Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Harnsäureblocker/Gicht

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nicole K
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Nähe Bad Kreuznach
    Beiträge
    844

    Standard Harnsäureblocker/Gicht

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Gichtmedikamenten gemacht? Eventuell mit Febuxostat Mylan?
    In der Beschreibung steht dass es sich auf den TSH auswirken kann, der ist bei mir nicht messbar, nehme Thybon.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.04.10
    Beiträge
    1.849

    Standard AW: Harnsäureblocker/Gicht

    Bei erhöhtem Harnsäurespiegel solltest du sofort deine Ernährung umstellen. Das wirkt in kurzer Zeit.
    Der Harnsäurespiegel steigt durch falsch Lebensmittel.
    Wenn du dagegen Medikamente einnimmst, wird es auf Dauer nichts nützen, wenn du diese schädlichen Lebensmittel nicht weg lässt.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.10.16
    Beiträge
    606

    Standard AW: Harnsäureblocker/Gicht

    Hallo Nicole
    Mein Harnsäure Spiegel ist immer hoch ,
    Ich passe schon auf was ich esse .Fleisch mag ich nicht ,Wurst gaaaanz selten
    Trotzdem 9,5 .Ich nehme Alluporinol erst 300 jetzt 100
    Ob das was mit den Schilddrüsen med.macht weiß ich nicht .Was ich aber weiß
    Ist das ich keinen Gichtanfall mehr haben will.Die Schmerzen willst Du nicht ,glaube mir .
    LG k

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.04.10
    Beiträge
    1.849

    Standard AW: Harnsäureblocker/Gicht

    Tipps für richtige Ernährung bei Gicht:

    https://www.lchf-gesund.de/de/gesundheit/gicht/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •