Zitat Zitat von Blume 15 Beitrag anzeigen

Ich bin versucht zu sagen, dass ich einfach ab morgen die 2.5 mg morgens noch dazu nehme und dann schaue wie es sich entwickelt. Die Senkung von 6,25 LT seit dem 21.01. ist ja auch noch nicht durch. Da kann sich ja durchaus noch was tun oder sehe ich das jetzt falsch im Zusammenhang mit der zusätzlichen Morgeneinnahme Thybon?

Nein, ist nicht gänzlich durch, das Einrenken dauert, aber der Wert ist wohl schon etwas tiefer. Bei 6,25 ist das nicht sehr viel.

Lass mal Ferritin prüfen. Ein kleines T3-Defizit ist ja bei dir als Operierte so oder so mit im Paket.