Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Starke Überfunktion - Bitte um Bewertung meiner Werte!

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.386

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Mit der kontrollfreien (und übertriebenen) Reduktion auf 2,5 ist dann dein MB aufgeflammt (das kann man echt nicht so machen, nach Gefühl ...).

    Und diese Kontrolle war dann so halb für die Katz, weil jede Dosis mindestens 14 Tage braucht, um die Wirkung zu sehen:

    19.08.2020 unter 2,5mg Methimazole seit 01082020
    Seit 12.08.2020 auf 7,5mg hochgedreht aufgrund Überfunktionssymptome
    TSH <0,005 (0,45-4,5)
    fT4 1.99 (0.82-1.77)
    fT3 5,4 (2.0-4.4)
    Diese 14 Tage bestanden hier aus einer Woche 2,5 mg und einer Woche Woche 7,5 mg - Aussagekraft: für keine der beiden Dosierungen.

    Du bist jetzt etwas niedriger mit den freien Werten, seither, durch 7,5. Aber eigentlich, im Rückblick, hättest du mindestens auf 10 zurückgehen sollen, um einen deutlichen Impuls zu geben, denn dein MB ist offenbar weiter aktiv (siehe TSH, siehe fT4 noch immer deutlich im oberen Bereich).

    Optionen, die ich sehe:
    1. Bei der Dosis bleiben und hoffen, dass kein neues Aufflammen kommt,
    2. den etwas deutlicheren Impuls durch Wechseldosis 10/7,5 geben - in 2 Wochen neue Werte machen.

    Für eine Reduktion sehe ich keinen Anlass.

  2. #32

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Super, danke dir! Werde bei 7,5mg bleiben und in 2 Wochen die neuen Werte posten.


  3. #33

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Hi,

    ich habe neue Werte! Könnt ihr einmal in mein Profil sehen und mir eine Empfehlung geben. Danke euch...

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.774

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    die Werte sind zwar minimal rückläufig, aber ich würde trotzdem die Dosis halten und in 14 Tagen nochmal kontrollieren lassen.
    FT3 und ft4 dürfen ruhig noch etwas sinken.

  5. #35

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Ich brauche mal eure Hilfe!

    Mir geht es garnicht gut und ich weiß grad nicht so recht weiter! Ich bin unendlich müde und antriebsarm. Heute ist es besonders schlimm, habe mittags mit meinem Baby noch eine Stunde geschlafen. Bin trotzdem so müde. Mir ist total schlecht und auch schwindelig. Einmal bin ich vom sitzen aufgestanden und dachte ich kippe um. Das belastet mich psychisch sehr. Leichte Halsweh, eher kalt und am liebsten würde ich nur schlafen und nichts machen, könnte heulen.

    Ich wäre sehr dankbar über Tipps!

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.561

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Die Phasen kenne ich leider auch. Da wurde das Baby aus Vorsicht nur noch auf dem Boden gewickelt. Kann dir gar nicht sagen wie schwer das war die Zeiten auszuhalten. Hoffe, du bist nicht ganz allein.

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.386

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Den Halsweh würde ich beobachten, ist dein Hals gerötet, klare Halsentzündung? IN dem Fall käme unter Umständen eine Nebenwirkung des Methimazols in Frage. Weiß nicht, ob dein Arzt die Leukozyten (weißes Blutbild) mitmacht, das wäre *wichtig* (auch die Leberwerte).

    Sonst ... kann ich dir anderen Trost als dass es garantiert vorbeigeht schlecht bieten. Aber das ist immerhin etwas. 7,5 scheint mir etwas zu langsam/schwach zu sein mit dem Hemmen, aber jetzt würde ich die nächste Kontrolle schon abwarten, deine Werte sind nicht schlimm (wenn sie nicht erneut hochgehen).

  8. #38

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Danke euch Beiden! Also meint ihr weiter nehmen und kann nicht daher kommen, dass die Werte für meine Verhältnisse zu niedrig werden.

    Ich bin so wahnsinnig kurzatmig und nach jeder größeren Bewegung außer Atem - ist das normal (bei Über- oder Unterfunktion?)

    Also nehme ich sie weiter so und auch auf jeden Fall 7,5mg und lasse beim nächsten Leukozyten und Leber mit kontrollieren?

    Ganz ehrlich: diese Schilddrüsenprobleme sind wirklich nicht ohne.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.386

    Standard AW: Neue Werte - Selbstbehandlung - Bitte Meinung

    Zitat Zitat von JasSchild Beitrag anzeigen
    Danke euch Beiden! Also meint ihr weiter nehmen und kann nicht daher kommen, dass die Werte für meine Verhältnisse zu niedrig werden.

    Ich bin so wahnsinnig kurzatmig und nach jeder größeren Bewegung außer Atem -
    Das deutet nicht wirklich auf zu niedrige Werte hin ... eher umgekehrt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •