Anna = Baba30
freu

Es könnte sein, dass von der Erhöhung (durchgehend um 25 erhöht, war auch richtig, wie man sieht ...) noch etwas ankommt, dennoch würde ich erneut erhöhen. Ich weiß nur wieder nicht, um wie viel am besten ... bei 12 denke ich mir nichts Schlimmes, 18 ist ein eventuell ...

Zwischenblutung: Was sagt die Gyn, hier höre ich oft Progesteron in dem Fall (wobei "Hören" ja immer so eine Sache ist)? Frag sie doch?

Dein Calcium ist schlecht, kannst du da ein wenig mehr reinhauen (Emmentaler, Mineralwasser mit Ca+Mg --> Gerolsteiner), vor allem wenn du jetzt Vitamin D angehst?

Eisen: lieber Ferritin.


(Herzklopfen bei Erhöhung und auch sonst: Eigentlich wäre es besser, wenn du dein PT splitten könntest, damit die T3-"Last" etwas besser verteilt wird. Ich meine damit: 50 mcg PT vorm Schlafen, davor mind. 2 Stunden nüchtern - aber andererseits, vielleicht verschiebst du das auf stabilere Zeiten als das erste Trimester ...)