Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Thema: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    30.07.19
    Beiträge
    141

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Das kommt davon, wenn das Profil nicht ausgefüllt ist.
    Meine Aussage bezog sich auf Werte deines letzten Themas!
    Das war im Juli.
    Anscheinend hast du danach Thyroxin auch gesenkt.

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    @rosa:
    Thybon habe ich dann wieder weggelassen. Jetzt nehme ich seit ca. August, 6 Tage LT 100 und 1 Tag LT 75.
    Sollte senken. Jetzt sind die Werte natürlich auch gesunken..

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    30.07.19
    Beiträge
    141

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Du solltest dir da schon angewöhnen, genau aufzuschreiben, wann du da was eingenommen hast!
    Ansonsten kann man dann später nicht mehr nachvollziehen, auf welchen Dosierungen sich die jeweiligen Werte jetzt tatsächlich stützen!
    So nach 3 Monaten ca ist die Dosis erst richtig angekommen und ihre volle Wirkbreite.

  4. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Ich werde mal mein Profil ausfüllen

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.13
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    723

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Zitat Zitat von Caro83 Beitrag anzeigen
    Hallo Rosa,

    verstehe ich leider gar nicht. Du schreibst, ich bin viel zu straff eingestellt. In anderen Foren wird geschrieben viel zu niedrig.. dann kann man sich auf ein Forum also auch nicht so verlassen..
    Meine akutellen Werte: FT3: 2,5 (2,0 - 4,4 ) = 20,8%
    FT4: 1,02 (0,7-1,48) = 41,03%

    Das ist alles an der Untergrenze.
    Das ist definitiv an der Untergrenze und dazu noch mit komisch niedrigen Referenzwerten. Wie sieht es mit den anderen Nährstoffen aus? Vit D, Selen, Eisen? Ich bin auch mal mit ganz ähnlichen Symptomen im KH gelandet und habe genau die gleich Diagnostik durch. In meinem Fall kam dabei gar nichts raus. Was sich aber danach geändert hat, ist das ich definitiv meine Gesundheit jetzt selbst in die Hand nehme, mich breit informiert habe und selbst auffülle und auch die SD- Werte selbst anpasse, wenn es nötig ist. Übrigens habe ich dafür auch Grünes Licht von meinem Nuklearmediziner. Meine HA sagt zur SD gar nichts mehr, sondern vertraut auf mein Wohlbefinden.
    Alles Gute für Dich! Und sollte sich der MS Verdacht doch noch irgendwann bestätigen, schau Dir mal das Coimbra Protokoll an.

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.475

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Zitat Zitat von iblersching Beitrag anzeigen
    Das ist definitiv an der Untergrenze und dazu noch mit komisch niedrigen Referenzwerten. Wie sieht es mit den anderen Nährstoffen aus? Vit D, Selen, Eisen? Ich bin auch mal mit ganz ähnlichen Symptomen im KH gelandet und habe genau die gleich Diagnostik durch. In meinem Fall kam dabei gar nichts raus. Was sich aber danach geändert hat, ist das ich definitiv meine Gesundheit jetzt selbst in die Hand nehme, mich breit informiert habe und selbst auffülle und auch die SD- Werte selbst anpasse, wenn es nötig ist. Übrigens habe ich dafür auch Grünes Licht von meinem Nuklearmediziner. Meine HA sagt zur SD gar nichts mehr, sondern vertraut auf mein Wohlbefinden.
    Du hast alles richtig gemacht ! Alles Gute und weiter so !

  7. #37

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Untergrenze ist immer relativ. Ich würde mich mit solchen Werten wohler fühlen als mit 60%+. Kommt stark auf einen selbst drauf an und pauschalisierte Aussagen treiben die Leute oft in die falsche Richtung

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.13
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    723

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Bei welchen Werten man sich wohlfühlt ist natürlich individuell. Was aber eben oft passiert ist, dass die Ärzte sagen die Werte seien ok, nur weil sie im Referenzbereich sind. Und gerade niedriges t3 kann riesige Probleme machen. Auch die oben Beschriebenen.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.475

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Ich sehe das auch so. Manche haben mit LT keine Beschwerden, aber für mich zählt nur Wohlbefinden, egal was die Blutwerte sagen. Jetzt bin ich schmerzfrei und klar im Kopf. Mehr brauche ich nicht. HA habe ich auch nicht mehr. Es hat einfach nicht funktioniert. Die Einstellung ohne SD ist vielleicht noch einfacher als früher.

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Wie ich schon ein paar Mal geschrieben habe..
    wenn ich Lt erhöhe, zieht der ft3 nicht nach. Helfe ich mit Thybon nach, geht es mir noch schlechter.
    Ich finde keinen Arzt, der nicht nur auf den TSH schaut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •