Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lidretraktion: Erfahrungen? OP findet morgen statt

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.20
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2

    Pfeil Lidretraktion: Erfahrungen? OP findet morgen statt

    Hallo miteinander

    Ich bin wohl ein ganz seltener Fall. Ich habe Hashimoto mit EO, nehme keine Medikamente da stabil. Leide ca. 3 Jahren unter meiner Lidretraktion, die wohl damals bei Überfunktion ausgelöst wurde. Dies war auch der Grund, weshalb meine Hausärztin damals die Schilddrüse vermutete, aufgrund meiner weit aufgerissenen Augen.

    Ich leide sehr darunter. Wenn ich mich im Spiegel betrachte, ist es quasi nicht sichtbar, aber ich bemerke es auf Fotos oder Videos und kneife daher ständig die Augen zusammen, damit ich nicht so aussehe, als ob ich erschrecken würde. Trockene Augen und das Aussehen haben mich dazu bewogen, die Lidretraktions-OP durchzuführen, Termin morgen in der Früh mit Dämmerschlaf und lokaler Betäubung. Habe ziemlich grosse Angst, da der Oberarzt erwähnt hat, dass ich während der OP mitmachen soll. Dies wohl damit, damit er sieht wie weit das Lid verlängert werden muss. Ich hoffe, dass ich nach einer Wucha wieder unter die Menschen und arbeiten kann.

    Habt ihr Erfahrungen mit dieser Operation? Bitte nehmt mir die Angst. Habe vor allem Angst von den Schmerzen, dass ich zu viel mitbekomme und danach eine Asymmetrie habe. Wie sieht es mir der Heilung aus? Der Oberarzt meinte, dass die Narbe innen sei, von aussen man keine Narbe sehen würde. Möchte auch gar nicht die Details zur OP wissen :-)

    Danke euch bereits für eure Rückmeldungen.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.709

    Standard AW: Lidretraktion: Erfahrungen? OP findet morgen statt

    Es gibt da verschiedene Ansätze, weil die Ausgangssituation sehr unterschiedlich sein kann. Meine Lid-OPs fanden alle unter Vollnarkose statt.
    Es kann danach zu starken Schwellungen kommen. Rechne mal lieber so mit mindestens 3 Wochen.

    Hier findest Du Links zu Erfahrungsberichten :,
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post2277590

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.20
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2

    Standard AW: Lidretraktion: Erfahrungen? OP findet morgen statt

    Danke vielmals für deine Rückmeldung KarinE und den Link.

    Bei mir wird eine Blepharotomie vorgenommen. Ich werde sediert und die Augen unter Teilnarkose betäubt. Der Oberarzt ging beim Eingriff von einer Woche Ausfallzeit aus. Was hilft, dass die Schwellung nicht so stark wird nach der OP?

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    144

    Standard AW: Lidretraktion: Erfahrungen? OP findet morgen statt

    Die Anästhesie hat schon super Medikamente. Da wirste also nit hellwach sein, sondern wie vielleicht nach paar Gläsern Wein oder so. Motto.. "Ja passt jetzt, macht ihr mal weiter.."

    Schon als Selbstzweck werden die drauf achten, ob du nervös dabei bist.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.709

    Standard AW: Lidretraktion: Erfahrungen? OP findet morgen statt

    gegen Schwellungen, vorsichtige Kühlung und Bromelain.

    zu der OP-Methode habe ich das gefunden, falls Du doch noch mehr erfahren willst:
    https://www.thieme-connect.com/produ...s-0029-1243568

    Ich bin von einer der Autoren operiert worden und war sehr zufrieden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •