Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Starke Überfunktion - Bitte um Bewertung meiner Werte!

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.15
    Beiträge
    20

    Standard AW: Starke Überfunktion - Bitte um Bewertung meiner Werte!

    Halsschmerzen leicht da und Apthen auch leicht da.

    Der Arzt meinte eigentlich: 2 Wochen Medis weg und dann 2 Wochen 5mg (Methimazol). Hab nur nach zwei Tagen gleich Anzeichen einer Überfunktion bekommen und nehme nun 10mg statt 20mg täglich...
    Geändert von JasSchild (09.06.20 um 22:36 Uhr)

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.485

    Standard AW: Starke Überfunktion - Bitte um Bewertung meiner Werte!

    Zitat Zitat von JasSchild Beitrag anzeigen
    Der Arzt meinte eigentlich: 2 Wochen Medis weg .
    Tja, das ist nicht die Art und Weise, wie man MB-Hemmertherapie macht ...

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.08.15
    Beiträge
    20

    Standard AW: Starke Überfunktion - Bitte um Bewertung meiner Werte!

    Oh man, was mach ich denn nun... Also, wenn ihr helfen könnt, wäre super!

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.485

    Standard AW: Starke Überfunktion - Bitte um Bewertung meiner Werte!

    Es ist richtig, dass du gesenkt hast, ob die Halbierung nicht evtl. doch zu stark war, kann man dann bei der nächsten Kontrolle sehen (2 Wochen nach der vorherigen).

    Deine Neutrophilen scheinen, zumindest ihre absolute Anzahl, normwertig zu sein - ich würde hier mit dem Arzt reden, wenn sie Symptome jetzt nicht vollständig abklingen.

    Heißen meine bisherigen Werte von vor der Medikation? Oder die aktuellen?
    beide. Schreibe bitte zum Datum der Kontrolle:

    09.06.2020 Unter nn mcg (Hemmername) seit TTMMYY

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •