Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Bitte um Rat bei Novothyral. Ft 4 ist bei 100%

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.921

    Standard AW: Bitte um Rat bei Novothyral. Ft 4 ist bei 100%😳

    Zitat Zitat von blaueli Beitrag anzeigen
    Nein, die Pille habe ich noch nie genommen. Evt komme ich tatsächlich in die Wechseljahre. Mein Zyklus war die letzten Jahre immer ca 27-29 Tage. Im September nur 24 Tage, im Oktober 35 Tage.
    Da weiß man aber nicht so genau, was Ursache und was Wirkung ist (hohe Werte können auch Zyklusunregelmäßigkeiten verursachen).

    Für mich steht fest, dass es unsinnig ist, bei T3 so viel zu nehmen - vor allem, wenn man mit so viel einsteigt, ohne überhaupt zu wissen, ob 5 mcg auch reichen würden. Also T3 klar reduzieren bei diesen Symptomen und Werten.

    Das mit T4 wird zwangsläufig ein Austesten sein, wieviel du brauchst, wenn du nicht mehr das T4 aus Novothyral nimmst. Auch hier würde ich nicht mit 100 anfangen, angesichts deines hohen Wertes *und* weil du ja nicht wenig T3 nimmst. Aber 88 wird, egal ob Euthyrox oder Henning, ein Testlauf.

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    28.07.10
    Beiträge
    221

    Standard AW: Bitte um Rat bei Novothyral. Ft 4 ist bei 100%😳

    Ich versuche es jetzt mal sechs Wochen mit 88 Euthyrox und 10 Thybon . Dann lasse ich wieder Blut abnehmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •