Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.11.19
    Beiträge
    7

    Standard MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Hallo,

    bekomme seit 5 wochen Thiamazol (erst 40mg, nach 3 Wochen auf 30mg) wegen 1.Rezidiv bei MB. 2-3 Wochen nach den Medikations-Beginn ging es mir echt gut, derzeit kann ich einfach nicht schlafen. Seit 1 Woche- bin total fertig. Herz pocht...
    Hab Kontrolle in 5 Tagen. Mein Hausarzt hat mit Trittico zum Schlafen verschrieben. Was meint ihr? Bin total verunsichert.

    Meine Werte schreib ich ins Profil.

    Danke,
    porsche
    "es ist als wären sie ein Porsche" - mein Arzt, haha

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.136

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Wir würden gerne deine Dosisangaben ganz genau bei den SD-Werten im Profil haben, beim Datum der Kontrolle: "unter nn mg Thiamazol seit TTMMYY".

    Wenn noch kein Hemmer, dann beim Datum der Kontrolle: "keine Medikation".

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.11.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Daten hab ich ergänzt

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.136

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Ich sehe im Profil kein

    nach 3 Wochen auf 30mg
    Heißt das, die Reduktion erfolgte irgendwie ohne Werte, wenn ja wann? Nach der letzten BE?

    Bei einer hohen Dosis sind engmaschige Kontrollen unbedingt notwendig, nicht nur, aber auch wegen der möglichen Nebenwirkungen (Leberwerte, weißes Blutbild?), und eben auch, um die Dosis unbedingt den erzielten Werten anzupassen. Ich würde nicht einmal die 5 Tage abwarten sondern dringend zur Kontrolle gehen, und Leberwerte+weißes Blutbild sind Pflicht.

    Ich kann dir natürlich nicht sagen, wo du stehst - dafür sind die Kontrollen alle 14 Tage am Anfang da. Es kann sein, dass die Werte entgleist und hoch sind - es kann genauso sein, dass du bereits in Unterfunktion bist.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Ich würde die Kontrolle vorziehen. Einfach hingehen und hartnäckig sein. Dann sind die Werte morgen beim Labor abrufbar.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.11.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Danke,
    ja so hatte ich mir das auch gedacht.
    Gestern war ich beim Arzt. Mir wurde versprochen, man ruft mich spätestens heute mit den Ergebnissen an. Keiner meldet sich, keiner erreichbar.

    Also bin ich auf mich gestellt.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.11.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Hallo!

    Ich hab jetzt meine Werte vom Labor bekommen (siehe Profil). Könnt Ihr mir irgendeinen Tipp geben, wie ich die Medikamente jetzt dosieren soll?

    Danke!

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Anscheinend hättest du schon beim letzten mal von 40 auf 20 mg runtergehen können. Konkrete Dosisvorschläge kommen sicher noch von anderen.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.136

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Noch besser wäre es gewesen, bei deinen Anfangswerten nicht mit der ambulanten Höchstdosis einzusteigen, sondern mit wesentlich weniger, denn die Werte waren nicht so hoch - und jetzt hat man den üblichen Salat: Zu hoher Einstieg, jetzt zu steil herunter, und das kann den Basedow anfachen.

    Was nimmst du jetzt, noch immer 30 mg? Falls ja: gehe mal auf 20 für 3 Tage und dann auf 15 mg für 10-11 Tage und dann aber unbedingt eine Kontrolle machen - wie gesagt, eine so plötzliche Halbierung der Dosius birgt genauso Risiken, wie eine Unterfunktion, in der du dich momentan bereits teilweise befindest, dank übertriebener, nicht werteangepasster Dosierung. Runter auf 15 kann gut gehen, aber auch schiefgehen. Da hilft nur Kontrolle.

    Leberwerte, weißes Blutbild OK?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.593

    Standard AW: MB nach 5w Behandlung Schlaflosigkeit

    Du bist mit ft4 zu tief gerutscht.
    Ich bin ja sonst eher gegen große Dosissprünge, aber in diesem Fall würde ich auf 15mg täglich gehen und in 10-14 Tagen unbedingt kontrollieren lassen.
    Wurden auch die Leberwerte kontrolliert? Bei so hoher Dosierung sollte das eigentlich Pflicht sein.

    Da haben wir wohl zeitgleich geschrieben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •