Seite 5 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

  1. #41

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Hallo,

    Ich wollte nur sagen, dass ich auch alle möglichen Dosierungen durch habe und nie gingen meine trockenen Augen weg. Ich denke das hat eine andere Ursache. Liebe Grüße

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.451

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Zitat Zitat von Alice1984 Beitrag anzeigen

    TSH immer noch hoch, fT3 immer noch niedrig.
    Verringere mal den Abstand zwischen letzter T3-Einnahme und BE das nächste mal.

    Zu den Augen:
    Schminkst du sie? Bist du sicher, dass es nicht deine Mascara oder evtl. Eyeliner ist? Benutzt du Kajal am unteren Augenlid?

  3. #43

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Wenn du mich ansprichst, Panna, ja. Ich schminke mich. Aber auch mal 4 Tage nicht. Habe trotzdem trockene Augen.

    Ich weiß ja nicht wie lang man mal ohne Schminke sein sollte, um zu sehen, ob es daher kommt.

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    320

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Also ich schminke mich auch, verwende aber schon seit einem Jahr keinen Kajal mehr.

    Außerdem ist ja bei mir die Nase auch sehr trocken, somit fallen in meinem Fall zumindest äußere Einflüsse weg denk ich!

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    320

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Verringere mal den Abstand zwischen letzter T3-Einnahme und BE das nächste mal.
    Ja, ich weiß was du sagen willst. Ich meinte auch eher im Vergleich zu zB den Werten im Sommer. Da war der Abstand zu Thybon gleich, der fT3 aber höher.

    Grundsätzlich ist es mir ja egal wenn es mir gut geht. Und das tut es bis auf die trockenen Schleimhäute und eben das Vibrieren.

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.451

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Sesamöl von Abtei!! der Retter meiner Nase. Phänomenal.

    Bei mir zumindest ist es absolut nicht egal, welche Mascara ich nehme.

    Das Vibrieren würde ich eher auf dein fT4 zurückführen, aber das weißt du ja auch selbst.

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    320

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Sesamöl von Abtei!! der Retter meiner Nase. Phänomenal.

    Bei mir zumindest ist es absolut nicht egal, welche Mascara ich nehme.

    Das Vibrieren würde ich eher auf dein fT4 zurückführen, aber das weißt du ja auch selbst.
    Davon krieg ich leider ein Brennen im Hals! Ich verwende Hysan Pflegespray, das ist bisher das beste für mich. Aber es nervt einfach, ständig Augen- und Nasenspray dabei haben zu müssen.

    Ja, dass es wohl am fT4 liegt, weiß ich jetzt wirklich

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.451

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Zitat Zitat von Alice1984 Beitrag anzeigen
    Davon krieg ich leider ein Brennen im Hals!
    Huch?? vielleicht zu viel? Kannst auch normales gutes Bio-Sesamöl nehmen, Tropfen auf die Hand und dann den "Fingerapplikator" nehmen.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    320

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Huch?? vielleicht zu viel? Kannst auch normales gutes Bio-Sesamöl nehmen, Tropfen auf die Hand und dann den "Fingerapplikator" nehmen.
    Ich hab das aber z.B. auch nach der Einnahme von Vitamin D Tropfen! Ich denke also dass ich auf das Öl irgendwie empfindlich reagiere! Vom HNO hatte ich auch nochmal ein Nasenöl aus der Apotheke verordnet bekommen (weiß leider ned Namen nicht mehr), da wars das gleiche!

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.08.06
    Ort
    RLP
    Beiträge
    368

    Standard AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Trockene Schleimhäute können vom Estriolmangel kommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •