Seite 7 von 7 ErsteErste ... 4567
Ergebnis 61 bis 63 von 63

Thema: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

  1. #61
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.369

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Der Ausdruck "nicht vertragen" ist wischiwaschi, wenn ich das mal so sagen darf, Caro ... außer eventuell gewisser Hilfststoffe gibt es eigentlich nicht wirklich viel, was man nicht vertragen kann - die richtige Dosis vorausgesetzt.

    Wenn man etwas tatsächlich öfter nicht verträgt, das ist das schweinische T3:T4-Verhältnis von 1:4. Das ist prächtig, weil natürlich für Schweine, die von Haus aus in einem solchen Verhältnis produzieren, aber nicht wirklich natürlich für Menschen, daher oft problembeladen, weil zu viel T3 enthaltend.
    Ich verstehe auch nicht so ganz, wieso oft angenommen wird, dass Schweinehormone bekömmlicher sein sollten als bioidentische Hormone, die der Körper so auch selber produziert.

    Natürlich sind Schweinehormone nur für Schweine, für den menschlichen Organismus sind Schilddrüsenhormone in dieser Zusammensetzung völlig fremd.

  2. #62

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Zitat Zitat von Caro83 Beitrag anzeigen

    Hallo,
    nachdem es mir länger nicht so gut ging, habe ich mich stationär untersuchen lassen.
    Es wurde MRT von Kopf und Genick gemacht - Auffälligkeiten, die auf Hashimoto und MS hindeuten
    Mehrere EEGs weil mir auch das rechte Auge und der rechte Arm weh tun. Das rechte Auge war leicht auffällig aber beim CT von den Augen stellte sich keine Entzündung dar.
    Es wurde Nervenwasser entnommen - das wird noch untersucht.
    Um die Entzündungen im Körper den Kampf anzusagen, habe ich 5x5mg Kortison-Infusionen bekommen. Jede Menge Blut wurde untersucht. Unter anderem die Schilddrüse:

    TSH 1,97
    FT3 2,5 (ref. 2,0 - 4,4) 20,8%
    FT4 1,02 (ref. 0,7 - 1,48) 41%

    Habe immer noch Kopfschmerzen (am Auge, im Nacken), Schwindel, extrem müde und schlapp. Gestern war ich beim Heilpraktiker, der mir empfohlen hat, mehr zu essen und gesünder. Ich muss nicht gleich nach Paleo gehen aber nicht so viele entzündungsverursachenden Lebensmittel sollte ich jetzt erst mal meiden, und schauen, wie es mir in ca. 4 Wochen geht. Klingt doch erst mal nach einem Plan.
    Entschuldigung für Off topic aber wie schafft man es sich im Krankenhaus komplett untersuchen zu lassen ? Meine Ärzte wollen mich außer Blutdruck messen oder mal Blut abnehmen und SD Größe messen nicht weiter untersuchen. Bin leider nur gesetzlich versichert

    LG

  3. #63
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    5.258

    Standard AW: nach stationärer Aufnahme - Schilddrüsenwerte OK - aber Verdacht auf MS

    Zitat Zitat von thatsmee Beitrag anzeigen
    Entschuldigung für Off topic aber wie schafft man es sich im Krankenhaus komplett untersuchen zu lassen ? Meine Ärzte wollen mich außer Blutdruck messen oder mal Blut abnehmen und SD Größe messen nicht weiter untersuchen. Bin leider nur gesetzlich versichert

    LG
    Kommt auf die Symptome an. Wenn die schwer genug sind und/oder den Verdacht auf eine schwerwiegende Erkrankung nahe legen, wird man durch die Mangel gedreht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •