Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Szintigraphie

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.05.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Szintigraphie

    Habe jetzt die Blutwerte bekommen!

    LH und FSH sind beide erniedrigt!
    LH: 1,2 IU/l (1,5-9,5)
    FSH: 0,9 IU/l (1,0-14,0)

    Testosteron ist übrigens normal!

    TSH wurde auch gemacht und ist in Ordnung!
    TSH: 1,42 pIU/ml (0,30-4,00)

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.469

    Standard AW: Szintigraphie

    Zitat Zitat von sbluemel Beitrag anzeigen
    TSH wurde auch gemacht und ist in Ordnung!
    TSH: 1,42 pIU/ml (0,30-4,00)
    Davon würde ich nicht ausgehen. Denn sollte deine Hypophyse (die ja LH, FSH und auch TSH produziert) etwas faul sein, dann schüttet es unter Umständen auch weniger TSH aus, als sie sollte. In diesem Fall bekäme die Schilddrüse zu wenig Impuls (Impulsgeber ist das TSH), um die Schilddrüsenhormone T3 und T4 in ausreichender Menge zu produzieren.

    Darum würde bei dir, sollte deine Hypophyse eine kleine Macke haben, ein TSH ohne fT3 und fT4 niemals ausreichen! Deswegen sollten sie immer mit bestimmt werden.

    Für mein Empfinden gehörst du zum Endokrinologen. Auch wenn der Androloge jetzt um dein Testosteron kümmert: Die Hypophyse ist für mehr Dinge in deinem Körper verantwortlich als nur FSH+LH, deren Aufgabe u.a. die Steuerung der Testoproduktion ist.

    *****

    PS guck dir mal hier das Bild und die Erklärungen dazu an, um zu verstehen, wieso die Hypophyse wichtig ist.

    Die Hypophyse (und auch der Hypothalamus) sitzen in deinem Hirn und steuern alles Mögliche in deinem Körper, durch Feedback-Mechanismen - sie hören zu, was im Körper mit den Hormonständen los ist ist und reagieren entsprechend:
    https://hormone-nbg.de/regelkreise/

    Es sind hier jetzt nur zwei Drüsen dargestellt, Schilddrüse und Nebenniere. Das Prinzip ist aber ähnlich für Hoden/Eierstöcke, also für Drüsen, die die Sexualhormone produzieren.
    Geändert von panna (18.05.20 um 09:03 Uhr)

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.05.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Szintigraphie

    Also ich gehe morgen nochmal zum Andrologen um das zu besprechen!
    Ich sage ihm einfach meinen Verdacht und bitte um weitere Bluttests, es wurde ansonsten nur Prolaktin und Testosteron bestimmt!

    Ich will mir jetzt ohne eine Diagnose nichts einreden aber ich habe Augenprobleme(Trocken, brennen und Augendruck), einen Tinnitus am rechten Ohr und geschwollene Lymphknoten unterm Kinn und Hals( und Nacken auch glaube ich).
    Dazu noch die fehlende Libido, Depressive Phasen und Stimmungsschwankungen!

    Das gute ist, dass mir das jetzt alles klar wird, davor wusste ich nie meine Probleme zu beschreiben!

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.469

    Standard AW: Szintigraphie

    Zitat Zitat von sbluemel Beitrag anzeigen

    Das gute ist, dass mir das jetzt alles klar wird, davor wusste ich nie meine Probleme zu beschreiben!

    Alles ist nicht wirklich klar. Ich habe meinen Laien-Eindruck geschildert, in welche Richtung es gehen *könnte*. Ich würde einen Verdacht auf Hypophyse äußern, aber wie gesagt: Verdacht. Und nicht alles muss damit zu tun haben (z.B. Lymphknoten!).

    Ich sage weiterhin: Endokrinologe!

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.05.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Szintigraphie

    Ich lass das mal alles klären!
    Vielen Dank mal soweit!

    Falls ich es nicht vergesse gebe ich dann Bescheid!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •