Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Rezidiv die 3te

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard Rezidiv die 3te

    Hallo mal wieder
    Da ich in letzter Zeit erhöhten Puls und Herzrhythmusstörungen (vor allem nach Sport) habe,
    hatte ich die Befürchtung das die SD schon wieder verrückt spielt.
    Heute wurde es bestätigt.

    Werte vom 14.02.2020
    Tsh <0.005 (0,27-4,2)
    fT3 13,30. (2,4-7,8)
    fT4 2,54. (0,88-1,92)
    FT4M 32,69. (11.33-24.71)
    TPO 435. (0-5)
    TAK 66. (0-5)
    TRAK 5.01. (0-1.75)

    Ultraschall:keine Knoten, SD Grösse noch I'm Normalbereich, stark durchblutet.

    Jetzt sollte ich nochmal 1Monat 20mg Thiamazol und 20 mg Inderal nehmen und in 4 Wochen wieder zur Kontrolle kommen.
    Meine Frage ist ob ich nicht andere Maßnahmen ergreifen sollte? (Bestrahlung?) oder so.
    Mein Arzt war sich auch etwas unsicher,was er jetzt mit mir tun soll.
    Was meint ihr dazu?

    LG.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.713

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Ich würde mit der nächsten Kontrolle nicht 4 Wochen warten. Gerade am Anfang in der akuten Phase sollte die Dosis 14 tägig nach aktuellen Werten eingestellt werden.
    Seh erst mal zu, dass die Werte sich wieder normalisieren. Nehme Dir in Ruhe noch mal den Einfühtungsbeitrag von panna den Abschnitt zur definitiven Therapie vor. Stelle Dir die Vor- und Nachteile der Therapien gegenüber, damit Du für Dich die richtige Entscheidung triffst. Nehme Dir dafür die Zeit , die Du brauchst und breche es jetzt nicht übers Knie.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Ja mich haben die 4 Wochen auch gewundert,weil ich beim letzten mal wöchentlich blutabnehmen mußte.
    Nein ich werd nichts überstürzen aber ich überlege ob ich in eine Schilddrüsen-ambulanz wo Spezialisten sind gehen sollte.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Ich hätte da noch Fragen zu Symptomen.

    Neben dem erhöhten Puls und der Herzrhythmusstörungen find ich den Brain fog in Verbindung mit Gedächtnisproblemen und Watte im Kopf sowie schlechtes sehen im Dunkeln sehr unangenehm.
    Wer kennt das noch?
    Ist es bei euch wieder besser geworden? Wenn ja wann und wie?
    Man sagt ja, viel Schlaf sei Gesund. Leider hab ich auch oft das Problem nicht gut schlafen zu können,und wenn ich dann mal länger als 8 Stunden schlafe bin ich den ganzen Tag wie benebelt.

    Ich bin mir nicht sicher ob das alles von MB kommt oder ob da noch was ist.
    Was meint ihr?
    Wär da noch was zu testen?

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.279

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Die meisten Symptome vergehen schon, wenn sich die Werte normalisieren. Was die "Nachtblindheit" angeht, entweder bist du nicht mehr ganz jung, dann ist das normal(er), oder du hast es schon länger, aber es ist dir jetzt erst aufgefallen, oder du brauchst ein wenig Vitamin A (obwohl Mangel eher selten ist bei normaler Kost), reichlich in vielen Gemüse- und Obstarten enthalten (https://www.apotheken-umschau.de/Ern...ol-169709.html), so dass ich auf reinen Verdacht nicht gleich zu Pillen greifen würde. Ich würde den Doc darum bitten, wahrscheinlichere Mängel zu prüfen, etwa Vitamin D, Vitamin B12.

    Dein Schlafproblem ist nicht neu, oder? Wenn es unabhängig von MB ist (also nicht jetzt aufgetreten ist), dann sind wir damit eher überfordert, das kann so viel Ursachen haben.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Naja mit 42 bin ich noch nicht so alt aber meine Kurzsichtigkeit und damit auch meine Fähigkeit im Dunkeln gut zu sehen verschlechtert sich von Jahr zu Jahr.
    Es ist auch schlimmer wenn mich der Brain Fog wieder einholt.
    Vit. D war bei mir im Herbst grenzwertig ( bei 20) was genau die untere Grenze sein sollte, und das obwohl ich im Sommer immer in der Natur bin.
    Vit B12 im Serum reicht?
    Die Schlafprobleme sind nicht neu,stehen aber sicher mit MB in Verbindung.

    Obwohl ich jetzt schon ca 2Wochen Thiamazol nehme (20mg) ist das Zittern der Hände stärker geworden.
    Was noch komisch ist,das ich nicht abnehme. Im Gegenteil ich hab Probleme mein Gewicht zu halten obwohl ich nicht viel esse.

    Ich befürchte das mir der Arzt zu einer RJ-Therabie oder einer OP raten wird da ich jetzt schon den dritten rezidiv habe.
    Meine Schilddrüse ist grenzwertig vergrößert aber ohne Knoten, würdet ihr eher einer RJ-Therabie oder OP zustimmen?
    Hab mir den Einführungsbeitrag zwar durchgelesen aber bin mir da trotzdem unsicher.
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Geändert von sofaboy (01.03.20 um 21:29 Uhr)

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Hallo
    Nach meinem Rezediv nehme ich jetzt seit etwa 3 Wochen 20mg Thiamazol, irgendwie hab ich das Gefühl das sich keine Besserung einstellt.
    Zittern eher etwas mehr geworden.
    Herzrhythmusstörungen sind wieder da.
    Und diese Hitzewallungen sind auch mehr geworden.
    Können sich Symptome trotz richtiger Thiamazol Einnahme verschlechtern oder ist die Dosis zu niedrig?
    Hab zwar morgen Blutabnahme aber erfahre erst nächsten Freitag die Werte.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.279

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Sind das nicht 4 Wochen, Sofaboy, seit dem 14.Februar?

    Können sich Symptome trotz richtiger Thiamazol Einnahme verschlechtern oder ist die Dosis zu niedrig?
    Richtig? Wir wissen nicht, ob deine Dosis gepasst hat, dazu sind engmaschige Kontrollen da. Wir haben versucht, dich zu überzeugen, dass eine Kontrolle in 4-Wochen-Abstand nicht gut ist. Die Dosis muss angepasst werden, Kontrollen müssen in dieser Phase alle 2 Wochen stattfinden - sonst ist die Dosis eben nicht mehr richtig, aber in welche Richtung falsch, kann niemand sagen, leider. Genau dafür sind Kontrollen da.

    Hab zwar morgen Blutabnahme aber erfahre erst nächsten Freitag die Werte.
    Das kann so einfach nicht funktionieren. Im Labor sind die Werte meist am gleichen Tag fertig. Und was nächsten Freitag mit dir los ist, das ist auch gar nicht mehr das, was mit dir morgen früh los ist.

    Tu etwas, stell dich auf die Hinterbeine! Geh ins Labor, hol dir die 'Werte ab, wenn es nicht anders geht.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    Hallo Panna
    Ja ich weiß das du mir geraten hast alle 14 Tage zu kontrollieren, hab dazwischen aber keinen Termin bekommen.
    Ich könnte zwar zum Hausarzt gehen, aber dessen Labor hat wieder andere Richtwerte.
    Das ich die Werte immer eine Woche später bekomme liegt daran das ich Beruflich nur Freitags Zeit habe und die mir die Labordaten ohne Ärztliche Besprechung nicht geben wollen.
    Aber du hast natürlich Recht ich muß da was machen.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.15
    Beiträge
    65

    Standard AW: Rezidiv die 3te

    So ich war heute bei der BA, und hab gleich vit D und B12 mitmachen lassen.
    Auf die Frage hin wann die Werte da sind meinte sie, 1Woche wird es dauern.
    Also doch bis nächsten Freitag warten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •