Seite 2 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Thema: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    384

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Aber natürlich! Wieso auch nicht. Du wärst nicht die Erste und sicher auch nicht die Letzte die Thybon wieder absetzt.


    Du nimmst ja keine riesigen Mengen davon. Von daher kannst Du einen Brösel weg lassen und sehen, ob das vibrieren zumindest mal aufhört oder besser wird. Zu hoher Puls wäre für mich ebenfalls erstmal ein Hinweis, dass das zusätzliche T3 nicht gut ist.
    Mein Puls ist ganz und gar nicht hoch! Das Vibrieren ist ein Gefühl in der Brust zusammen mit dem Gefühl nicht stillsitzen zu können, getrieben zu sein!


    Klar kann er zu hoch sein. Aber mit was vergleichst Du denn nun? Du hast doch aus der Zeit als es gut ging überhaupt keine Werte? Steht zumindest relativ weit oben im Profil.
    Mit dem vor der Erhöhung auf 50 LT, da hatte ich nämlich noch UF Symptome und der war ja nicht wesentlich niedriger als der heutige.


    Was soll das bringen. Klar kannst Du Dich langsam rantasten. Nur bis jetzt ist das eine Gesamtdosis aus beiden Hormonen, die sich wieder gegenseitig beeinflussen. Du wirst so einfach nicht feststellen können, ob jetzt dieses oder jenes Hormon gerade das Problem ist.
    Von daher würde ich (und das ist ganz klar meine Meinung) das T3 ausschleichen und dann nochmal mit der T4 Dosis schauen, ob Du da auf einen besseren Stand kommst. Zumal eine Reduzierung beim T3 fast "sofortige" Besserung bringt, anders als beim T4, wo Du Wochen warten musst.
    Davon abgesehen schreibst Du doch oben, Du hättest auf 75µg gesenkt? War das jetzt eine Eintagsfliege?
    LG
    Ne, ne Zweitagsfliege bis jetzt
    Geändert von Alice1984 (25.04.20 um 14:42 Uhr)

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.253

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Wenn du die QUOTEs für das zweite und dritte Zitat vom Zitatende (Schrägstrich+QUOTE) kopierst, dann musst du den Schrägstrich am Zitatanfang löschen :-)

    Oder du nimmst das Textstückchen, markierst es mit der Maus und klickst das viereckige Sprechblasensymbol an (rechts oberhalb deines aktiven Antwortfeldes).

    ******

    PS: Forumshack von Riech:
    https://www.ht-mb.de/forum/entry.php...Browseransicht)
    Geändert von panna (25.04.20 um 13:20 Uhr)

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    384

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wenn du die QUOTEs für das zweite und dritte Zitat vom Zitatende (Schrägstrich+QUOTE) kopierst, dann musst du den Schrägstrich am Zitatanfang löschen :-)

    Oder du nimmst das Textstückchen, markierst es mit der Maus und klickst das viereckige Sprechblasensymbol an (rechts oberhalb deines aktiven Antwortfeldes).

    ******

    PS: Forumshack von Riech:
    https://www.ht-mb.de/forum/entry.php...Browseransicht)
    Danke! Hab’s geschafft

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    384

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Gibt’s eigentlich ne Tendenz, wann ich dann das Krümel Thybon am Besten weglasse? Um 11 oder um 20 Uhr?

    Die Unruhe und das vibrieren kommt übrigens immer zur gleichen Zeit - zwischen 9 und 11 sowie zwischen 15-16 Uhr!

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Nein. Du hättest dann sowieso immer 24 Stunden Abstand. Eine kleine Tendenz gäbe es, den Brösel abends erstmal zu belassen, wegen der normalen höheren T3 Ausschüttung nachts. Aber da ich ja sowieso davon ausgehe, dass ich alles ausschleichen würde, wäre es eh' "wurscht". Ich würde damit dann auch nicht lange warten.
    Die Entscheidung musst Du halt treffen, ob Du das willst.

    Mit dem vor der Erhöhung auf 50 LT, da hatte ich nämlich noch UF Symptome und der war ja nicht wesentlich niedriger als der heutige.
    Ich dachte da aber schon an die Werte nach 50µg und nicht davor.

    Mein Puls ist ganz und gar nicht hoch! Das Vibrieren ist ein Gefühl in der Brust zusammen mit dem Gefühl nicht stillsitzen zu können, getrieben zu sein!
    Ich kenne das. Was verstehst Du unter einem nicht hohen Puls?
    LG
    Geändert von Amarillis (25.04.20 um 16:30 Uhr)

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    384

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Nein. Du hättest dann sowieso immer 24 Stunden Abstand. Eine kleine Tendenz gäbe es, den Brösel abends erstmal zu belassen, wegen der normalen höheren T3 Ausschüttung nachts. Aber da ich ja sowieso davon ausgehe, dass ich alles ausschleichen würde, wäre es eh' "wurscht". Ich würde damit dann auch nicht lange warten.
    Die Entscheidung musst Du halt treffen, ob Du das willst.


    Ich dachte da aber schon an die Werte nach 50µg und nicht davor.


    Ich kenne das. Was verstehst Du unter einem nicht hohen Puls?
    LG
    Ausschleichen muss ich, oder? Auch wenns nur insgesamt 5 mcg sind? Wäre ganz absetzen schlimm?

    Ruhepuls von 53! Ich bin aber auch gut trainiert. Aber selbst bei sportlichen Höchstleistungen kriege ich den Puls nur bis max 165. Was für meine 35 Jahre aber denke ich passt.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Ausschleichen muss ich, oder?
    Müssen muss man gar nichts, auch Du nicht.

    Wäre ganz absetzen schlimm?
    Das wird wohl an der eigenen Empfindlichkeit liegen, was passiert oder auch nicht. Die Frage ist glaube ich nicht beantwortbar. Schon weil ja die Frage ist, was "schlimm" für Dich wäre...

    Aber spricht doch nichts dagegen, sich die Sache möglicherweise angenehmer zu gestaltet, wenn Du den ersten Brösel weg lässt und nach sagen wir 5 Tagen den zweiten. Klar anpassen muss sich der Körper so und so und das dauert.
    Also ich weiß es nicht...
    LG

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    384

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Verstehe

    Fakt ist, reduzieren werde ich müssen. Egal was. Ich denke, ich bleibe bei den reduzierten 75 LT und versuche das Thybon abzusetzen. Denn wenn es mir richtig dreckig geht, kann ich zur Not wieder zurück kaum Thybon ohne erneut LT reduzieren zu müssen. Oder ist das unvernünftig weil 2 Schrauben gleichzeitig und so?

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Oder ist das unvernünftig weil 2 Schrauben gleichzeitig und so?
    Du wirst mit Sicherheit Befürworter für beide Richtungen finden.

    Ich denke, ich bleibe bei den reduzierten 75 LT und versuche das Thybon abzusetzen. Denn wenn es mir richtig dreckig geht, kann ich zur Not wieder zurück
    Gut sehe ich auch so.

    Wobei das mit dem "dreckig gehen", wäre dann die Frage woher es kommt. Ein Zuviel wäre immerhin auch da noch möglich!
    Ich würde ohne Thybon und mit 75µg LT erstmal eine BE favorisieren um einen neuen Stand zu haben.
    LG

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    384

    Standard AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    ...denn nur eine Tablette in der Früh zu nehmen ohne zu vierteln und ständig dranzudenken usw. klingt schon sehr verlockend...

    Danke erst mal für deinen Rat!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •