Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.475

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Du hast schon so lange gekämpft ohne Erfolg. Vielleicht liegt es an die richtige Zeitpunkt, wann Du es nehmen sollst. Ich vermute aber dass die Sexualhormone nicht stimmen. Und alle Vitalstoffe müssen auch da sein. Mit LT ist es viel einfacher. Wenn Du ein Tag ohne LT schaffst, dann war die Ursache eine ÜD was ich eigentlich auch nicht vorstellen kann, weil Du früher schon 150 LT genommen hast. Du kannst es natürlich nur versuchen. Wenn nicht klappt, zurück zum LT. Schlechter kann damit auch nicht werden. Du musst aber erst die richtige Einstellung finden. Die Wahrheit ist, dass nicht alle Leute werden mit NDT geheilt, wenn die Ursache nicht die SD ist. Gute Besserung !

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.02.09
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    627

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Ich kenne tatsächlich ebenfalls viele Berichte von Leuten, die NDT eher schlecht vertragen. Speziell die, bei denen das Herz sensibel auf T3 reagiert, kommen damit nicht klar. Leider alles auf FB. Und da auch nicht zentriert (also es gibt keine "ich vertrage kein NDT"-Gruppe oder so), sondern verstreut über viiiele Schilddrüsen-Gruppen

    Ich hab meinen eigenen NDT-Versuch nach fast 8 Monaten aus anderem Grund beendet: Ich fand eine stabile Einstellung extrem schwierig. Es war immer nur ein paar Wochen gut und dann wieder wie vorher, egal mit welcher Dosis. Hatte von 0,5 bis 3 Grain alles dabei. Und irgendwann wollte ich einfach nicht mehr steigern, weil mir das viele T3 unheimlich wurde.

    Außerdem geht es speziell in höherer Dosierung einfach massiv ins Geld.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.475

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Ich habe Glück gehabt, weil ich mit jede Dosierung klar gekommen bin. Ich würde aber nie über 2 Grain gehen. Wenn ich mich überdosiere wird auch nicht besser. Ich achte aber genau auf mein Wohlbefinden. Ich habe zwei Jahre lang die Dosierung nicht geändert, und dann plötzlich war mein BD etwas höher. Jetzt habe ich etwas reduziert und es klappt jetzt wieder. Ich nehme momentan die Hälfte auf Bettkannte, und wenn ich nicht Durchschlafen kann die andere Hälfte. Ich kann besser Kaffee vertragen wenn mein T3 nicht so hoch ist. Bei FB haben fast alle Leute Beschwerden, wenn man es genau beobachtet. Deshalb denke ich, wer mit LT klar kommt soll auch nicht wechseln.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.295

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    Wie sehen die Ferritinwerte aus ? Die Einstellung ist wirklich nicht einfach, weil vorher alles stimmen muss. Nicht jede verträgt die hohe T3 Anteil. Die Einstellung mit LT ist viel einfacher. Vielleicht kommen die Symptome gar nicht von Deine SD. Ich würde versuchen 1 Tag LT weglassen und nur 1/4 NDT nehmen. Wenn Du das auch nicht verträgst würde ich nur noch LT nehmen. Oder Du kannst auch versuchen NDT auf Bettkannte, oder früh Morgen um 4 nehmen, wenn Du nicht durchschlafen kannst. Damit könntest Du die NN etwas unterstützen. Wenn das aber auch nicht geht, würde ich diese Experiment abbrechen.
    Danke fürs erinnern, hab Eisen- und andere Mängel...
    und auch weitere Erkrankungen, daher schlechtes Beispiel

    Aufgehört wegen hohem Blutdruck und Schlafproblemen, T3 macht Stress-Gefühl

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    31.03.17
    Beiträge
    75

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Zitat Zitat von frohnleiten Beitrag anzeigen
    Du schreibst, das Internet ist voll von Berichten, von Menschen, die NDT nicht vertragen. Bitte wo finde ich die, ich finde nur positive Berichte (bin nicht bei FB)
    Vor allem im amerikanischen Raum gibt es einige solcher Berichte. Der Grossteil findet sich in Foren (nicht alle davon sind seriös), aber dann gibts auch Artikel wie diesen hier:

    https://hypothyroidmom.com/why-some-...d-medications/

    Meine persönliche Meinung ist, dass man davon das ausprobieren kann, was einem sinnvoll erscheint. Natürlich immer zuerst den Kopf einschalten und überlegen, was auf die eigene Situation überhaupt zutreffen könnte. Das wäre für mich aber wie gesagt erst der zweite Schritt. Zuerst würde ich mal versuchen eine stabile Einstellung hinzubekommen, du hast ja doch einigermassen radikal deine Dosierungen verändert. Da muss zuerst wieder etwas Ruhe einkehren, dann würde ich weitere Experimente wagen - falls es nicht ohnehin besser sein sollte.

    LG Cube

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.06
    Ort
    wien
    Beiträge
    206

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Zitat Zitat von Verne61 Beitrag anzeigen

    Aufgehört wegen hohem Blutdruck und Schlafproblemen, T3 macht Stress-Gefühl
    Genau, das ist auch mein Problem. Ich habe heute kein NDT mehr genommen und werde wieder auf meine alte LT Dosis von 125 LT zurückkehren, halt in ein paar Schritten. Vielen Dank für die Anworten

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.06
    Ort
    wien
    Beiträge
    206

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Zitat Zitat von Cube87 Beitrag anzeigen
    Vor allem im amerikanischen Raum gibt es einige solcher Berichte. Der Grossteil findet sich in Foren (nicht alle davon sind seriös), aber dann gibts auch Artikel wie diesen hier:

    https://hypothyroidmom.com/why-some-...d-medications/


    Vielen Dank für den Link, das ist sicher interessant.
    Ich habe schon sehr lange Hashimoto und eigentlich gar keine Schilddrüse mehr. Ich habe jahrelang 150 LT genommen, dann plötzlich war mein Blutdruck viel zu hoch, daher die Reduktion auf LT 125. Mit ist es psychisch sehr schlecht gegangen, daher hab ich so große Hoffungen in NDT gesetzt, da ich so viel positives darüber gelesen habe. Aber nach dem letzten Monat ist mir alles lieber als diese Zustände. Meine Hausärztin meint, es liegt nicht an meiner Schilddrüse sondern an einem beginnenden Burnout. Ich habe jedenfalls heute nur 75 LT genommen und bin einigermaßen ruhiger und dieses Gefühl, als ob mir die Schädeldecke wegfliegt ist fast weg. Schade, aber ich vertrage ist halt einfach nicht. Vielen Dank für die Antworten

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Letzten Endes müssen die Werte stimmen, also in einem Bereich liegen, der ein gutes Befinden mit sich bringt. Der Extrakt wird zwar von manchen Leuten besser vertragen, aber das sind dann meistens welche, die mit LT von Anfang an Probleme hatten, z.B. mit dem Anfluten.

    Vielleicht hatte der Blutdruck gar nichts mit dem LT zu tun? Mit zunehmendem Alter und Gewicht wird Bluthochdruck auch bei schilddrüsengesunden Menschen häufiger.

    Was bedeutet NDT eigentlich ausgeschrieben? Bei Wikipedia ist es Nephrology Dialysis Transplantation ...

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.02.09
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    627

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Natural Desiccated Thyroid, so weit ich weiß.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Natürliche Schilddrüsenhormone nicht vertragen

    Danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •