Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Fühle mich nicht gut mit L-Thyroxin-Einnahme, was tun?

  1. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.565

    Standard AW: Fühle mich nicht gut mit L-Thyroxin-Einnahme, was tun?

    Zitat Zitat von Chrissy85 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.
    Seit der LT-Einnahme habe ich nie das Gefühl gehabt, dass es richtig gut war. Vorher gab es schon einzelne Anzeichen aus meiner Sicht, ich wusste ja aber nicht um die Erkrankung und habe es eher auf andere Dinge geschoben. Ich habe mit LT begonnen und hatte im Prinzip erst dann richtige Unterfunktionssymptome, die ich wahrgenommen habe (ständig müde, habe extrem viel geschlafen, habe mich depressiv und weinerlich gefühlt). Hatte kurz danach eine Urlaubsreise gebucht, die wirklich keinen Spaß gemacht hat, weil ich abends um 6 todmüde ins Bett gefallen bin obwohl es quasi ein relaxter Strandurlaub war. Zu der Zeit war es ein rundum-schlechtes Gefühl, unabhängig von der Einnahme morgens. Im Sept. als ich beim Nuk war (die Werte meinst du wohl) hab ich mich immer noch richtig schlecht gefühlt. Ich weiß noch, dass ich dies auch der Ärztin geschildert und mich in keinster Weise ernst genommen gefühlt habe. Ich bin aus der Praxis und hab erst mal geheult. In den Monaten darauf wurde dieses allgemein schlechte Gefühl besser, etwa so ab November, ich würde so gesehen also schon von einer Verbesserung sprechen. Seitdem ist es aber so blöd 1-2 Std. nach der Einnahme morgens beginnend wie ich oben beschrieben habe, es kommt mir eben vor wie Nebenwirkungen und ich finde keine gute Lösung dafür. Ich will das so auf Dauer nicht haben. Wenn die Situation eine andere wäre würde ich vermutlich versuchen was ohne LT passiert. Momentan kann ich mir das nicht erlauben.
    Tja, da bin ich mit dem Latein auch am Ende. Es klingt im Grunde, als ob du gar kein LT brauchst, die Werte vor Beginn sehen auch so aus. Aber was nun die Kinderwunschbehandlung angeht???

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.012

    Standard AW: Fühle mich nicht gut mit L-Thyroxin-Einnahme, was tun?

    So wie du es schilderst knallt der Peak bei dir so rein, dass du einen hohen fT4 hast und zeitgleich einen niedrigen fT3, welche Probleme macht. Ich würde jetzt, da du vorher immer in 25ziger Schritten erhöht hast mal runter gehen auf 87,5 und schauen was passiert.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.04.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Fühle mich nicht gut mit L-Thyroxin-Einnahme, was tun?

    Danke erst mal für deine Mühe

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.04.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Fühle mich nicht gut mit L-Thyroxin-Einnahme, was tun?

    Danke für deine Meinung. Ich hatte ja zwischendurch auch 88 genommen....
    Vielleicht habt ihr Recht, ich werde versuchen zu reduzieren, mal sehen was passiert.
    Ich werde berichten....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •