Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von Ness Beitrag anzeigen
    Hallo Gustavo,

    hat deine Frau denn Werte aus der Zeit, wo es ihr mit den 50 Novo gut ging?

    So spontan würde ich sagen: du hattest Recht und die Ärztin lag falsch. Jetzt muss halt die Ärztin überzeugt werden. Vielleicht hilft eine aggressive Grundstimmung deiner Frau sogar, das etwas nachdrücklicher zu tun?
    Ihr könntet aus den Leitlinien der European Thyroid Association zur Kombinationstherapie https://www.karger.com/Article/FullText/339444 die Seiten mit dem Abschnitt "Which Preparations Can Be Used in L-T4 + L-T3 Combination Therapy and How Should Their Use Be Monitored?" ausdrucken, die wesentlichen Punkte markieren und wenn man deutsche Randbemerkungen dazu schreibt, glauben die meisten Ärzte, dass man das gelesen und verstanden hat. Vor allem den Punkt "it is suggested to change the dose of just one of the components"; vielleicht hilft es ja, zu überzeugen.

    LG Ness

    Sonst schließe ich mich roxanne an, mit der Einschränkung, dass Ärzte, die sich auf ein Medikament eingeschossen haben, oft schwer von Alternativen zu überzeugen sind.
    Hallo Ness,

    ja die Werte habe ich zu Hause und kann diese gerne heute Abend mal reinstellen. Ansonsten sehe ich das genauso wie Du, mal sehen wie wir vorgehen. Ich musste über Deinen Satz mit der aggressiven Grundstimmung lachen :-)

    Gruß
    Gustavo
    Geändert von gustavo (23.01.20 um 13:50 Uhr)

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    985

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Ich hätte es auch so gemacht, wie du zuerst gesagt hast. Arztwechsel?

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von Geisterfahrerin Beitrag anzeigen
    Ich hätte es auch so gemacht, wie du zuerst gesagt hast. Arztwechsel?
    Hallo Geisterfahrerin,

    ja das müssen wir wohl. Wenn ich das Gespräch mit der Ärztin Revue passieren lasse muss ich schmunzeln. Zitate:

    - Wir richten uns nur nach dem TSH! FT3 und FT4 interessiert nicht
    - Die Probleme können auch von was anderem verursacht sein (ist klar.....) Restliches Blutbild war ok....
    - der t4 wert ist noch im Normbereich, da machen wir nix! (auch klar unterkante normbereich ist für sie in Ordnung. Daraufhin sagte ich Ihr, dass man nach der Klinik behandeln muss und nicht nach den Normbereichen. Dies hat sie komischerweise aber bestätigt!


    Für mich grenzt das schon an fahrlässiger Körperverletzung, dass Sie meiner Frau geraten hat einfach ein viertel mehr Novothyral zu nehmen.... Aber gut, meine Frau wollte auf mich nicht hören und erstmal das machen was die Ärztin rät... Jetzt hat sie den Salat...

    Wir werden einen Termin bei der Nuklearmedizin machen, wo auch vorher geschaut wurde. Dort aber ein spezieller Arzt, der leider bald in Rente geht. Aber mal sehen, ob wir da einen Termin bekommen. Ansonsten heißt es suchen und sich rumärgern.

    Gruß
    Gustavo
    Geändert von gustavo (26.01.20 um 01:09 Uhr)

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Ich wollte mich nochmal melden um zu erzählen, was ich unternommen habe. Wir haben am 24. März einen Termin beim NUK. Da wir von Ihrer Hausärztin alleingelassen wurden, habe ich von meinen Medikamenten 12,5 mcg T4 (zusätzlich zur halben Novothyral 100 = 50 T4 + 5 mcg T3), meiner Frau gegeben. Dies war am 1. Feburar 2020. Ihr gehts wieder super, null Probleme.... Jetzt muss nur noch der Nuk überzeugt werden, dass wir zusätzlich LT bekommen. Besser Tybon und LT, da in Zukunft so besser Anpassungen vorgenommen werden können.

    Gruß
    Gustavo

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Kurze Rückmeldung: Es war am Ende genau wie ich es gedacht habe. Meine Frau hat zwar kein Thybon bekommen, da angeblich zu teuer (was ein Witz), und hat zusätzlich zum Novothyral eine Packung 25mcg T4 bekommen. Die aktuelle Dosis ist eine halbe 25er T4 und eine halbe Novothyral 100 = 62,5mcg T4 und 10mcg T3. Meiner Frau geht es heute wieder sehr gut. Es wurde ein Ultraschall vom NUK gemacht und man sah, dass die ganze Schilddrüse dunkle stellen vorwies. Also alles voll entzündet und aktiv. D.h. dass wir wohl in nächster Zeit oder in den folgenden Jahren natürlich wieder solche Probleme bekommen werden und gegensteuern müssen.

    Abschließend bleibt zu sagen, dass ich mit meiner Meinung wieder komplett richtig lag *aufSchulterklopf*.

    Gruß
    Gustavo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •