Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Impfreaktion

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.307

    Standard AW: Impfreaktion

    Das passiert mir und meinen Kids auch. Aus diesem Grund time ich meine Impfungen peinlich genau. Am Tag nach der Impfung kann ich auch keinen Arm heben. Meine Kids haben dann auch eine faustgroße Rötung und können den Arm nicht bewegen.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.436

    Standard AW: Impfreaktion

    Deswegen macht man es ja am nicht dominanten Arm.

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.805

    Standard AW: Impfreaktion

    Zitat Zitat von stuppsi Beitrag anzeigen
    Deswegen macht man es ja am nicht dominanten Arm.
    Ich hatte die Impfung damals an beiden Armen.

    Und der dominante Arm hat sich bei mir nach meinem Unfall sehr schnell geändert.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.436

    Standard AW: Impfreaktion

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Ich hatte die Impfung damals an beiden Armen.

    Und der dominante Arm hat sich bei mir nach meinem Unfall sehr schnell geändert.
    Du wurdest an beiden armen Tetanus geimpft? Sicher doch nacheinander. Es geht ja darum das man mit dem dominanten Arm mehr arbeitet. Und wenn das nach deinem Unfall war , hast du deinen dominaten Arm ja geschont und nicht stark belastet und darum geht es ja. Daher ist es ja so wie gedacht. Kann man halt als berufstätiger nicht den dominanten Arm ausruhen lassen.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.805

    Standard AW: Impfreaktion

    Zitat Zitat von stuppsi Beitrag anzeigen
    Du wurdest an beiden armen Tetanus geimpft? Sicher doch nacheinander. Es geht ja darum das man mit dem dominanten Arm mehr arbeitet. Und wenn das nach deinem Unfall war , hast du deinen dominaten Arm ja geschont und nicht stark belastet und darum geht es ja. Daher ist es ja so wie gedacht. Kann man halt als berufstätiger nicht den dominanten Arm ausruhen lassen.
    Stuppsi, liest du überhaupt, was ich schreibe?
    Mir wurden nach einer geringfügigen Verletzung gleich zwei Spritzen in die beiden Arme verpasst: eine für die Auffrischung und eine für den nächsten Schutz.
    Ich war außer Gefecht.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    247

    Standard AW: Impfreaktion

    Merkwürdigerweise hatte ich bei meinen wenigen Impfungen niemals Probleme.
    Bin gespannt, wie's jetzt mit der ersten Grippeschutzimpfung in meinem Leben im Spätherbst aussieht.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.436

    Standard AW: Impfreaktion

    Ich hatte die Impfung damals an beiden Armen.

    Und der dominante Arm hat sich bei mir nach meinem Unfall sehr schnell geändert.

    Ich habe verstanden das die Schmerzen im dominanten Arm schneller weggingen. Warum immer so aggro?
    Der dominante Arm war ja dann bei dir nicht mehr der dominante und von daher logisch.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: Impfreaktion

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Doch, in der Natur ist es sehr wohl vorgesehen, auch mit völlig naturbelassenen, unbehandelten Lebensmitteln "Gifte" in den Körper zu befördern.

    Informiere dich einfach über den tieferen Sinn von "Nur die Dosis macht den Gift".



    Oh ja, Polio lebenslang macht man auch ohne Impfung mit links, Hauptsache giftfrei.
    Da stimme ich Dir vollkommen zu.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.805

    Standard AW: Impfreaktion

    Zitat Zitat von stuppsi Beitrag anzeigen
    Ich hatte die Impfung damals an beiden Armen.

    Und der dominante Arm hat sich bei mir nach meinem Unfall sehr schnell geändert.

    Ich habe verstanden das die Schmerzen im dominanten Arm schneller weggingen. Warum immer so aggro?
    Der dominante Arm war ja dann bei dir nicht mehr der dominante und von daher logisch.
    Was heißt aggro? War ich etwa grob zu dir?
    Darf man dir nicht widersprechen, wenn du Fakten falsch interpretierst?

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.436

    Standard AW: Impfreaktion

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Was heißt aggro? War ich etwa grob zu dir?
    Darf man dir nicht widersprechen, wenn du Fakten falsch interpretierst?
    Stuppsi, liest du überhaupt, was ich schreibe?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •