Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    11.05.17
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    94

    Pfeil Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Hallo ihr lieben,

    Ich war am 02.12.19 Blut abnehmen, da ich zur Zeit wieder voll die ängstlichen Gedanken habe und sehr unruhig bin. Auch mit rücken und Nacken Verspannungen hab ich zu kämpfen und ich bin extrem kälteempfindlich. zur Zeit nehme ich immer noch 93,75 LT.

    FT3 :3,0 (1,9-5,1)
    FT4 :1,3 (0,9-1,7)
    TSH : 1,69 (0,27-4,20)

    Würdet ihr erhöhen oder vllt doch senken?

    Liebe Grüße
    Geändert von Vanilla_Coke (03.12.19 um 20:23 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.415

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Das hier ist vor mehr als zwei Jahren gewesen und sagt, zumindest mir, beinahe alles ...

    Zitat Zitat von Vanilla_Coke Beitrag anzeigen
    Habe seit 2012 Hashimoto Thyreoiditis UF. Seit März/April geht es mir richtig schlecht und mir wurde erneut Blut genommen. Dabei stellte sich herraus das ich Vitmann D3, Selen, Kupfer, Zink und Magnesium Mangel habe, seitdem nimm ich gegen die Mängel natürlich was. Die Ergebnisse der Schilddrüse waren:

    FT3 3,7 (1,9-5,1)
    FT4 1,3 (0,9-1,7)
    TSH 4,21 (0,27-4,20)

    Seit dem bin ich von 50 mg LT-Henning auf 62,5 mg gestiegen, nach 5 Wochen war ich wieder Blut abnehmen
    Ergebniss:

    TSH 3,29 (0,27-4,20)

    Freien Werte wurden nicht gemacht.

    seit dem nehm ich 75 mg aber i.wie vetrag ich die überhaupt nicht, ich bin extrem unruhig, fühle mich als wäre ich auf Speed und mit Angstgefühlen hab ich auch zu kämpfen....., mir geht es richtig beschissen, ich weiß nicht mehr was ich machen soll, weil ja das TSH runter muss aber ich bin echt schon am überlegen das ich wieder 50 mg nehme....was soll ich nur tun?
    Nun hast du seither immer wieder erhöht, ohne dass dir das gut getan hat. Vielleicht wäre 50 richtig gewesen zu dem Zeitpunkt, deine Symptome sprachen eher für zu viel Hormone als sonstwas. Und ja, du hast viel zu früh die Kontrolle gemacht, 5 Wochen ist einfach nicht genug, erstens schätze ich, dass dein TSH schon tiefer gegangen wäre und zweitens ... deine freien Werte waren ziemlich gut bereits unter 50 LT. Oder wenigstens bei 62 hättest du länger abwarten sollen.

    Hauptirrtum: Das TSH müsse runter. Nein, das TSH muss bei 3,xx nicht runter. Es gibt Leute mit höheren und niedrigeren TSH-Setpoints. Du kämpfst offenbar seit jener Zeit gegen dein TSH, das ist aber falsch. Und leider auch ein Irrtum: Deine Symptome sprechen ja zu dir ... Panik, Angst, Verspanntheit nebst wirklich guten Werten, das spricht nicht für Steigerung.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    11.05.17
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    94

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Das hier ist vor mehr als zwei Jahren gewesen und sagt, zumindest mir, beinahe alles ...



    Nun hast du seither immer wieder erhöht, ohne dass dir das gut getan hat. Vielleicht wäre 50 richtig gewesen zu dem Zeitpunkt, deine Symptome sprachen eher für zu viel Hormone als sonstwas. Und ja, du hast viel zu früh die Kontrolle gemacht, 5 Wochen ist einfach nicht genug, erstens schätze ich, dass dein TSH schon tiefer gegangen wäre und zweitens ... deine freien Werte waren ziemlich gut bereits unter 50 LT. Oder wenigstens bei 62 hättest du länger abwarten sollen.

    Hauptirrtum: Das TSH müsse runter. Nein, das TSH muss bei 3,xx nicht runter. Es gibt Leute mit höheren und niedrigeren TSH-Setpoints. Du kämpfst offenbar seit jener Zeit gegen dein TSH, das ist aber falsch. Und leider auch ein Irrtum: Deine Symptome sprechen ja zu dir ... Panik, Angst, Verspanntheit nebst wirklich guten Werten, das spricht nicht für Steigerung.
    Nein das stimmt nicht, mir ging es jetzt die letzte Zeit eig ganz gut. Seit ca 4 Wochen hat sich das ängstliche usw... eingeschlichen und seit 1 Woche ca ist es halt sehr ausgeprägt.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.415

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Dasselbe gab es im September:

    Zitat Zitat von Vanilla_Coke Beitrag anzeigen
    Meine aktuellen Werte:
    FT3 : 3,2 (1,9-5,1)
    FT4 : 1,4 (0,9-1,7)
    TSH : 0,47 ( 0,27-4,20)

    Ich weiß nicht ob ich auf 100 LT erhöhen soll, hatte beim letzten Mal blutabnehemn i.wie schon das Gefühl das es nicht schaden könnte, hab es aber dann trotzdem nicht getan. Seit ein paar Tagen hab ich wieder so ein unruhiges Gefühl kann es nicht richtig beschreiben fühle mich einfach nicht wohl sowie Verspannungen und leichte herzstolperer hatte ich auch wieder. Was mich so unsicher macht, ist das von den Symptomen würde ich gerne steigern aber die die Werte verwirren mich
    und ähnlich im September 2017, da fingen die Beschwerden eigentlich an, als die damals neue Dosis anfing, richtig anzukommen:

    Zitat Zitat von Vanilla_Coke Beitrag anzeigen
    Unterfunktion oder Überdosierung?
    Seit 04.08 nehm ich die Dosis 81,25 LT. ... Und Jtz seit Dienstag geht es mir richtig beschissen hab wieder wie so Art kleine Schübe, bevor es anfängt bin ich voll gut drauf und dann von einer auf die andere Sekunde Merk ich wie mein Körper schlapp macht das ist dann so für 30min - 1 Std und dann bin ich unruhig, mein Herz fühlt sich an als würde es „explodieren weil es so schnell schlägt“, Puls is aber so bei 80 fühl mich zittrig, schlapp, als würde es mich umhauen, hab eher weicheren Stuhlgang, tu mir schwer beim Atmen, Stimmung eher weinerlich.
    Ich denke, du interpretierst deine Symptome nicht wirklich richtig und erhöhst immer wieder. Genau dieses Muster sehen wir hier öfter: Nach erneuter Erhöhung scheint es eine Weile wieder zu gehen, und dann eben nicht mehr. Irgendwann wird es dann wirklich nicht zu übersehen sein.

    Wünsche dir ein gutes Händchen und dass du dann irgendwann doch rechtzeitig stoppst.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.897

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Seit dem sind fast 2 Jahre rum. Dir ging es gut. Hast du Zwischenwerte?

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    11.05.17
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    94

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Seit dem sind fast 2 Jahre rum. Dir ging es gut. Hast du Zwischenwerte?
    Ja, stehen alle im Profil.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    11.05.17
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    94

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Hat noch wer eine Idee?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.009

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Schau mal in Deinem letzten Thread ging es doch auch schon um das selbe:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...itte-euren-Rat
    LG

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    11.05.17
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    94

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Seit gestern geht es mir richtig besch***** , ich habe immer wieder herzrasen, meine Brust ist extrem verspannt, habe das Gefühl das ich keine Luft bekomme, kann natürlich dadurch nicht wirklich einschlafen durch Ängstlichkeit, richtig ausgeschlafen fühle ich mich dann auch nicht, nimm alles anders wahr, aber i.wie fühle ich mich auch so platt ... jetzt denke ich das ich evtl doch reduzieren sollte. Aber das Problem ist das ich zur Zeit 93,75 LT nehme und ich keine 25 LT zu Hause habe damit ich um 6,25 LT reduzieren kann. Jetzt ist nur die Frage, soll ich morgen dann einmal komplett aussetzen und dann ab übermorgen (falls mein Arzt da ist) mit 87,50 LT weiter machen oder lieber nicht aussetzten und morgen 75 LT nehmen oder einfach die normale Dosis von 93,75 Lt nehmen obwohl es mir richtig besch***** geht?
    Habt ihr eine Idee wie ich es am besten machen soll?
    Ganz liebe Grüße

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    11.05.17
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    94

    Standard AW: Meinung ? Erhöhen oder noch abwarten ?

    Hat keiner einen Ratschlag für mich was ich morgen Früh machen soll ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •