Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Muskelschmerzen und neue Werte...was denkt ihr darüber?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.947

    Standard AW: Muskelschmerzen und neue Werte...was denkt ihr darüber?

    Du könntest der Dosis noch mehr Zeit geben. 6 Wochen zeigen befindensmäßig noch nicht unbedingt, was langfristig Sache ist.
    Falls doch senken, dann würde ich nicht gleich auf 75 gehen, sondern auf 81,25. Du siehst ja, dass die 12,5 schon sehr deutlich etwas geändert haben. Ich bezweifle, dass du nochmal so viel weniger brauchst.

    Seit ca. einem halben Jahr habe ich plötzlich Probleme mit ständigen Muskelschmerzen (auch ohne Belastung), aber auch Nervosität/Ängsten bekommen habe.
    Hat sich an diesen beiden Beschwerden seit Senkung gar nichts geändert?

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.07.19
    Beiträge
    21

    Standard AW: Muskelschmerzen und neue Werte...was denkt ihr darüber?

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Du könntest der Dosis noch mehr Zeit geben. 6 Wochen zeigen befindensmäßig noch nicht unbedingt, was langfristig Sache ist.
    Falls doch senken, dann würde ich nicht gleich auf 75 gehen, sondern auf 81,25. Du siehst ja, dass die 12,5 schon sehr deutlich etwas geändert haben. Ich bezweifle, dass du nochmal so viel weniger brauchst.


    Hat sich an diesen beiden Beschwerden seit Senkung gar nichts geändert?
    Danke für deine Antwort.

    Nein leider hat sich bisher nichts geöndert, außer dass ich vielleicht nicht mehr ganz so nervös bin.
    lg

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.475

    Standard AW: Muskelschmerzen und neue Werte...was denkt ihr darüber?

    Hallo Lisa,
    Muskelschmerzen können auch Nebenwirkungen von LT sein. Unsere LT Bedarf kann auch geringfügig ändern. Deshalb würde ich immer nur in 6,25 mcg ändern und dann mindestens 6 wochen oder länger halten. Das Befinden ändert sich manchmal noch später. Ich nehme zwar kein LT mehr und bin wieder schmerzfrei. Wenn ich aber mit LT anfange kommen auch meine Muskel und Gelenkschmerzen wieder. Wer das noch nicht probiert hat kennt auch die Unterschied nicht. Wegen ft3 würde ich nicht so große Sorge machen. Bei Dir scheint es sogar zu funktionieren. Du hast LT reduziert und Dein ft3 dadurch sogar höher gegangen. Aber die richtige Dosis zu finden brauchst Du leider noch etwas Zeit. Das ist aber nur meine Meinung. Wir sind aber auch alle verschieden.

    Ganz liebe Grüße
    Peter
    Geändert von Peter. (10.11.19 um 11:25 Uhr)

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    472

    Standard AW: Muskelschmerzen und neue Werte...was denkt ihr darüber?

    Meine (mittlerweile 8 Jahre [!] bestehenden) Muskelschmerzen haben sich durch Weglassen von T4 bzw. durch den Beginn der Einnahme von T3-only gebessert. Leider sind sie nicht ganz weggegangen.
    Liebe Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •