Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Radiojodtherapie, Schilddrüse wächst wieder

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.12.19
    Beiträge
    2

    Standard Radiojodtherapie, Schilddrüse wächst wieder

    Hallo,

    ich habe zwar kein Morbus Basedow oder Hashimoto aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem helfen.

    Ich hatte vor ca. 15 Jahren eine Radiojodtherapie, weil meine Schilddrüse zu groß war. Sie ist dann über die Jahre immer kleiner geworden. Nun wurde bei der jährlichen Untersuchung aber festgestellt, das die Schilddrüse wohl wieder größer geworden ist. Kann eine Schilddrüse nach einer Radiojodtherapie auch wieder wachsen? Die Blutwerte waren alle in Ordnung. (Mir wurde das Wachstum nur anhand einer Operation erklärt und nicht anhand einer Radiojodtherapie und ich Dussel vergass zu fragen :-()

    Würde mich über Antworten und Erfahrungen freuen.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.609

    Standard AW: Radiojodtherapie, Schilddrüse wächst wieder

    Doch Charlotte, eine Schilddrüse kann jederzeit wachsen, wenn Hormonmangel besteht und ein Restgewebe noch vorhanden ist. Und nach RJT zur Verkleinerung ist wohl genug Restgewebe belassen worden.

    Allerdings gibt es ein kleines Problem: Messungen der Größe sind etwas unzuverlässig, erstens überhaupt und zweitens wenn unterschiedliche Leute und/oder an unterschiedlichen Geräten messen. Setzt man das Kreuzchen am Ultraschall, um den Rand der Schilddrüse zu kennzeichnen, kann ein ganz kleiner Unterschied auch viel ausmachen an Milliliter. Die Größe ist teilweise eine Schätzung, man kann Länge und Breite mit Kreuzchen kennzeichnen und ausrechnen lassen, aber die Tiefe wird als geschätzte Größe dazu gegeben, um das Volumen zu definieren.

    Das heißt, einen guten Fachmann um Zweitmeinung bitten - auf den Hormonstatus achten - ob du nicht doch Hashimoto hast, zu hinterfragen, denn eine Schilddrüse wächst sonst nur wegen Jodmangel und bei der Jodsubstitution in Deutschland dürfte Jodmangel nicht wirklich eine Rolle spielen.

    Wie lautet der gesamte Sonobefund?
    Wie sind deine Schilddrüsenwerte (fT3, fT4, TSH)?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.999

    Standard AW: Radiojodtherapie, Schilddrüse wächst wieder

    TSH fördert das SD-Wachstum. Könnte theoretisch sein, dass er zwischendurch erhöht war, jetzt durch SD-Wachstum aber wieder genug aktives SD-Gewebe vorhanden ist, um normale SD-Werte zu erreichen, sodass der TSH jetzt wieder im Normalbereich ist.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.12.19
    Beiträge
    2

    Standard AW: Radiojodtherapie, Schilddrüse wächst wieder

    Die genauen Schilddrüsenwerte weiß ich leider nicht. Die sagte nur :" Sie haben eine schöne Schilddrüse ohne Knoten." :-) Ja das mit den Messfehler kann natürlich sein. Die Dosis nehme ich schon seit Jahren, daher gehe ich davon aus, dass die Werte immer in Ordnung waren. Vielleicht waren es doch nur Messfehler. Ich hoffe nur, dass sie am Ende nicht wieder so groß wird, wie vor 15 Jahren. :-)

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.609

    Standard AW: Radiojodtherapie, Schilddrüse wächst wieder

    Ich möchte dir empfehlen, dir immer *alle* Befunde in Kopie aushändigen zu lassen. Vertrauen ist manchmal gut, aber eher unangebracht, was Befunde angeht. Du könntest irgendwann da stehen und dir sagen lassen, dass die Schilddrüse raus muss - und es wäre denkbar, dass das verhinderbar gewesen wäre.

    So kann manm natürlich herzlich wenig dazu sagen - das wäre anders, wenn die Details/Befunde bekannt wären.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •