Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.03.07
    Beiträge
    1.110

    Standard Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Hallo,

    mein Körper spinnt seit ein paar Tagen wieder extrem: Polyneuropathie in Händen und Füßen, Brennen im Hals/Kopf, saurer Geschmack im Mund, Schlafstörungen, leichte Übelkeit, Trockenheit (Augen, Mund), Hitzegefühl, Muskelschmerzen und total neben der Spur im Kopf.

    Im März war ich mit 50 µg in ÜD (die habe ich davor auch noch nicht lange genommen, sonst lange Zeit 43,25 µg). Da hatte ich wegen eines neuen Jobs viel Stress und sofort gingen die Symptome los.
    TSH: 0,31
    fT3: 2,5 (1,8 - 4,8)
    fT4: 1,61 (0,8 - 2,0)

    Im April dann folgende Werte mit 43,25 µg:
    TSH: 1,68
    fT3: 2,87 (2,0 - 4,4)
    fT4: 1,14 (0,9 - 2,0)

    Da ging es mir dann soweit wieder gut (da hatte ich aber auch keinen Stress mehr).

    Nun bin ich umgezogen, das war phasenweise stressig, aber in den letzten Tagen wurde es sehr ruhig. Und als es dann so warm wurde, gingen die Symptome los. Ich hatte solche Symptome schon häufiger, ich kann es aber immer noch nicht richtig einschätzen. Es ist aber definitiv von der SD und nicht von irgendwelchen Mängeln oder so.

    Vom Gefühl her würde ich reduzieren... irgendwelche Einschätzen dazu?


    Vielen Dank und Gruß
    Doro

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.03.07
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Ich war heute noch zur BE:

    TSH: 1,02
    fT3: 2,5 (1,8 - 4,8)
    fT4: 1,27 (0,8 - 2,0)

    Die Werte sehen "leider" ziemlich normal aus für mich. Nur passt das Befinden überhaupt nicht dazu. Ich hatte immer mal wieder Phasen, da kam ich mit SD-Hormonen gar nicht mehr klar, aber diese Phasen sind schon einige Jahre her.

    Und nun doch plötzlich unterdosiert, obwohl ich vor ein paar Wochen keine 50 µg vertragen haben? Wobei die Symptome auch nicht schleichend kamen. Mir ging es zuletzt echt gut, das kam quasi von einem Tag auf den anderen (mal wieder).

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.16
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    495

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Deine Symptome würde ich eher zu wenig T3 zuordnen, denn Dein ft3 ist recht niedrig. Mir persönlich ging‘s damit zumindest nie gut.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    09.04.17
    Beiträge
    96

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Du sagst zwar „keine Mängel“ aber ich muss jetzt trotzdem fragen, weil es einfach nahe liegt:
    wie sieht es denn mit „Wassermangel“ aus? Trinkst du wirklich ausreichend? Vielleicht musst du ja da noch eine Schippe drauf legen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Die Werte sehen wirklich gut aus. Ich würde an der Dosis vorerst nichts ändern.

    Wenn Du sagst, der Einbruch kam plötzlich würde ich das nicht im Zusammenhang mit den Werten oder LT sehen.
    Du schreibst von Stress und Hitze. Ich würde das schlechte Befinden eher darin begründet sehen und Tauriels Post zustimmen.
    Kontrolliere mal Deine Trinkmenge, besonders, wenn es warm ist.
    Bist Du wetterfühlig? Ich habe immer Probleme, wenn sich das Wetter ändert, vor allem, wenn ein Tief anrollt.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.03.07
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Ich hatte solche plötzlichen Einbrüche früher mehrmals im Jahr, in den letzten Jahren sind die weniger geworden. Es sind alles SD-Symptome. Das Brennen im Hals kommt auch immer mit als erstes und verschwindet dann mit als letztes. Dieses Mal fing es nur mit der Hitze an (wobei es ja auch nur drei Tage so warm war), das kann natürlich auch Zufall gewesen sein. Wobei ich schon ein paar Tage vorher ein Taubheitsgefühl in den Fußzehen hatte, da dachte ich noch nicht daran, dass das wieder die SD ist.

    Direkte Beschwerden wegen der Hitze hatte ich nicht, ich habe auch genug getrunken. Das würde ich dann auch am Cortisol merken bzw. an einem Schwächegefühl und ähnlichem (habe eine NNI).

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.785

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Ich wollte gerade nach Vit. D fragen, aber laut Profil nimmst du HC.
    MMn ist das der Übeltäter.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.03.07
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Ich wollte gerade nach Vit. D fragen, aber laut Profil nimmst du HC.
    MMn ist das der Übeltäter.
    Wie meinst du das?

    Ich nehme HC schon viele Jahre. Ohne konnte ich gar keine SD-Hormone mehr nehmen. Vitamin D nehme ich auch.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Wenn Du so davon überzeugt bist, es kann nur die SD sein, dann musst Du da was ändern.
    Es kann Dir nur niemand sagen was und in welche Richtung.

    Meiner Meinung nach ist Aktionismus der falsche Weg.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.785

    Standard AW: Mal wieder ÜD (durch Hitze)?

    Zitat Zitat von doro84 Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das?

    Ich nehme HC schon viele Jahre. Ohne konnte ich gar keine SD-Hormone mehr nehmen. Vitamin D nehme ich auch.

    Vielleicht brauchtest du aber keine SD Hormone?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •