Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Thyreogland (Klösterl) 08.19: neuer europäischer tierischer Extrakt-rein vom Schwein?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.04.09
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    112

    Standard Thyreogland (Klösterl) 08.19: neuer europäischer tierischer Extrakt-rein vom Schwein?

    Hallo an alle Thyreogland-Nehmer:

    Hat jemand von Euch eine schriftliche Bestätigung der Klösterl Apotheke, dass der neue europäische SD-Extrakt, welcher seit diesem Jahr 2019 verwendet wird, rein vom Schwein ist?

    Telefonisch wurde mir das vorab bestätigt, als ich wegen einer Bestellung als Neukunde angerufen hatte.
    Es wurde mir ausserdem versichert, dass dies auf der Packung stehen sollte.

    Auf der Packung steht nun, ebenso wie auf der beigefügten Broschüre, "tierischer Schilddrüsen-Extrakt".

    Da steht auch nicht "..nach U.S.P.", es ist also kein von der FDA zugelassener, geprüfter SD-Extrakt.

    Hat jemand schriftliche Informationen zum verwendeten "tierischen Schilddrüsen-Extrakt" ?

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.248

    Standard AW: Thyreogland (Klösterl) 08.19: neuer europäischer tierischer Extrakt-rein vom Schw

    Hallo Lindo

    guck mal auf Jameda...ich hab mich mal bei denen beschwert, weil schon vorher in 2017 das Klöster nicht mehr der alte gute SD-Extrakt war. und ich quasi in UF rutschte....dort schrieb die Klösterl-Apotheke mir eine Antwort, in der steht. dass es kein reiner Schweineextrakt mehr ist.

    ich weiss nicht ob ich die Antwort hier veröffentlichen darf:...(https://www.jameda.de/muenchen/apoth...70016097000_2/ )

    "...Kommentar von Klösterl-Apotheke
    Sehr geehrte Kundin, danke für Ihre Rückmeldung zu unserer Schilddrüsen-Rezeptur. Wir entwickeln unsere Produkte laufend weiter und sind daher immer offen für die Hinweise unserer Kundinnen und Kunden. Bei unseren Rezepturen entsprechen unsere verschreibungspflichtigen Präparate immer dem, was die Ärzte verordnen. Gleichwohl erkennen wir in Patientenreaktionen, dass gerade chronische Hashimotopatienten das gleiche Produkt mal besser und dann wieder schlechter vertragen, weil die Erkrankung verschiedene Stadien durchläuft. Dafür kann man uns als rezeptur-aktive Apotheke nicht verantwortlich machen. Gerade wenn Entzündungen anderer Ursache (Grippe o.ä.) beim Patienten hinzukommen, kann es sein, dass sich der Schilddrüsen-Stoffwechsel unter der Therapie völlig verändert. Beschwerden wie Reizhusten, Infekte etc. haben dann mit einer Schilddrüsen-Unter- oder Überfunktion in der Regel nichts zu tun. Wir bedauern, dass die Krankheitsverläufe oft so unvorhergesehen verlaufen, und bitten die Patientin, diesen Umstand nicht aus den Augen zu verlieren. Fachlich richtig stellen möchten wir auch, dass es sich bei dem wirksamen Bestandteil des Präparates um Schilddrüsenextrakt (und nicht um einen Schweineextrakt!) mit einem bestimmten und unveränderlichen Verhältnis von T3 und T4 handelt. Sowohl in dem Schilddrüsen-forte Präparat, wie auch in der Thyreogland-Rezeptur sind keinerlei Zusätze von LT oder hochdosiert T3 enthalten, alle Inhaltsstoffe sind bei unseren Rezepturen vollständig auf dem Etikett deklariert. In täglich mehreren hundert pharmazeutischen Beratungsgesprächen ist es unser wichtigstes Anliegen, die Patientin bzw. den Patienten in der jeweiligen individuellen Situation bestmöglich zu beraten und sorgfältig zu informieren. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung und beraten Sie individuell über alternative Möglichkeiten zur Ergänzung der Ihnen vom Arzt verordneten Schilddrüsentherapie. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Ihre Klösterl-Apotheke.."

    liebe Grüsse
    B.Anna

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •