Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: schaut bitte mal

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Henstedt-ulzburg
    Beiträge
    47

    Standard schaut bitte mal

    Hallo zusammen.

    meine frischen Werte vom 14.10.2019 ohne LT

    TSH 2.04
    ft3 2.99 (2.30-4.20)
    ft4 12.10 (8-17)
    thyroxin weiterhin 50mg

    was meint ihr.ist doch ganz passabel.
    glg sulu

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    685

    Standard AW: schaut bitte mal

    Wie geht es dir denn?

    LG

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Henstedt-ulzburg
    Beiträge
    47

    Standard AW: schaut bitte mal

    hallo Seidenblume,
    das ist immer eine gute aber auch schwierige Frage......
    mein befinden ist so nala,ich muss aber immer genau differenzieren was vom hashimoto oder von meiner Angststörung kommt.
    habe oft Muskelschmerzen und immer wiederkehrende Entzündungen der rippenwirbelkörper.
    weiterhin sehr schlapp.
    glg sulu

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    228

    Standard AW: schaut bitte mal

    Zitat Zitat von Sulu Beitrag anzeigen
    hallo Seidenblume,
    das ist immer eine gute aber auch schwierige Frage......
    mein befinden ist so nala,ich muss aber immer genau differenzieren was vom hashimoto oder von meiner Angststörung kommt.
    habe oft Muskelschmerzen und immer wiederkehrende Entzündungen der rippenwirbelkörper.
    weiterhin sehr schlapp.
    glg sulu
    Hallo sulu,
    Wie machst du das? Wie differenzierst du zwischen Angststörung und Hashi-Symptome?
    LG, Gena

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Henstedt-ulzburg
    Beiträge
    47

    Standard AW: schaut bitte mal

    Hallo gena,
    Sorry das ich verzögert antworte........
    Ich versuche zu differenzieren indem ich regelmäßig meine schilddrüsenwerte kontrolliere und im Austausch mit meiner Ärztin bin.
    Ich weiss aber auch das der hashimoto Ängste und Panik verstärken kann.
    Ich
    Habe in der verhaltenstherapie gelernt angstsymptome zu erkennen und das diese,wenn es gut läuft,mit verschiedenen Skills beeinflussbar sind.
    Das ist für mich ein Zeichen,das man mit erlernten Methoden die Ängste angehen kann und diese dann sich zurückziehen.
    Nehme aber auch ein angstlösendes Medikament.
    Das ist meiner Meinung bei einer rein organischen Ursache nicht so möglich.
    Aber das erkennen und erlernen mit einem Therapeuten dauert seine Zeit.
    LG sulu
    Geändert von Sulu (21.10.19 um 21:25 Uhr)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    685

    Standard AW: schaut bitte mal

    Ich würde es mal mit ner leichten Erhöhung probieren, nur um 6,25 µg. Vielleicht hilft dir das.

    LG

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    228

    Standard AW: schaut bitte mal

    Zitat Zitat von Sulu Beitrag anzeigen
    Hallo gena,
    Sorry das ich verzögert antworte........
    Ich versuche zu differenzieren indem ich regelmäßig meine schilddrüsenwerte kontrolliere und im Austausch mit meiner Ärztin bin.
    Ich weiss aber auch das der hashimoto Ängste und Panik verstärken kann.
    Ich
    Habe in der verhaltenstherapie gelernt angstsymptome zu erkennen und das diese,wenn es gut läuft,mit verschiedenen Skills beeinflussbar sind.
    Das ist für mich ein Zeichen,das man mit erlernten Methoden die Ängste angehen kann und diese dann sich zurückziehen.
    Nehme aber auch ein angstlösendes Medikament.
    Das ist meiner Meinung bei einer rein organischen Ursache nicht so möglich.
    Aber das erkennen und erlernen mit einem Therapeuten dauert seine Zeit.
    LG sulu
    Danke für deine Antwort. Ich werde das mal bei mir beobachten.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.731

    Standard AW: schaut bitte mal

    Die Frage: Was von was? Das ist nicht einfach. Hast du einmal geschaut wie dein AD wirkt? Das wäre aufschlussreich. Manche schubsen in UF oder puschen. Daraus könnte man dann ableiten was man ändern müsste. Sind schon ein paar doofe Rückkopplungen...

    Rein von der Papierform würde ich mal schauen wollen wie es mit 6,25 µg mehr LT dir geht, daraus kannst du einen Trend ausmachen.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Henstedt-ulzburg
    Beiträge
    47

    Standard AW: schaut bitte mal

    Hallo janne 1,
    Nehme kein klassisches AD,sondern das insidon/opipramol ist in der hauptwirkung ein angstlösendes Medikament, es zählt zu den trizyklischen ADs.
    Inwieweit das ein Einfluss auf den hashimoto hat,kann ich nicht beurteilen.
    Was meinst du genau mit Papierform und Trend...??
    LG sulu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •