Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Tsh nach total op

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    28.08.13
    Beiträge
    127

    Standard Tsh nach total op

    Hallo ihr Lieben!

    Meine Sd wurde Ende 2016 komplett entfernt.
    Ich habe 175 mg l theroxin verschrieben bekommen.
    Da ich schon seit längerem Herzrhythmusstörungen habe und die
    sich intensiviert haben, hat meine Hausärztin die SD Werte kontrolliert.
    Ich habe nur den Tsh: 0,53. Referenzwerte habe ich leider auch nicht.
    Müsste man die Tabletten nicht etwas reduzieren?
    Viele Grüße

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.653

    Standard AW: Tsh nach total op

    Hallo Donna,
    Bei dem TSH wäre an sich eine Verbindung denkbar, nämlich dass du etwas zu hoch eingestellt bist. Aber um sicher zu sein, bräuchten wir (und auch du, damit du Bescheid weißt) deine freien Hormonwerte dazu (fT4 und fT3) mitsamt der Angabe, ob du bei der Blutentnahme LT_nüchtern warst, d.h. die Tablette erst nach der (morgendlichen?) Blutentnahme genommen hast . Wenn du mehrere Kontrollen mit den entsprechenden Werten hattest, wären auch sie interessant. Die Referenzbereiche für fT3 und fT4 müssten sein, fürs TSH nicht so sehr.

    Wie gesagt, denkbar, dass du zu viel hast, aber ohne freie Werte kann man nichts Genaues dazu sagen. Wenn die Hausärztin nicht die kompletten Werte abnimmt (was ungut ist), dann müsstest du zum Facharzt gehen (Nuklearmediziner, z.B.).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •