Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Werte und schlechtes Wohlbefinden

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    558

    Standard Werte und schlechtes Wohlbefinden

    Hallo zusammen,

    Mir geht es mal wieder nicht so toll. ich war echt überzeugt, dass ich in UF stecke - was wohl doch nicht der Fall ist...

    Meine Werte sind folgende unter 125 Lt und 5

    Tsh <0.02 0.27-4.2
    Ft3 3.75 2.21-4.43
    Ft4 17.0 9.3-17

    Meine Symptome sind folgende :
    Starke Schlafstörung. Sehr wenig Schlaf - meist 3-4 Stunden mit aufschrecken
    Unruhe
    Starkes frieren dann wieder Hitze
    Kein Appetit, kann nur bestimmte Sachen essen alles andere ist bahhhh
    Gewichtsverlust
    Unruhe. ‚Lustlos.

    Ich habe jetzt mal die Metis 2 Tage ausgelassen.

    Können die Symptome echt so gleich sein wie in UF?
    Das mit dem Appetit und Schlaf macht mich echt wahnsinnig....
    Geändert von Lala123 (02.02.20 um 12:27 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    11.03.18
    Beiträge
    174

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    Ja! Ich war noch nie so müde, erschöpft und gleichzeitig unruhig und aufgedreht wie unter zu viel Thybon/LT.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.03.14
    Beiträge
    306

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    wann hattest du das lt/thybon vor der be genommen?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    558

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    Hallo ich achte immer drauf, dass ich die 24h Karenz beachte.
    Hab das lt natürlich auch nicht am Tag der BE genommen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.03.14
    Beiträge
    306

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    was war der grund, dass du thybon bekommen hast?

    ich finde deine werte zu hoch und würde zuerst lt reduzieren und später thybon weglassen, oder umgekehrt.
    es kann sein, dass der ft4 steigt, wenn du thybon weglässt und du da dann nochmal reduzieren musst.
    länger die dosis weglassen würde ich nicht, da hormonschwankungen auch symptome machen können.
    lg delija

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.03.14
    Beiträge
    306

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    die symptome finde ich passend zu überdosierung.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    17.01.10
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    175

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    Habe zZ exakt das gleiche Problem.
    Bin von 150LT runter auf 137,5 wo ich dann neue Werte gemacht habe und....
    ft4 immer noch hoch.
    Bin jetzt seit eine Woche auf 125 und es wird nicht besser.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    558

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    Ich irgendwann hat der ft3 nicht mehr mitgezogen gehabt, deswegen dann thybon. Und auch erst durch die Einnahme ging es Berg auf.
    Ich habe wie gesagt jetzt 2 Tage ausgelassen, jetzt reduziere ich in kleinen Schritten- 6,25

    Die Lage macht mich grad echt fertig und verrückt- ich bin echt zu nix zu gebrauchen....
    Sind im Prinzip genau die selben Symptome die ich in UF habe... bis auf dieses komische frieren

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.03.14
    Beiträge
    306

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    die symptome können in uf und üf gleich sein. deshalb sollte man immer erst ändern wenn man die werte kennt.
    schau mal, wie es dir geht mit etwas tieferem ft4 und entscheide dann, ob du das thybon lässt oder nicht.
    dass die lage (und anderes) dich halb verrückt macht, passt auch zu üd und wird wieder besser werden.
    ich finde du machst es genau richtig!
    lg delija

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    558

    Standard AW: Werte und schlechtes Wohlbefinden

    Vielen Dank.

    Ja ich war wie gesagt der festen Überzeugung ich muss mehr nehmen...
    Ich ändere nie ohne Werte- bin da ein zu großer Schisser- grad wegen den doofen Symptomen.

    Ja echt übel der Zustand- fühle mich so kraftlos- am liebsten den ganzen Tag nur liegen und nix tun...
    Ich habe heute um 6.25 reduziert.

    Noch eine Frage erst mal 6.25 4-6 Wochen halten ? Oder kann ich wenn ich keine Besserung merke nochmal um 6,25 runter ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •