Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Antwort An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Hallo liebe leidgeplagten,

    ich eröffne diesen Thread für meine Frau. Sie hatte bisher immer eine halbe 100er Novthyral genommen und sich lange Zeit gut gefühlt, sie hat Hashimoto. Nun kamen die letzten Wochen jedoch Symthome wie damals zu Anfang Ihrer Erkrankung. Nachts im Bett Angstgefühle und Schlafstörungen. Nun hatte Sie folgende Werte:

    FT4: 0,7 (0,7 - 1,5 ng/dl)
    FT3: 4,3 (2,9 - 5.9 (pmol/l)
    TSH: 2,75 (0,35 - 4,9 mU/l)

    Ich habe hieraufhin die Ärztin gebeten meiner Frau doch bitte 25 mcg T4 aufzuschreiben, welches Sie erstmal teilen würde und zusätzlich zur halben Novothyral 100 12,25 mcg T4 einnehmen solle. Das wollte die feine Dame aber nicht, sie sagte, dass meine Frau einfach eine viertel Novothyral zusätzlich nehmen solle, sodass Ihre Enddosis 75mcg T4 und 15 mcg T3 wäre. Ich habe daraufhin meiner Frau davon abgeraten und siehe da, nach 6 Wochen Einnahme folgende Werte heute:

    FT4: 0,9
    FT3: 4,9
    TSH: 0,05

    Meine Frau ist aktuell aggressiv, schlecht gelaunt und irgendwie nicht sie selbst. Ich habe eine leichte Wesensänderung bei Ihr festgestellt. Die Ärztin meinte auch Sie wäre in einer Überfunktion, hat Ihr aber trotzdem kein T4 aufgeschrieben.

    Meine Frage ist, was haltet ihr von den ersten Werten. Wie kann es sein oder was ist der Grund, dass T4 an der Grenze kratzt aber T3 normal ist. Ist irgendwo was anderes im argen oder muss einfach wirklich nur T4 erhöht werden?

    Danke euch schonmal.

    Gruß
    Gustavo

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.785

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von gustavo Beitrag anzeigen
    Hallo liebe leidgeplagten,

    ich eröffne diesen Thread für meine Frau. Sie hatte bisher immer eine halbe 100er Novthyral genommen und sich lange Zeit gut gefühlt, sie hat Hashimoto. Nun kamen die letzten Wochen jedoch Symthome wie damals zu Anfang Ihrer Erkrankung. Nachts im Bett Angstgefühle und Schlafstörungen. Nun hatte Sie folgende Werte:

    FT4: 0,7 (0,7 - 1,5 ng/dl)
    FT3: 4,3 (2,9 - 5.9 (pmol/l)
    TSH: 2,75 (0,35 - 4,9 mU/l)

    Ich habe hieraufhin die Ärztin gebeten meiner Frau doch bitte 25 mcg T4 aufzuschreiben, welches Sie erstmal teilen würde und zusätzlich zur halben Novothyral 100 12,25 mcg T4 einnehmen solle. Das wollte die feine Dame aber nicht, sie sagte, dass meine Frau einfach eine viertel Novothyral zusätzlich nehmen solle, sodass Ihre Enddosis 75mcg T4 und 15 mcg T3 wäre. Ich habe daraufhin meiner Frau davon abgeraten und siehe da, nach 6 Wochen Einnahme folgende Werte heute:

    FT4: 0,9
    FT3: 4,9
    TSH: 0,05

    Meine Frau ist aktuell aggressiv, schlecht gelaunt und irgendwie nicht sie selbst. Ich habe eine leichte Wesensänderung bei Ihr festgestellt. Die Ärztin meinte auch Sie wäre in einer Überfunktion, hat Ihr aber trotzdem kein T4 aufgeschrieben.

    Meine Frage ist, was haltet ihr von den ersten Werten. Wie kann es sein oder was ist der Grund, dass T4 an der Grenze kratzt aber T3 normal ist. Ist irgendwo was anderes im argen oder muss einfach wirklich nur T4 erhöht werden?

    Danke euch schonmal.

    Gruß
    Gustavo
    Hallo Gustavo,

    Der Grund ist eindeutig das Novothyral.
    Dieses enthält so viel T3, dass sich kein normaler Patient damit gut fühlen könnte, zumindest nicht auf Dauer.
    125 Novo wäre echt schlimm für deine Frau.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Hey Donna,

    Sorry wer hat was von 125 novo geschrieben?

    Gruß
    Gustavo

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Könntet ihr die Ärztin nicht alternativ um LT und Thybon bitten wenn es denn zusätzlich T3 sein soll?
    Oder wenn unbedingt ein Kombi, dann besser Prothyrid, da ist nur halb so viel T3 drin wie im Novo.
    75 Novo ist sicher zu viel T3 für Deine Frau.
    Deine Idee mit 1/2 Novo + 12,5 µg LT war schon der richtige Weg.

    Aktuell nimmt sie 10 µg T3 mit dem Novo, auch das könnte schon leicht zu viel sein.
    Das drückt auf jeden Fall den TSH und sorgt für recht hohen ft3, der vermutlich den T4 runterdrückt.

  5. #5
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    07.02.13
    Beiträge
    2.546

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von gustavo Beitrag anzeigen
    FT4: 0,9
    FT3: 4,9
    TSH: 0,05

    Meine Frau ist aktuell aggressiv, schlecht gelaunt und irgendwie nicht sie selbst. Ich habe eine leichte Wesensänderung bei Ihr festgestellt. Die Ärztin meinte auch Sie wäre in einer Überfunktion, hat Ihr aber trotzdem kein T4 aufgeschrieben.

    Meine Frage ist, was haltet ihr von den ersten Werten. Wie kann es sein oder was ist der Grund, dass T4 an der Grenze kratzt aber T3 normal ist. Ist irgendwo was anderes im argen oder muss einfach wirklich nur T4 erhöht werden?
    Warum schildert Deine Frau nicht selber ihre Probleme? Aus Deiner Schilderung geht zu wenig hervor, ob da noch anderes im Argen liegt, was ja durchaus möglich ist, kann man nicht erkennen. Der ft4 Wert ist sehr niedrig, es wäre möglich, dass Deine Frau sich generell mit einem höheren Wert wohler fühlt. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.785

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von gustavo Beitrag anzeigen
    Hey Donna,

    Sorry wer hat was von 125 novo geschrieben?

    Gruß
    Gustavo
    Sorry, ich habe was von 1/4 Novothyral mehr gelesen.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    284

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Hallo Gustavo,

    hat deine Frau denn Werte aus der Zeit, wo es ihr mit den 50 Novo gut ging?

    So spontan würde ich sagen: du hattest Recht und die Ärztin lag falsch. Jetzt muss halt die Ärztin überzeugt werden. Vielleicht hilft eine aggressive Grundstimmung deiner Frau sogar, das etwas nachdrücklicher zu tun?
    Ihr könntet aus den Leitlinien der European Thyroid Association zur Kombinationstherapie https://www.karger.com/Article/FullText/339444 die Seiten mit dem Abschnitt "Which Preparations Can Be Used in L-T4 + L-T3 Combination Therapy and How Should Their Use Be Monitored?" ausdrucken, die wesentlichen Punkte markieren und wenn man deutsche Randbemerkungen dazu schreibt, glauben die meisten Ärzte, dass man das gelesen und verstanden hat. Vor allem den Punkt "it is suggested to change the dose of just one of the components"; vielleicht hilft es ja, zu überzeugen.

    LG Ness

    Sonst schließe ich mich roxanne an, mit der Einschränkung, dass Ärzte, die sich auf ein Medikament eingeschossen haben, oft schwer von Alternativen zu überzeugen sind.
    Geändert von Ness (23.01.20 um 13:40 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.445

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Sorry, ich habe was von 1/4 Novothyral mehr gelesen.

    Auch dann stimmt es nicht, zumal Gustavos Frau eine *halbe* Novothyral genommen hat.

    Gustavo, ich sehe es genauso wie roxanne, versucht zu erreichen, dass sie LT und Thybon bekommt. Und dann könnte sie das Zuviel an T3 bequemer absenken. Ihre Probleme scheinen mir nicht von sonstwoher, sondern genau vom schlechten T4/T3 Verhältnis zu rühren.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von roxanne Beitrag anzeigen
    Könntet ihr die Ärztin nicht alternativ um LT und Thybon bitten wenn es denn zusätzlich T3 sein soll?
    Oder wenn unbedingt ein Kombi, dann besser Prothyrid, da ist nur halb so viel T3 drin wie im Novo.
    75 Novo ist sicher zu viel T3 für Deine Frau.
    Deine Idee mit 1/2 Novo + 12,5 µg LT war schon der richtige Weg.

    Aktuell nimmt sie 10 µg T3 mit dem Novo, auch das könnte schon leicht zu viel sein.
    Das drückt auf jeden Fall den TSH und sorgt für recht hohen ft3, der vermutlich den T4 runterdrückt.
    Danke für Deine Antwort, das klingt plausibel. Leider ist über Tabletten nicht zu reden mit der Ärztin, wir müssen hier wohl einen anderen Arzt suchen. Ich werde mir heute Abend mal Ihre alten Werte der Vergangenheit mal anschauen. Das könnte ein Ansatz sein mit dem T3, welches das T4 unterdrückt.

    Gruß
    Gustavo
    Geändert von gustavo (23.01.20 um 13:55 Uhr)

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    181

    Standard AW: An die Werteexperten T4 kratzt am unterer Norm T3 normal bei UF Symthomen

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Auch dann stimmt es nicht, zumal Gustavos Frau eine *halbe* Novothyral genommen hat.

    Gustavo, ich sehe es genauso wie roxanne, versucht zu erreichen, dass sie LT und Thybon bekommt. Und dann könnte sie das Zuviel an T3 bequemer absenken. Ihre Probleme scheinen mir nicht von sonstwoher, sondern genau vom schlechten T4/T3 Verhältnis zu rühren.
    Hallo Panna, danke für Deine Antwort. Meine Frau hat Ihre Schilddrüse noch drin, bis vor 8 Wochen als die Symptome anfingen, kam sie mit der halben Novothyral super zurecht. Schade, dass sich das nun geändert hat und wir nun wieder die Dosis oder das Verhätlnis ändern müssen.

    Gruß
    Gustavo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •