Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schweineschilddrüsenhormon Panikattacken

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.19
    Beiträge
    25

    Standard Schweineschilddrüsenhormon Panikattacken

    Hey,

    habe heute begonnen mit der Umstellung von Euthyrox auf Schweineschilddrüsenhormon Thyroid 1/4 Grain Abends vor dem Schlafengehen und 1 Grain Morgens.
    Wie ich die Kapsel heute morgen genommen habe hatte ich keine Nebenwirkungen bemerkt. Jetzt nach der Abenddosis bekomme ich plötzlich starke Panikgefühle . Taube Hände und zittern im Gesicht und Unruhe im ganzen Körper. Hoffe, es geht gleich wieder vorbei. Die Einnahme war ca. vor 20 Minuten. Ich vermute einen Zusammenhang mit den Tabletten. Was sagt ihr dazu?

    LG Catlady

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.475

    Standard AW: Schweineschilddrüsenhormon Panikattacken

    Zitat Zitat von catlady085 Beitrag anzeigen
    Hey,

    habe heute begonnen mit der Umstellung von Euthyrox auf Schweineschilddrüsenhormon Thyroid 1/4 Grain Abends vor dem Schlafengehen und 1 Grain Morgens.
    Wie ich die Kapsel heute morgen genommen habe hatte ich keine Nebenwirkungen bemerkt. Jetzt nach der Abenddosis bekomme ich plötzlich starke Panikgefühle . Taube Hände und zittern im Gesicht und Unruhe im ganzen Körper. Hoffe, es geht gleich wieder vorbei. Die Einnahme war ca. vor 20 Minuten. Ich vermute einen Zusammenhang mit den Tabletten. Was sagt ihr dazu?

    LG Catlady
    https://www.natuerliche-therapie.de/umstellung/

    Ps: Du bist zu schnell umgestiegen und Eisen brauchst Du auch für die Umwandlung. Die Symptome müssen aber nicht nur von Deine SD kommen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Raynaud-Syndrom

    Symptome

    Das beim Raynaud-Syndrom zu beobachtende Phänomen verläuft in betroffenen Regionen meist dreiphasig:

    Ischämie – mit blasser Haut – durch anfallsartige Gefäßkrämpfe verengen sich die Arterien. Die Folge ist eine erhebliche Minderdurchblutung der Akren. Hält diese an, treten Gefühllosigkeit, Kältegefühl, Taubheitsgefühl, abnehmende Beweglichkeit und Schmerzen auf.
    Zyanose – blaufarbige Haut – durch Hypoxie. Die Venen weiten sich, in Reaktion auf die Minderversorgung des Gewebes. Dem angesammelten venösen Blut ist vom Gewebe mehr Sauerstoff entnommen als sonst, was sich in einer bläulichen Verfärbung zeigt.
    Hyperämie – mit geröteter Haut – reaktiv kommt es zu einer vermehrten Durchblutung mit Rötung und Schwellung, Kribbeln, Klopfen, Hitzegefühl und Schmerzen.

    Die Ausprägung dieser drei Phasen kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Der im typischen Fall auftretende Farbwechsel der Hautregion wird auch als Tricolore-Phänomen bezeichnet.

    Bei lange anhaltender Minderversorgung der Region bzw. längerem Bestehen der Erkrankung können Sekundärschädigungen der Gefäßwände mit nachfolgender Nekrose und Gangrän auftreten.

    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...hlight=schwein
    Geändert von Peter. (21.11.19 um 13:49 Uhr) Grund: Ps:

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.112

    Standard AW: Schweineschilddrüsenhormon Panikattacken

    Zitat Zitat von catlady085 Beitrag anzeigen
    ich habe heute meinen Befund bekommen mit den folgenden Werten:

    TSH 0,837 (0,35-4,0)
    fT3 2,39 (1,71-3,71)
    fT 4 1,08 (0,7-2,0)

    Was sagt ihr zu den Werten?
    Ich sage, dass ich an den Werten in keiner Weise sehen kann, warum du Schweineschilddrüsenextrakt einnehmen solltest. Der hohe T3-Anteil ist etwas Spezielles und keineswegs jedermanns Sache.
    Geändert von panna (21.11.19 um 13:30 Uhr)

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    03.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Schweineschilddrüsenhormon Panikattacken

    Frage mich gerade, ob der Begriff Panikattacke hier inflationär verwendet wird.

    Bisschen Panik, als ich mal aus nem übelst engen Pulli nicht rausgekommen bin, hatte ich auch mal gehabt. Für ein paar Sekunden. Das ist nix.

    Panikattacke ist kaum in Worte zu packen. Am besten noch mit dem Gefühl zu sterben oder verrückt zu werden. Z.B. in meinem Falle mit Depersonalisation, Dissoziation, TGA. Richtig wild war das.

    (Hatte dabei in 2-facher Hinsicht Glück, einen Tag später war alles wieder gut, denn es war eine "Canna-Panic", also es gab nen definitiven Grund (=THC) für diesen absolut bescheidenen Zustand und es ist noch niemand an Cannabiskonsum gestorben (das wusste ich während dieses Vorfalls). Mein Kumpel dachte allerdings, ich wäre plemm-plemm und hatte Schiss, ich würd gleich rumschreien und die Nachbarn aufschrecken, was infolge dessen Notarzt evtl. Polizei auf den Plan gerufen hätte)

  5. #5

    Standard AW: Schweineschilddrüsenhormon Panikattacken

    Zitat Zitat von Alli-positiv Beitrag anzeigen
    Frage mich gerade, ob der Begriff Panikattacke hier inflationär verwendet wird.

    Bisschen Panik, als ich mal aus nem übelst engen Pulli nicht rausgekommen bin, hatte ich auch mal gehabt. Für ein paar Sekunden. Das ist nix.

    Panikattacke ist kaum in Worte zu packen. Am besten noch mit dem Gefühl zu sterben oder verrückt zu werden. Z.B. in meinem Falle mit Depersonalisation, Dissoziation, TGA. Richtig wild war das.

    (Hatte dabei in 2-facher Hinsicht Glück, einen Tag später war alles wieder gut, denn es war eine "Canna-Panic", also es gab nen definitiven Grund (=THC) für diesen absolut bescheidenen Zustand und es ist noch niemand an Cannabiskonsum gestorben (das wusste ich während dieses Vorfalls). Mein Kumpel dachte allerdings, ich wäre plemm-plemm und hatte Schiss, ich würd gleich rumschreien und die Nachbarn aufschrecken, was infolge dessen Notarzt evtl. Polizei auf den Plan gerufen hätte)
    Die TE schreibt aber
    "[..]Taube Hände und zittern im Gesicht und Unruhe im ganzen Körper.[..] "

    Das kann schon eine leichte Panikattacke sein.
    Ich hatte bei meinen Panikattacken auch nie das Gefühl, dass ich sterbe, aber hab gemerkt, wie ich die ärgsten körperlichen Symptome bekomme und mich nicht mehr beruhigen konnte, bis es von allein vorbei war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •