Seite 21 von 21 ErsteErste ... 1118192021
Ergebnis 201 bis 208 von 208

Thema: Autonomes Adenom 3cm

  1. #201
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.018

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Zitat Zitat von andreas1 Beitrag anzeigen
    Ich will auch mal was positives berichten. Ich fühle mich in den letzten 4-5 Tagen relativ normal.
    Freut mich sehr!

  2. #202

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Leider geht es mir seit einigen Tagen wieder elend. Vorher ging es mir ca. 6 Tage recht gut. Kälte, Energielosigkeit, Schlaflosigkeit wie man sich vielleicht vor einer Erkältung fühlt, nur anders. Mein Hals tut innen immer noch recht stark weh, ist aber auszuhalten.

    Heute war ich beim Nuk und mir ist aufgefallen, dass er, als ich nach der OP hinging kein Blut abgenommen hat, erst heute hat er Blut abgenommen und ich habe meinen nächsten Termin in zwei Monaten. 50mct bekomme ich weiterhin. Er hat die rechte, weggenommene Seite abgescannt und meinte es sähe alles gut aus und es sei noch ein bisschen von der rechten Seite da, was für mich wohl von Vorteil wäre, da auch dieses kleine Stückchen der rechten Seite noch mitarbeiten könne.
    Ist es normal, dass er nach der OP nicht direkt Blut abgenommen hat um die Werte zu sehen?
    Übermorgen habe ich noch einen Termin beim Endikrinologen wo ich noch nicht weiß ob ich den Termin noch wahrnehme, weil ich nicht weiß wie notwendig er noch ist. Werde aber wahrscheinlich hingehen.

  3. #203
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.018

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Zitat Zitat von andreas1 Beitrag anzeigen
    Ist es normal, dass er nach der OP nicht direkt Blut abgenommen hat um die Werte zu sehen?
    .
    Ja, das ist normal. Jene Werte hätten doch nichts ausgesagt. Deine neue Dosis braucht mindestens 6 Wochen, damit die Werte ungefähr stabil sind (sie können sich natürlich auch später noch ändern).

    War es der Nachmittags-Termin und hast du das LT genommen an dem Tag?

  4. #204

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Hatte ich mir schon gedacht. Danke.
    Ja, es war ein Nachmittags Termin (15 Uhr) und ich hatte heute früh (7:15 Uhr) LT genommen.
    Meinst du ein Endikrinologe bringt mir noch etwas?

    Den neuen Termin beim Nuk habe ich allerdings erst in 2 Monaten. Wenn das Blutbild jetzt bspw. aussagen würde, dass ich weniger/mehr LT brauche, wäre es dann nicht sinnvoll einen früheren Termin zu haben? Mir wurde gesagt, ich würde über Telefon über meine Blutwerte informiert (was wahrscheinlich nicht passieren wird, wie ich so Praxen kenne), das würde mir jedoch nur noch mehr bringen, wenn dann auch sofort, und nicht erst in 2 Monaten, das LT angepasst wird?!
    Geändert von andreas1 (21.09.20 um 21:11 Uhr)

  5. #205
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.018

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Zitat Zitat von andreas1 Beitrag anzeigen
    Meinst du ein Endikrinologe bringt mir noch etwas?
    Wenn ja, wirst du es nie erfahren - wenn nein, hast du nichts verloren.


    PS
    zu deiner späteren Änderung:

    Wenn das Blutbild jetzt bspw. aussagen würde, dass ich weniger/mehr LT brauche, wäre es dann nicht sinnvoll einen früheren Termin zu haben?
    Termin ist nicht so wichtig, 25-er-Tabletten wären gut, zur Dosismodifikation, falls nötig/erwünscht. Wenn sie nicht anrufen wegen der Werte, rufst du eben an.

    Blut-Termin ist nach einer evtl. Änderung wieder erst ab 6 Wochen oder noch mehr sinnvoll.
    Geändert von panna (22.09.20 um 10:44 Uhr)

  6. #206

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen


    Termin ist nicht so wichtig, 25-er-Tabletten wären gut, zur Dosismodifikation, falls nötig/erwünscht. Wenn sie nicht anrufen wegen der Werte, rufst du eben an.

    Blut-Termin ist nach einer evtl. Änderung wieder erst ab 6 Wochen oder noch mehr sinnvoll.
    Danke. Aber sie werden mir doch eine eventuelle Änderung der Dosis nicht per Telefon durchgeben?! Das meinte ich mit einem früheren Termin, falls das Blutbild eine Dosisänderung hergibt. Davon war jedoch vom Arzt keine Rede.

  7. #207
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.018

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Zitat Zitat von andreas1 Beitrag anzeigen
    Danke. Aber sie werden mir doch eine eventuelle Änderung der Dosis nicht per Telefon durchgeben?! .
    Doch natürlich geht das. Warum denn nicht?

    Das meinte ich mit einem früheren Termin, falls das Blutbild eine Dosisänderung hergibt. Davon war jedoch vom Arzt keine Rede
    Ja eben. Eine bloße Dosisänderung - bzw.: eine Dosis*empfehlung* seinerseits - ist nicht etwas, bei dem man sich tief in die Augen gucken muss.

    Und außerdem, wie soll ich es sagen - hängt es nicht nur von ihm ab, ob eine Dosisänderung angebracht ist oder nicht. Für manche Ärzte ist alles gut, sofern innerhalb des Referenzbereichs befindlich. Für Feinheiten muss man dann selbst sorgen.

  8. #208

    Standard AW: Autonomes Adenom 3cm

    Ok, danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •