Also bezüglich Tablette vor BE würde mir gesagt das dies nicht mehr so wie früher wäre.
--- klar, die Körper Chemie hat sich geändert und der Berg an Hormonen, die Du auf einmal nimmst verteilt sich sofort gleichmässig im Körper oder das Messverfahren hat neuerdings übernatürliche Kräfte um die Spitzen runter zu rechnen.

Die größte Stabilität hast Du einfach, wenn Du die BE ohne vorherige Einnahme der Hormone machst um nicht verfälschte Werte zu bekommen.

Wenn Du Dein Befinden mit dem Wechsel zu Stevia verbinden kannst, dann lass es doch einfach mal wieder weg und beobachte, was passiert.