Seite 3 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Thema: MB Rezidiv

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Hallo Karin,

    Ja...da bin ich wieder
    Auch wenn es bei mir erst vier Jahre her ist, habe ich scheinbar doch schon ein paar Sachen vergessen (oder verdrängt).
    Die Aussicht, dass es mir in einer Woche vielleicht schon besser gehen könnte, beruhigt mich.

    Danke für die Aufmunterung Die Frühlingssonne genieße ich auf jeden Fall, tu du das auch

    LG Mecky

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Hilfe...ich glaube, ich vertrage Thiamazol nicht (mehr). 2016 hatte ich Thiamazol von einem anderen Hersteller und es auch gut vertragen.
    Durch mein Problem mit Histamin kenne ich Juckreiz, auch hatte ich sieben Jahre lang eine chronische Urticaria.
    Dieser Juckreiz aber ist anders, irgendwie...aggressiver. Ich könnte fast durch die Decke gehen. Ich nehme Thiamazol erst seit einer Woche, der Juckreiz fing schon am dritten Tag an und wird täglich schlimmer.

    Ich kann natürlich nicht 100%ig sagen, dass der Juckreiz vom Thiamazol kommt; vielleicht wird stressbedingt durch den MB einfach mehr Histamin ausgeschüttet.

    Was mache ich nun? Muss ich auf ein anderes Präparat wechseln? Oder soll ich Cetirizin nehmen? Als mögliche Nebenwirkung sind bei Cetirizin Herzrhythmusstörungen angegeben. Ich weiß nicht, ob das bei einem aktiven MB akzeptabel ist? Muss ja nicht passieren, aber kann...Mein Ruhepuls liegt zwischen 84 und 92 trotz Betablocker.

    Hat jemand einen Rat?

    LG Mecky

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.718

    Standard AW: MB Rezidiv

    Mecky du kannst entweder das andere Präparat probieren oder Carbimazol. Alles nicht hundertprozentig logisch, weil Carbimazol in der Leber auch zu Thiamazol umgewandelt wird, aber ich habe das hier bereits erlebt, Juckreiz mit Thiamazol, keiner mit Carbi (oder umgekehrt). Weiß den Namen nicht mehr.

    Wenn das eine allergische Reaktion ist, wonach sie ja aussieht, sollte man das nicht wirklich ausreizen. Die ist, wie die anderen Nebenwirkungen (Leber und Leukopenie), dosisabhängig, aber deine Werte sind nun mal hoch. Propycil: bitte nicht, das kann zwar selten, aber dafür unangekündigt, zum Leberversagen führen, wird heute nur noch in der Schwangerschaft, 1. Trimester, notgedrungen verwendet.

    Wenn ich ehrlich bin und du von Rat sprichst - bei einer derart großen Schilddrüse würde ich mir einen exzellenten Chirurgen inklusive viel Erfahrung mit *Total*operationen suchen. Zertifizierte Zentren findest du am Ende des zweiten Artikels im Infobeitrag.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Hallo Panna,

    kein Juckreiz bis jetzt, da ich meine Mittagsdosis bisher nicht genommen habe. Das Jucken fängt 1-2 Stunden nach der Einnahme an...so ganz genau habe ich nicht darauf geachtet. Ich habe nun wirklich den Eindruck, dass das Thiamazol schuld ist.

    Nun muss ich sehen, dass ich heute noch Thiamazol von dem anderen Hersteller bekomme. In der Hoffnung, dass ich das besser vertrage.

    LG Mecky

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Panna...ich bringe das hinter mich und werde in mich gehen, ob ich mir das nochmal antun will mit einem möglicherweise weiteren Rezidiv...

    Das Thiamazol von dem anderen Hersteller konnte ich heute nicht bekommen, so dass ich vor der Einnahme des jetzigen ein Antihistaminikum eingenommen habe. Arzt und Apotheker haben das abgenickt. Allerdings habe ich vorsichtshalber nur 15 mg eingenommen, ungern, und ich hoffe, einmalig übersieht die Kröte das

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Heute habe ich mit Thiamazol von dem Hersteller angefangen, von dem ich es vor vier Jahren genommen habe. Hoffentlich vertrage ich es auch diesmal gut.

    Natürlich geht es jetzt mit tgl. 30 mg weiter.
    Nur 15 mg gestern haben mir offensichtlich übehaupten nicht gut getan, ich bin sehr nervös und angespannt und zittere ganz schön... mehr als sonst.

    Wegen der Unverträglichkeit habe ich mich gestern nicht getraut, mehr zu nehmen.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.731

    Standard AW: MB Rezidiv

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es jetzt besser klappt.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Danke Karin.
    Ich nehme normalerweise 15 mg mittags, 15 mg abends. Ich weiß, man kann es auf einmal nehmen.
    Habe eben schon die Abenddosis geschluckt in der Hoffnung, dass das hilft.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    365

    Standard AW: MB Rezidiv

    Das Thiamazol vom anderen Hersteller verursacht keinen Juckreiz

    Aber ich weiß nicht, ob die Hemmung so wirkt, wie sie soll. Ich zittere immer noch, Hände, Beine, innerlich, fühle mich schwach, nervös und angespannt und kann nicht viel machen. Meistens sitze ich nur rum, stehe auf, mache eine Kleinigkeit (zB Wäsche aufhängen), danach muss ich mich schon wieder hinsetzen.
    Blutdruck ist gut, Puls immer noch zu hoch, schlafe mit 104 oder mehr ein und wache damit auf.

    Ich kann kaum genug trinken, da mich Wasser oder Tee plötzlich ekelt.

    Wassereinlagerungen in Händen und Beinen.

    Gestern am späten Abend NY Cheescake gegessen, heftige Magenschmerzen über Stunden und morgens um 4 Uhr mehrmals heftiges Erbrechen, Hitze wie Fieber, hoher Puls, motorische Unruhe, immer wieder heftiges Zusammenzucken.

    Ich nehme Thiamazol etwas über eine Woche...Sollte es mir nicht so langsam besser gehen?

    LG Mecky

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.718

    Standard AW: MB Rezidiv

    Es kann sein, dass 30 mg nicht reichen. Das kannst du nur per Kontrolle klären.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •