Seite 3 von 48 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 471

Thema: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.407

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Letztendlich glaube ich das Unmengen an ungetesteten es schon hinter sich haben.
    Auf Fb wird Panik geschürt ohne Ende. alle paar Minuten eine Eilmeldung . Furchtbar. Aber wie man sich richtig die Hände wäscht zeigens niemandem und das man nicht in der Gemüseabteilung alles antatscht und dann liegenlässt.
    Wir haben schon immer eine Speisekammer und eingelagerte Kartoffeln.eingelegtes, eingefrorenes... Könnten immer bestimmt nen Monat überleben. Auf dem Land ist das üblich.

    Ja leider sind so viele unabkömmlich in der Arbeit und auch die Kinder werden mit Durchfall und Kotzeritis trotzdem in Schule und Kiga geschickt.Dann wundert man sich wenn die Lehrer ausfallen.
    Die haben nicht mal ne Hygieneaufklärung. Kann man nur den Kopfschütteln. Wenn man sich was bricht oder stirbt geht auch alles weiter, sogar viel viel schneller als man denkt.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von helleborus63
    Registriert seit
    28.06.09
    Ort
    "Das Gehirn ist ein diskondierender Mechanismus" (Maria Semple)
    Beiträge
    1.512

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Das Virus ist in Rheinland-Pfalz angekommen. Wie mögen sich die Leute in dem Zug wohl gefühlt haben?

    Corona.jpg

    Unsere Aldi-Filiale hat ein Sonderregal mit Konserven und Halbkonserven aufgestellt. Im (schwach besuchten) Markrt war heute früh noch alles zu haben, auch bei NORMA war das gesamte Sortiment da.

    Ich sehe es wie stuppsi. Solange die Menschen nur dezente Erlältungssymptome haben werden die wenigsten zum Arzt gehen. Tue ich auch nicht - da komme ich kränker aus dem Wartezimmer als ich reingehe.

    Als die Schweinegrippe kursierte wurde unser (privatversicherter) Sohn bei den ersten Symptomen getestet und war positiv.
    Uns (gesetzlich versichert) hat niemand getestet, keine Diagnose, wir gingen weiter zur Arbeit und die Kinder zur Schule. Letztlich haben wir es alle folgenlos überstanden.

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    233

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Danke für den Tipp mit den 3 Seifenspendern, Larina. Habe gerade noch zusätzlich einen gekauft, so dass wir gefüllt sogar mehr als 3 hier haben. Man soll sich also 3x nacheinander die Hände waschen, habe ich das richtig verstanden? Warum reicht einmal gründlich nicht?

    Ansonsten habe ich noch ein Riesenpaket Latexhandschuhe und Hygienetücher erstanden.
    Morgen gehe ich noch Lebensmittel und Wasser einkaufen, ein wenig mehr als sonst.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.486

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Zitat Zitat von joia Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp mit den 3 Seifenspendern, Larina. Habe gerade noch zusätzlich einen gekauft, so dass wir gefüllt sogar mehr als 3 hier haben. Man soll sich also 3x nacheinander die Hände waschen, habe ich das richtig verstanden? Warum reicht einmal gründlich nicht?

    Ansonsten habe ich noch ein Riesenpaket Latexhandschuhe und Hygienetücher erstanden.
    Morgen gehe ich noch Lebensmittel und Wasser einkaufen, ein wenig mehr als sonst.
    Das ist ewig her, das man uns das so sagte. Also der Grund ist, das man ja den Seifenspender anfassen muss, wenn man von draußen kommt, schon könnten da die Keime dran sein. Man soll auch etwas Wasser ins Waschbecken einlassen, ehe man das Haus verlässt. Zuhause mit Seife 1 waschen, ohne den Hahn aufdrehen zu müssen. Mit Seife 2 unter fließendem Wasser. Und Seife 3 ist die, die dann ganz normal den ganzen Tag verwendet werden kann. Das hat man wohl früher so gemacht, als man nicht so simpel ein Desinfektionsfläschchen kaufen konnte. Aber es ist derart einfach, das ich das eigentlich immer so mache, wenn ich in Zeiten schwerer Gripppeepidemien von draußen komme und Türklinken, Kontoautomat usw. angefasst habe. Bei mir steht das einfach an verschiedenen Plätzen im Bad, so kann man es nicht verwechseln.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.08.06
    Ort
    RLP
    Beiträge
    431

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Es gibt auch Seifenspender mit "Bewegungdmelder" ��

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    233

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Zitat Zitat von Larina Beitrag anzeigen
    Das ist ewig her, das man uns das so sagte. Also der Grund ist, das man ja den Seifenspender anfassen muss, wenn man von draußen kommt, schon könnten da die Keime dran sein. Man soll auch etwas Wasser ins Waschbecken einlassen, ehe man das Haus verlässt. Zuhause mit Seife 1 waschen, ohne den Hahn aufdrehen zu müssen. Mit Seife 2 unter fließendem Wasser. Und Seife 3 ist die, die dann ganz normal den ganzen Tag verwendet werden kann. Das hat man wohl früher so gemacht, als man nicht so simpel ein Desinfektionsfläschchen kaufen konnte. Aber es ist derart einfach, das ich das eigentlich immer so mache, wenn ich in Zeiten schwerer Gripppeepidemien von draußen komme und Türklinken, Kontoautomat usw. angefasst habe. Bei mir steht das einfach an verschiedenen Plätzen im Bad, so kann man es nicht verwechseln.
    Interessant, das mach ich dann mal so. Wenn's denn überhaupt hilft - denn ich hab hier so einen GöGa, der das alles nicht so eng nimmt. Der hat mir zwar netterweise die Masken gestern besorgt und ist auch schon sehr hygienebewusst, mault mich immer an, wenn ich nicht sofort meine Arbeitsklamotten zu Hause ausziehe, wenn ich heim komme, sondern mir oft Zeit damit lasse, dann ist was Bequemeres zu schlüpfen, aber meint letztendlich, dass man es auch übertreiben könne ...

    Dabei war ER immer derjenige, der sich als Erster und andauernd Grippeviren eingefangen hatte und mich alle paar Jahre damit angesteckt hat - ich war anscheinend immer lange immun. Immerhin ist er jetzt ob seiner Vorerkrankungen gegen alles Mögliche, so auch gegen eine bakterielle Lungenentzündung und Grippe, geimpft.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.889

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Ich habe das System gar nicht erst kapiert (ist das schon das Virus im Hirn??)

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    125

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Berührungslose Seifenspender, Wasserhähne und Handtrockner sind wat nervig.. Man muss erstmal checken, wie es seinen Dienst tut und zwar länger als 2-3sec.

    Besorge mir heute 2 Konzertkarten für Köln im März.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Andrine
    Registriert seit
    22.10.16
    Ort
    Wo Licht ist, ist Schatten, und wo viel Licht ist, ist viel Schatten.
    Beiträge
    1.532

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    An den Veranstaltungen würde ich trotzdem teilnehmen, allerdings mit Vorsicht und ein wenig Abstand zu anderen Menschen, falls das überhaupt möglich ist. Natürlich immer gründlich die Hände waschen und vielleicht auch zwischendurch mal desinfizieren, mit entsprechenden Tüchern. Das schützt dann nicht nur vor dem Coronavirus, sondern auch vor allen anderen Viren .
    Ich hoffe ja, dass jemand, der offensichtlich hustet, zu hause bleibt.
    Gestern war ich in einem kleinen Handwerkergeschäft, wo ich zufällig vorbei gekommen war, und fragte, ob sie allenfalls noch Atemschutzmasken hätten - er hatte noch viele und wusste auch nichts von dem ganzen Hype.

    In der Kleingruppe meiner Mutter (alles ältere Leute) ist eine Frau, die gerade Besuch aus China hatte. Auch da denkt man sich nichts weiter. Und nach wie vor sieht man Menschen, die sorglos husten, ohne sich auch nur die Hand vor den Mund zu halten.

    Ich frage mich auch, ob eine Übertragung nicht auch auf einer öffentlichen Toilette stattfinden kann, wenn zwei Menschen nach einander das Toi.papier berühren - schliesslich hat man nicht nur im Gesicht Schleimhäute.
    Geändert von Andrine (27.02.20 um 09:42 Uhr)

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.066

    Standard AW: Das Coronavirus hat Österreich erreicht.

    Wenn du allgemein nach Atemschutzmasken gefragt hast, ist kein Wunder, dass er die hat. Feinstaubmasken sind für Handwerker auch sehr sinnvoll. Gegen Viren nicht.

    Erkältungsviren brauchen nicht nur Schleimhaut, sondern auch gute Belüftung, deswegen mögen sie die Atmungsorgane.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •