Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwanger - Thyroidkapseln gehen aus - Überbrückung mit Thybon - wie viel mg?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.09.15
    Beiträge
    16

    Standard Schwanger - Thyroidkapseln gehen aus - Überbrückung mit Thybon - wie viel mg?

    Guten Abend,

    ich habe ein Problem. Ich bin überraschend schwanger geworden und nehme derzeit Thyroid-Kapseln mit natürlichen Schilddrüsenhormonen vom Schwein. Problem ist, die Kapseln sind bestellt, aber sie werden leider nicht ausreichen, bis das Paket angekommen ist. Jetzt habe ich Angst, dass das eine Fehlgeburt begünstigt, bin erst in der 6 Schwangerschaftswoche. Da ich eine Umwandlungsstörung habe, nutzt mir L-Thyroxin leider nichts. Deshalb habe ich nun Thybon als Überbrückung.

    Ich nehme derzeit 3 1/4 grain über den Tag verteilt - Liothyronin 29,25 mcg (T3) und 123,5 Levothyroxin (T4).

    Wie viel mcg Thybon (T3) entspricht das wohl?

    Ich stehe gerade voll auf dem Schlauch.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? :-)

    Vielen Dank!

    Lieben Gruß

    Helleri
    Geändert von Helleri (21.10.19 um 20:25 Uhr) Grund: Überschrift mcg nicht mg

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.09.15
    Beiträge
    16

    Standard AW: Schwanger - Thyroidkapseln gehen aus - Überbrückung mit Thybon - wie viel mg?

    Guten Abend,

    so ich habe endlich eine Antwort erhalten. :-) T3 wirkt 4 mal so stark wie T4 also entspricht 29,25 knapp 117 mcg T4 plus die 123,5 mcg T4 sind 240 mcg T4. Das geteilt durch 4 = 60 mcg T3 - Thybon. :-)

    Weil Thybon aber nur eine Wirkungszeit von knapp 3 bis 4 Stunden hat und ich die Dosis ja den ganzen Tag halten will, nehme ich drei Portionen in einem Abstand von 4 Stunden.

    Vielleicht hilft euch diese Umrechnung ja auch irgendwann mal.

    Ich finde es gut, dass die Antwort jetzt hier steht, falls ich es wieder vergesse, weiß ich, wo ich nachsehen muss.

    Vielen Dank für alle, die meinen Beitrag angesehen haben. Die Antwort war nicht so leicht.

    Lieben Gruß und schönen Abend noch! :-)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.971

    Standard AW: Schwanger - Thyroidkapseln gehen aus - Überbrückung mit Thybon - wie viel mg?

    Da ich eine Umwandlungsstörung habe, nutzt mir L- Thyroxin leider nichts.
    Ich glaube, da hast Du etwas falsch verstanden. Denn siehe hier:
    Ich nehme derzeit 3 1/4 grain über den Tag verteilt - Liothyronin 29,25 mcg (T3) und 123,5 Levothyroxin (T4).
    Und genau das durch mich fett gedruckte, musst Du auch weiterhin nehmen! Du kannst doch nicht die komplette Dosis jetzt mit ausschließlich T3 nehmen wollen? Das wäre fatal!...

    Für die SS brauchst Du ausschließlich T4 und kein T3. Das T3 ist nur für Dein Wohlbefinden, wenn es denn sein muss.

    Da Thybon, meine ich hier gelesen zu haben, stärker wirkt als die Hormone vom Schwein, kann ich Dir dazu nichts raten. Aber ich würde wesentlich weniger davon (also von den jetzt genommenen 29,25µg T3) nehmen.
    LG
    Geändert von Amarillis (21.10.19 um 21:44 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.139

    Standard AW: Schwanger - Thyroidkapseln gehen aus - Überbrückung mit Thybon - wie viel mg?

    Zitat Zitat von Helleri Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    so ich habe endlich eine Antwort erhalten. :-) T3 wirkt 4 mal so stark wie T4 also entspricht 29,25 knapp 117 mcg T4 plus die 123,5 mcg T4 sind 240 mcg T4. Das geteilt durch 4 = 60 mcg T3 - Thybon. :-)
    Bei uns gibt es so genannte Forumsregeln, die besagen, dass medizinische Ratschläge per PN hier unerwünscht sind. Das hat einen guten Grund: niemand sieht, ob der Ratschlag auch stimmt. Ich weiß nicht, wer es war, du solltest das eigentlich in Richtung Moderation melden .

    T3 wirkt nicht x Mal so stark wie T4 sondern vollkommen anders. T4 ist ein Prohormon, aus dem im Körper T3 umgewandelt wird. Der dir per PN erteilte Ratschlag, nun deine gesamte bisherige Dosis bestehend aus T4 + T3 durch 60 mcg Thybon zu ersetzen, wäre schlicht fatal für eine Schwangere. Ob nun der Ratschlag so lautete (60 mcg Thybon nehmen) oder du aus dem Ratschlag dies interpretiert hast: so etwas sollte immer öffentlich laufen ...

    Der Fötus braucht T4 und sonst gar nichts, die Plazenta wandelt die kleine Menge T3, die gebraucht wird, aus deinem T4 kontrolliert fürs Baby um. Bekommt die Plazenta kein T4, bekommt das Baby gar nichts und wird im blödsten aller Fälle gar keine Schilddrüse entwickeln können. Bekommt es zu wenig T4, kommt es zu einer ungünstigen intellektuellen Entwicklung.

    Vielleicht gibst du mal deine letzten nichtschwangeren Werte an und die genaue Dosis, unter der sie entstanden, auch, wie lange jene Dosis genommen wurde. Hast du auch bereits schwangere Werte, dann bitte auch die.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Schwanger - Thyroidkapseln gehen aus - Überbrückung mit Thybon - wie viel mg?

    Lass dir 125 oder 150 µg L-Thyroxin verschreiben, je nachdem, wie der letzte FT4-Wert aussah.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •