Seite 5 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Thema: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.644

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Bin auch gespannt. Meine "Wunschvorstellung" wäre, dass du auf 100 gehen kannst. Nämlich fT4 unter 100:

    18.12.2017 (Einnahme LT 100 seit 13.11.2017)

    TSH 23,49 (0,35 - 4,00)
    ft3 2,52 (2,30 - 4,20)
    ft4 1,31 (0,80 - 1,70)
    Ja ich weiß, viel zu kurz gehalten. Aber theoretisch fT3 gut, insbesondere für T3-Zusatz. Nämlich, unter 112 LT ist dein fT4 eigentlich viel zu hoch:

    17.01.2020 (Einnahme 112,50 LT seit Anfang November 2019)

    TSH 13,82 (0,35 - 4,00)
    ft3 2,57 (2,30 - 4,20)
    ft4 1,51 (0,80 - 1,70)
    und ich ging/gehe davon aus, dass dies bei dir das "ÜF-Gefühl" auslöste, trotz des niedrigen fT3. Darum hast du ja etwas reduziert, um T3 nehmen zu können, damit dein verflixtes TSH sich etwas mehr verdünnisiert. Aber eevtl. gilt das auch noch für 106. Deswegen bin ich gespannt, wie deine Werte sind,
    wenn ich zaubern könnte, hättest du fT4=1,3 mit einem TSH von 2,0 und 100 wäre evtl. möglich. Aber das ist meine Spinnerei, mal sehen, was wirklich ist, vermutlich völlig was anderes

    Wovon sich dein Herz beruhigt hat, bleibt offen, du hast ja LT reduziert.

  2. #42

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Hallo Panna,

    ich habe endlich meine Blutwerte, siehe Profil. Diesmal auch mit d3 und Ferritin. So ganz zufrieden bin ich mit dem TSH nicht, hatte ihn mir doch etwas niedriger erhofft . Was würdest du mir jetzt weiter vorschlagen?

    Wegen des d3 habe ich mir jetzt hochdosierte Tropfen im Internet bestellt. Die sollten noch vor dem Wochenende kommen. Ferritin denke ich ist in Ordnung, oder?

    Danke für deine Zeit und Hilfe.

    Liebe Grüße,
    Blume

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.644

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Zitat Zitat von Blume 15 Beitrag anzeigen
    So ganz zufrieden bin ich mit dem TSH nicht, hatte ihn mir doch etwas niedriger erhofft .
    Was lese ich da? ich war ganz erschrocken und habe erneut ein zweistelliges TSH erwartet. Im Vergleich zu 13,7 sieht 4,8 ja geradezu hochanständig und unauffällig aus - ich bin jedenfalls erstmal sehr froh darüber.

    Sage mir bitte, ob das, was du über dein Befinden zuletzt berichtet hast, noch so stimmt:

    Mir geht es insgesamt gut, es sind momentan wirklich Kleinigkeiten die mich noch "stören". Vermehrten Haarausfall und schwitzige Hände habe ich immer noch. Aber momentan nicht mehr ganz so ausgeprägt das Gefühl "zu viel zu nehmen". Dieses habe ich auch meistens, wenn ich arbeiten bin, ruhig sitze, mich konzentrieren muss. Im Alltag mit den Kindern merke ich es weniger.

    Seit ich das t3 nehme kann ich sagen, dass sich mein Herz etwas beruhigt hat. Ich habe nicht mehr so oft Herzstolpern. Insgesamt finde ich auch, dass ich etwas mehr Energie habe und mein Körper fühlt sich irgendwie wieder mehr im Gleichgewicht an. Durch das viele LT habe ich mich manchmal selbst nicht mehr erkannt. Es ist nicht mehr dieses Körpergefühl wie "früher" vor der OP, aber man wird ja auch älter ;O.
    ?

    Ja, schlucke fleißig Vitamin D.

  4. #44

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Hallo Panna,

    danke für deine Antwort. Bitte nicht falsch verstehen... Ich bin auch unendlich froh, dass ich von dem TSH 13, weg bin . Hatte nur gehofft, dass ich evtl eine kleine Senkung mal noch probieren könnte, aber bei dem TSH...

    Ja, das kann ich noch unterschreiben - stimmt alles noch überein . Vor allem der Haarausfall ist echt schlimm geworden...

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.644

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Oje. Allerdings ist Haarausfall oft eine verspätete Reaktion auf irgendwas, ich würde sagen: Biotin und abwarten? (aber Biotin 1-2 Tage vor einer BE weglassen) .

    Vielleicht bist du das nächste Mal soweit, dass du aus 106 lieber 100 machen kannst. Ich würde dein Nüchtern-fT4 auch nicht ungerne leicht unterhalb des gegenwärtigen Wertes sehen, nach dem, was du berichtest. Habe aber Vorbehalte (die zweite BE nach Änderung ist oft wichtiger als die erste).

  6. #46

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Ich schaue mal mit dem Haarausfall und warte vielleicht noch etwas ab. Ansonsten probiere ich Biotin - danke für den Tipp.

    Was ich allerdings nicht ganz verstehe, was du mit deinem 2. Absatz meinst. Soll ich nochmal ca. 8-10 Wochen die jetzige Dosierung nehmen, dann Blutwerte machen und abwarten wie sie dann sind?

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.644

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Ich würde dazu tendieren, wenn es dir ansonsten gut geht. Manchmal ist man echt überrascht, was alles noch passieren kann, auch nach Monaten. Ich meine, in beide Richtungen, was das TSH angeht.

    Aber wie immer, Blume: Ich überlege nur, deine Entscheidungen sind und bleiben bei dir.

  8. #48

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Ich kann die Dosierung auf jeden Fall beibehalten und die nächsten Wochen/Monate noch abwarten und wieder Blutwerte machen lassen. Das ist kein Problem in der jetzigen "Situation".

    Kann ich denn das TSH von um die 5 noch vertreten für die nächste Zeit? Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich höchstens einen TSH von 2 haben sollte ohne SD. Deswegen frage ich jetzt extra noch einmal

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.644

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    Das kann ich dir nicht wirklich zuverlässig beantworten ...

    Ein relativ einfaches Experiment wäre: nochmal 1,25 Thybon abbröseln und schauen, ob das noch immer gut ist, befindensmäßig. Aber 1,25 ist echt eine Kunst... Vielleicht zur Morgendosis dazu. Geht natürlich auch zur Nacht.

    Einfach, weil du absetzen kannst, wenn es sich ungut anfühlt.
    Geändert von panna (23.04.20 um 18:14 Uhr)

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.730

    Standard AW: Nach Total OP Blutwerte interpretieren - TSH & ft4 erhöht

    ich würde erst mal VitD auffüllen und gucken, wie sich dann ft3 und ft4 verhalten. Danach kannst Du immer noch an der Hormondosis basteln.
    Man sieht hier im Forum immer wieder Personen, die eher hohen TSH haben, bei "normalen" fts.
    Ich lebe ja auch schon viele Jahre gut mit einem nicht messbaren TSH. Ist halt bei mir so.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •