Seite 3 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

Thema: Wohlfühldosis - werte

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.296

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Deine SD arbeitet noch. Sonst hättest du keinen TSH mehr.

    Allerdings denke ich anhand der momentanen Dosis, dass du LT auf jeden Fall brauchst. Evt. könntest du noch weniger T3 nehmen und etwas mehr LT, wenn du an weitere Änderungen denkst. Dann würde ich allerdings das T3 in Form von Liotir dosieren.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.884

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Janne, ich glaube, der Hypophyse ist es völlig egal, ob die SD noch arbeitet oder ob man überhaupt noch eine hat.
    Wenn die SD-Hormone im Blut nicht ausreichen bekommt sie den Befehl, TSH auszuschütten und das macht sie dann auch.

  3. #23

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Ich glaube das Verhältnis t4/t3 ist auch nicht so gut. Ich denke ich habe zu viel t3 im Verhältnis zu t4, oder?

    Aber wie gesagt ich ändere jetzt erstmal nichts.

  4. #24

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Hallo, gegen anfluten würde ja splitten helfen.

    Aber anfluten bei einem ft4 von 1.1 geht das? Ich habe das nicht immer aber manchmal.

    Splitten will ich so ungern, da ich abends oft esse gehe und nicht nüchtern wäre.

    Und bei mir ist das Gefühl von anfluten nicht aufgedreht sein, sondern platt sein.

  5. #25

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Hallo ihr Lieben,

    Ich muss euch nochmal nach eurer Einschätzung fragen.

    Ich nehme ja seit einiger zeit 62.5 lt und 2 mal 2.5 thybon.

    Thybon zusammen mit lt ging garnicht. War wieder total schwach. Ich brauche immer 5 oder 6 std Abstand zu lt.

    An Silvester hab ich , wie auch immer, mehr als 5 thybon genommen (blöd die bröselei) und war auch da wieder voll schwach.

    Ich habe eine Liste von arsaneus gefunden, wo er die passende thybon Dosis zum lt empfiehlt. Bei 62.5 wären das ungefähr 2.5.

    Da ich jetzt schon wieder so ein Schwäche Gefühl hatte und Angst bekam, überlege ich nur noch 2.5 thybon zu nehmen.

    Oder soll ich noch warten. Wollte ich ja eigentlich.

    Panna riet mir ja damals auch max 2.5. Bin echt am hin und her überlegen.

  6. #26

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Ich habe jetzt reduziert. Hab jetzt nur noch 2.5 thybon.

    Eine frage noch bitte. Wie bewertet ihr die Körpertemperatur.

    Ich hatte immer 36.6 in der 1. Zh und 36.8 in der zweiten. Seit ich reduziert hab sind es 0.3 Grad weniger.

    Ich friere jetzt aber nicht mehr oder weniger.

    Würdet ihr anhand der temp eine uf sehen?

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.884

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Nein.

  8. #28

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Ich habe nochmal eine frage zu meinen Werten.

    Mai 2018: Einstieg mit 75 lt nach 3 monaten:

    Tsh 0.08
    Ft3 3.4 (2.0-4.4)
    Ft4 1.9 (0.93-1.7)

    Befinden: nur leicht müde, dachte ich muss steigern

    Nach 1 Jahr mit 75 lt gleiche norm:

    Tsh: 1,26
    Ft3 2.8
    Ft4 1.5

    Befinden: massiv erschöpft. Muskelschwäche. Depressiv...

    Warum war das befinden beim Einstieg nicht auch so massiv wie nach 1 Jahr und deutlicher üf?

    Das einzige was ich geändert hatte: b12, eisen, d3, selen etc aufgefüllt...

    Lag es daran?

  9. #29

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Vielleicht hat jemand auch das Phänomen.

    Die sd wird kleiner. Ft4 und ft3 steigen und man soll reduzieren?

    Dachte je kleiner sie wird sollte man erhöhen.

    Oder gibt es da keinen Zusammenhang?

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.341

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Die Hormondosis richtet ich nach den Blutwerten und dem Befinden, nicht nach der Größe der SD.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •