetzt halbwegs geht! im zweifel arzt wechseln. es gibt immer jemand, der sich freut wenn er sein geld unkompliziert bekommt, weil er ein rezept ausstellt und es dir damit gut geht.


    deine werte sehen meinen aktuellen werten relativ aehnlich in prozent, da war ich auch etwas nervoes. aber es ging mir besser, als unter den ausgelichenen werten die immer zu niedrig waren insgesamt, also mehr t3, als t4 im prozentualen anteil find eich schon besser.
    Geändert von Algori (04.07.20 um 21:22 Uhr)

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.295

    Standard AW: Bitte um eine Beurteilung von Werten und Dosierung

    Ködere deinen Arzt doch mit der gleichmäßigeren Verteilung. Das leuchtet ihm bestimmt ein.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.11
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    15

    Standard AW: Bitte um eine Beurteilung von Werten und Dosierung

    Uff, Vorwerte vor Novo hab ich leider keine mehr. Novo nehme ich schon relativ lange.
    Aber ich bin 1,69m und wiege aktuell knapp 78kg.
    (bin jedoch auch gerade am Corona-Kilos-abnehmen *lol*)

    In der Schwangerschaft wurde versucht, mich von 75 Novo umzustellen auf L-thyroxin. Und da weiß ich, dass 75mg L-thyroxin gründlich in die Hose ging in Form von Unterfunktion.
    Aber das war auch die Schwangerschaft und somit eine Sondersituation.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.11
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    15

    Standard AW: Bitte um eine Beurteilung von Werten und Dosierung

    Zitat Zitat von Algori Beitrag anzeigen
    warum nicht kombinieren? halbe novo der staerke mit halbe thyroxin der staerke, etwas t3 wuerde ich beibehalten! besinders, wenn es vorher nicht ging und jetzt halbwegs geht! im zweifel arzt wechseln. es gibt immer jemand, der sich freut wenn er sein geld unkompliziert bekommt, weil er ein rezept ausstellt und es dir damit gut geht.


    deine werte sehen meinen aktuellen werten relativ aehnlich in prozent, da war ich auch etwas nervoes. aber es ging mir besser, als unter den ausgelichenen werten die immer zu niedrig waren insgesamt, also mehr t3, als t4 im prozentualen anteil find eich schon besser.
    Darüber habe ich auch schon nachgedacht, also, beides zu kombinieren.
    Mir geht es mit Zugabe von T3 jedenfalls definitiv besser als rein mit T4..
    muss echt mal in die Sprechstunde und nachfragen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •