Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

  1. #1

    Standard Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Hallo ihr Lieben Mit-Hashis

    sowohl meine Mutter als auch ich haben Hashimoto. Seit mehreren Monaten haben wir beide Hashi-Begleiterkrankungen noch und nöcher. Termin bei der Fachärztin war so schwer zu bekommen (die hatte damals auch unseren Hashi überhaupt erst festgestellt)

    es wurde Blut abgenommen und ein Telefontermin vereinbart. weil die Ärztin jetzt erstmal im Urlaub ist, rief die Praxisauszubildende an, sagte, die Schilddrüsenwerte sind in Ordnung. Kann doch aber gar nicht angehen. Selbst die Ärztin sagte im Gespräch mit uns, dass schon ein geringster Wert der abweicht dann zu solchen Symptomen und Beschwerden führen kann. Außerdem nimmt meine Mutter schon jahrelang zu wenig Thyroxin, weil sie nicht weiß, wie viel gut für sie ist, dies müsste ja angepasst werden, da ist doch nicht alles in Ordnung. Darf ich euch mal die Werte hier schreiben und um Eure Einschätzung bitten? (Die Ärztin ist jetzt erst wieder in 2 Wochen da und wir haben erst in 4 (!) Wochen den nächsten Termin)

    Vielen lieben Dank im Voraus!


    Meine Werte

    Trijodthyr. freies (f 4.0) pmol/l (3.1-6.8 pmol/l)
    Thyroxin, freies (fT4 1.5 ng/dl (0.9-1.7 ng/dl)
    Thyreotropin (TSH) E 2.9 mU/l (0.3-2.8 mU/l)
    Anti-Thyro.peroxid. (A positiv, 320)
    Normalwert: negativ: <34 IU/ml
    Anti-TSH-Rezeptor (TR negativ, 0.8
    Normalwert: negativ: <1.6 IU/l



    Meine Mutter

    Trijodthyr. freies (f 4.3) pmol/l (3.1-6.8 pmol/l)
    Thyroxin, freies (fT4 1.5 ng/dl (0.9-1.7 ng/dl)
    Thyreotropin (TSH) E 0.8 mU/l (0.3-2.8 mU/l)
    Anti-Thyro.peroxid. (MA positiv, 246)
    Normalwert: negativ: <34 IU/ml
    Anti-TSH-Rezeptor (TR negativ, 0.8
    Normalwert: negativ: <1.6 IU/l

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.266

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    welche Beschwerden möchtest Du jeweils auf die SD zurückführen?

    bei Deiner Mutter würde mir nur der Anti-Thyro.peroxid. auffallen...

    bei Dir zusätzlich der TSH grenzwertig

    mehr geben die Werte für mich nicht her ;-)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.893

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Was bringt dich auf die Idee, dass deine Mutter zu wenig Thyroxin nimmt? TSH ist eher niedrig, fT4 recht satt... schaut nicht nach Mangel aus.

    Seit mehreren Monaten haben wir beide Hashi-Begleiterkrankungen noch und nöcher.
    Was für Symptome habt ihr konkret?

  4. #4

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Folgendes haben wir in letzter Zeit sehr schlimm:
    Panikattacken, Herzrasen, Angstzustände
    Schlafstörungen (massiv)
    Haare stumpf, trocken, brüchig, Nägel rillig, brüchig
    Haut teigig
    Rheuma
    Muskelschmerzen
    unheimlich gereizt
    bei mir: unregelmässige Periode mit massiven Schmerzen

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.133

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Zitat Zitat von kuckuckhierbinich Beitrag anzeigen
    Folgendes haben wir in letzter Zeit sehr schlimm:
    Panikattacken, Herzrasen, Angstzustände
    Schlafstörungen (massiv)
    Haare stumpf, trocken, brüchig, Nägel rillig, brüchig
    Haut teigig
    Rheuma
    Muskelschmerzen
    unheimlich gereizt
    bei mir: unregelmässige Periode mit massiven Schmerzen
    Also von diesen Werten her würde man am ehesten eine ganz leichte Überdosierung bei beiden vermuten. Denn der f4 ist schon sehr hoch, nicht jeder braucht das so. Bei deiner Mutter noch deutlicher als bei dir, da ist ja auch der TSH noch tiefer. Wie kommst du darauf, sie sei seit Jahren unterdosiert?
    Aber letztlich sicher helfen würde nur der Vergleich mit früheren Werten. Es gibt halt auch Leute, die tatsächlich so hohe freie Werte brauchen.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.06.08
    Beiträge
    1.850

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Zitat Zitat von kuckuckhierbinich Beitrag anzeigen
    Seit mehreren Monaten haben wir beide Hashi-Begleiterkrankungen noch und nöcher.
    Was sind denn Hashi-Begleiterkrankungen?

    Ansonsten, keiner der Werte spricht für eine Unterdosierung. Wenn überhaupt könnte man über eine Senkung nachdenken.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    495

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Habt ihr die Hormone vor der Blutabnahme eingenommen oder danach?

  8. #8

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Also, seit bei meiner Mutter Hashi festgestellt wurde, hat die Ärztin ihr nie gesagt, sie soll L-Thyroxin nehmen, aber sie hat auf eigene Faust angefangen 32 mü täglich zu nehmen und fühlte sich dann besser eine Zeit lang. Aber da sie genauso betroffen ist wie ich, von der Schwere her, hielt und halte ich eine so niedrige Dosierung für zu wenig. Ich weiß noch, wie es mir ging, als ich "nur" 50 mü nahm.

  9. #9

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Zitat Zitat von Schlomis Muddi Beitrag anzeigen
    Habt ihr die Hormone vor der Blutabnahme eingenommen oder danach?
    Danach

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.06.08
    Beiträge
    1.850

    Standard AW: Neue Werte - schlimme Symptome, aber angeblich alles in Ordnung

    Es ist egal wie hoch oder niedrig die Dosierung ist, es kommt auf den Hormonspiegel im Blut an und da ist weit und breit kein Mangel zu sehen.

    Und was heißt auf eigene Faust? Kriegt sie die Hormone von dir?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •