Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Thema: Vitamin D auffüllen

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Hallo,ich habe im Frühjahr Vitamin D messen lassen.
    Mein Stand war 38 ng/ml,Dosis 2000 IE.
    Wir hatten einen schönen Sommer mit viel Sonne ,dazu nahm ich nur noch 1000 IE.

    Paaah,ich hätts wissen müssen,Erhaltungsdosis wäre weiterhin 2000 IE gewesen.
    Jetzt im Oktober war der Wert nur noch 28 ng/ml.

    Ich werde jetzt im Alter wohl nicht mehr so viel aufnehmen können durch die Sonne , denke ich.
    So isses .
    Gruß Cactuline

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    1.704

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Außerdem ist ja der Sinn von einem guten Vitamin D Spiegel nicht nur die Krebsprävention... Soweit ich weiß, ist der positive Effekt auf die Knochendichte ja unbestritten?
    Beides ist sehr umstritten...

    Osteoporose: Keine Evidenz für Kalzium und/oder Vitamin D in der Prophylaxe
    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...der-Prophylaxe

    Deswegen wurde in der neuen Leitlinie der Prophylaxe und Therapie der Osteoporose die Empfehlung für einen bestimmten Vitamin D Spiegel komplett gestrichen. Es gibt jetzt nur noch die Empfehlung "Bei einem hohen Sturz- und/oder Frakturrisiko und/oder einer geringen Sonnenlichtexposition 800 IEVitamin D3 täglich oral".

    Eine 25-Hydroxy-Vitamin D-Serum-Konzentration kleiner als 20 ng/ml (<50 nmol/l) ist mit einem mäßig erhöhten Risiko für proximale Femurfrakturen und nicht-vertebrale Frakturen verbunden. Das Risiko für Frakturen ist bei einer 25-Hydroxy-Vitamin D-Serum-Konzentration zwischen 20 ng/ml und 30 ng/ml (50-75 nmol/l) in assoziativen Studien nicht eindeutig und wenn, dann mit einem geringen Risikogradienten erhöht. Eine Metaanalyse von RCTs zeigt einen marginalen Einfluss einer Vitamin D Supplementierung auf die Knochendichte am Schenkelhals. Da ein Vitamin D-Mangel zu den behebbaren Risikofaktoren zählt und die Beziehung zwischen der Frakturinzidenz und 25-Hydroxy-Vitamin D3-Serumwerten bei Serumwerten < 20 ng/ml aus den bisherigen Studien für Konzentrationen zwischen 10 und 20 ng/ml nicht eindeutig geklärt ist, sollte ein Vitamin D-Mangel nach Ansicht der Leitliniengruppe in Bezug auf die Frakturvorhhersage nicht als additiver unabhängiger Prognosefaktor berücksichtigt werden.
    Also es gibt einen Einfluß - aber unklar ist, ob Werte zwischen 10 und 20 ng/ml überhaupt ein Risiko darstellen. Das sind auch Werte, die gesunde Menschen selbst im Winter ohne Medikamente halten können. Bis vor 20 Jahren begann der Normbereich im Winter auch noch bei 10 ng/ml (im Sommer mindestens 20 ng/ml). Wenn man nun durchgehend 30 ng/ml haben will - dann geht das nicht auf natürliche Weise, sondern nur mit Medikamenten bzw. NEMs (oder durch künstliche Anreicherung der Lebensmittel mit Vitamin D - siehe USA). Ich denke in diesem Bereich kann es nicht schaden - aber ein Nutzen ist nicht bewiesen.

    https://www.dv-osteologie.org/upload...ion_gesamt.pdf

    lg moritz



  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    87

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Hatte jetzt noch mal meinen Mann gefragt - er musste damals 5 Tg. lang mit 120.000 oder 150.000 auffüllen - danach und seitdem pro Woche 20.000. Er meinte, ich könne pro Woche eine von ihm nehmen. Wäre mir aber wrs. zu viel.
    Ich nehme auch lieber täglich ... und schau jetzt erstmal, wie das mit 2.000 tägl. so wird ...

    @ Cactuline: Wir produzieren mit dem Älterwerden sicherlich weniger Vitamin D als früher.
    Ich habe einen Südbalkon, und bin auch im Winter öfters draußen zu finden, weil ich jeden Sonnenstrahl sehr genieße. Trotzdem war der Wert jetzt bei 16.

    @ Irene G.: Ja, stimmt. Die Tageslichtlampen müssten enorme UV-B-Röhren haben, damit bei uns was ankäme. Die haben sie nicht und können sie ja auch nicht haben, weil keiner gern Brathähnchen sein will. Habe das auch nur im Zusammenhang mit Depression geschrieben, weil das Tageslicht mir so gut tut - dafür hab ich überhaupt erst einmal meinen Vitamin-D3-Spiegel bestimmen lassen.
    Aber im Zusammenhang mit Knochendichte, wie ich hier las, natürlich auch nicht verkehrt, den im guten Level zu haben.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.111

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Ergänzend zu dem, was Moritz gerade oben schrieb:

    Zitat Zitat von Alice1984 Beitrag anzeigen
    Außerdem ist ja der Sinn von einem guten Vitamin D Spiegel nicht nur die Krebsprävention... Soweit ich weiß, ist der positive Effekt auf die Knochendichte ja unbestritten?
    Tja, wäre ja wunderschön für mich, wenn dem so wäre ... aber:

    https://blog.endokrinologie.net/vita...ich-sein-4306/

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    307

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ergänzend zu dem, was Moritz gerade oben schrieb:



    Tja, wäre ja wunderschön für mich, wenn dem so wäre ... aber:

    https://blog.endokrinologie.net/vita...ich-sein-4306/
    Ich hab’s jetzt nur überflogen, aber solche Studien mit Personen Ü55 durchzuführen ist für mein laienhaftes Verständnis sowas wie Themaverfehlung!?

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    307

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Wie gesagt bin ich Laie und es gibt hier sicher Leute mit mehr Wissen. Aber ich denke, wenn ich in jungen Jahren schon dafür sorge einen vernünftigen Vit D Spiegel zu haben (50, nicht 80 oder sowas wie manche empfehlen) und dazu Krafttraining mache, bin ich in Sachen Osteoporoseprävention nicht verkehrt dran!

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Ja und jetzt panna?

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.111

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Was genau möchte denn die Cactusblüte wissen? und wieso überhaupt von mir?

    In der DVO-Leitlinie von Moritz steht folgendes:

    Keine isolierte Zufuhr von Vitamin D3 ohne tägliche Aufnahme von 1000 mg Kalzium
    Aha, ja. Jetzt kommen meine heimlichsten Gedanken und Befürchtungen.

    Das Zitat ist eine Warnung, dass man VitD nicht einfach so ohne Berücksichtigung einer ausreichender Calcium-Zufuhr durch die Nahrung (nicht: Tabletten) substituieren sollte. Warum warnen sie? Was macht der Knochenstoffwechsel bei ewig sommers wie winters hohem Vitamin D ? Wird an die KNochen rangegangen, weil dort immerhin Calcium zu holen ist? Ich kann das nicht mit Bestimmtheit beantworten. Aber dass hier ein empfindliches Gleichgewicht vorliegt (Ca, PTH, VitD ...), das steht fest. Und da isoliert an das Vitamin D ranzugehen und den Spiegel hochzudrücken ... ?
    Geändert von panna (13.11.19 um 20:49 Uhr)

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    5.256

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Zitat Zitat von Alice1984 Beitrag anzeigen
    Ich hab’s jetzt nur überflogen, aber solche Studien mit Personen Ü55 durchzuführen ist für mein laienhaftes Verständnis sowas wie Themaverfehlung!?
    Wieso das?

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    307

    Standard AW: Vitamin D auffüllen

    Zitat Zitat von Dini Beitrag anzeigen
    Wieso das?
    War da nicht was dass man Knochendichte nur bis Anfang 20 oder sowas aufbauen kann und hinterher nur halten? Und was ich - wie gesagt überflogen hab - stand doch in der Studie dass Viramin D die Knochendichte nicht verbessert hat? Ja wie denn auch unter den Vorraussetzungen? Also vielleicht bin ich auch einfach zu doof dafür

    Aber ich finde es sowieso Blödsinn, nur Vit D einzuwerfen und zu hoffen dass alles super wird. Dazu gehört nun mal Krafttraining. Und in der Kombi meine ich zu wissen, dass ein guter Vit D Spiegel sehr wohl sinnvoll ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •