Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Wohlfühldosis - werte

  1. #11

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Ja am Anfang war nur mein tsh nur erhöht. Aber im Ultraschall war die sd inhomogen und echoarm. Denke mal dann stimmt die Diagnose hashi.

    Ich werde jetzt erstmal nichts ändern und wenn dann nur noch 6.25 Schritte. Thybon erhöhen auf keinen Fall. Eher in die andere Richtung.

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.19
    Beiträge
    57

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Zitat Zitat von Estefane13 Beitrag anzeigen
    Aber im Ultraschall war die sd inhomogen und echoarm.
    Nach meiner eigenen Erfahrung, würde ich dir empfehlen das zumindest von zwei unabhängigen Fachärzten bestätigen zu lassen. Ich habe hier Ultraschallergebnisse von drei Ärzten die sich teilweise komplett widersprechen.

    Was mich noch wundert, in deinem Profil steht seit Anfang 2018 bestätigte Hashimoto im Ultraschall und im Blut. Andererseits steht da seronegative Form.
    Wie wurde Hashimoto dann im Blut belegt? Aufgrund des leicht erhöhten TSH? Die angegebenen SD-Volumen scheinen sich auch auf unterschiedliche Dinge zu beziehen, oder?
    Anfang 2018 SD-Volumen 11,6ml und Dez 2019 5,5ml?! Kann es sein, dass der erste Wert die vollständige SD beschreibt und der zweite nur die einzelnen SD-Lappen?

    Ein SD-Volumen von fast 12ml ist ja nicht gerade klein?!

  3. #13

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Es hatten 4 Ärzte bestätigt. Wobei es einmal hieß ganz eindeutig und auch einmal nur ein bisschen :-)

    Die sd Volumen beziehen sich auf beide lappen. Zusammengerechnet.

    Im Prinzip mache ich das an inhomogen und echoarm aus, dass es hashi ist. Es gibt ja auch seronegative, die wohl auch erst später Antikörper bekommen. Meine Mutter hat auch hashi.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Ich hatte auch kein Antikörper. Die SD ist trotzdem verschwunden.

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.19
    Beiträge
    57

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Zitat Zitat von Estefane13 Beitrag anzeigen
    Es hatten 4 Ärzte bestätigt. Wobei es einmal hieß ganz eindeutig und auch einmal nur ein bisschen :-)

    Die sd Volumen beziehen sich auf beide lappen. Zusammengerechnet.

    Im Prinzip mache ich das an inhomogen und echoarm aus, dass es hashi ist. Es gibt ja auch seronegative, die wohl auch erst später Antikörper bekommen. Meine Mutter hat auch hashi.
    Dann ist gut :-)
    Verrückt, dass die SD innerhalb von knapp 2 Jahren so stark schrumpfen kann. Wieder etwas gelernt

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Zitat Zitat von cyrillz Beitrag anzeigen
    Dann ist gut :-)
    Verrückt, dass die SD innerhalb von knapp 2 Jahren so stark schrumpfen kann. Wieder etwas gelernt
    Bei mir war es nur ein ordentliche Schub wegen Stress und die SD in eine Woche von 7 ml auf 0,1 ml geschrumpft. Und in diese Woche sogar 4 Kilo abgenommen. Deshalb denke ich, dass es ein Schub war. Es geht mir aber besser ohne SD weil der Regelkreis noch funktioniert. Trotzdem würde ich niemanden empfehlen die SD entfernen lassen.

  7. #17

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Ja und ich brauche aber nicht das doppelte an Hormonen wie vielleicht vermutet.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Zitat Zitat von Estefane13 Beitrag anzeigen
    Ja und ich brauche aber nicht das doppelte an Hormonen wie vielleicht vermutet.
    Weniger ist manchmal besser. Lieber die SD auch noch etwas arbeiten lassen.

  9. #19

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    Weniger ist manchmal besser. Lieber die SD auch noch etwas arbeiten lassen.
    Arbeitet sie denn bei meinem tsh? Oder lebe ich jetzt quasi nur vom thybon?

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Wohlfühldosis - werte

    Zitat Zitat von Estefane13 Beitrag anzeigen
    Arbeitet sie denn bei meinem tsh? Oder lebe ich jetzt quasi nur vom thybon?
    Du brauchst noch etwas Zeit. Deshalb würde ich erst nichts ändern. Meine Meinung nach wird der TSH noch etwas höher kommen. Vielleicht brauchst Du wirklich kein Thybon, aber ich würde das erst abwarten. Es geht nicht um Blutwerte sondern nach Befinden. Spätestens nach 3 Monate merkst Du ob die Entscheidung richtig war. Feineinstellung kannst Du dann immer noch machen. Aber steigern ist wahrschenlich nicht die richtige Richtung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •