Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Thema: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

  1. #1

    Standard Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Auch wenn eine Petition sinnlos scheint, würde ich es dennoch gerne mit den Betroffenen hier, die unter massiven Nebenwirkungen der neuen Euthyrox leiden probieren. Die alte Rezeptur und die Sanftheit der Tablette ist für viele von uns mit keiner anderen vergleichbar und haben eine relativ nebenwirkungsarme Steigerung problemlos zugelassen. Es heißt immer Never Stop a Running System.

    Teilt die Petition bitte! Mir geht es derzeit sehr schlecht und ich bin nicht wirklich konzentriert. Können Fehler drin sein. Änderungswünsche sind gerne willkommen.

    Hier zur Petition
    https://www.openpetition.de/petition...#petition-main
    Geändert von SunnySoderberg (02.10.19 um 10:45 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    27.09.19
    Beiträge
    56

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Das ehrt dich Sunny,
    wie sehr Du dich (letztendlich auch für uns) einsetzt - aber m.M.n. verlagert sich dadurch doch nur das Problem. Egal wie viele Euthyrox der ein oder andere noch ohne die neuen Hilsstoffe bekommen kann - irgendwann wird der Markt leer gefegt sein und man muss sich diesem Problem stellen. Selbst ein Übergangsfrist, wie zB. in Frankreich, hilft doch nur wie das Wort schon sagt - als Übergang!

    Lg
    Frida

  3. #3

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Zitat Zitat von Frida Beitrag anzeigen
    Das ehrt dich Sunny,
    wie sehr Du dich (letztendlich auch für uns) einsetzt - aber m.M.n. verlagert sich dadurch doch nur das Problem. Egal wie viele Euthyrox der ein oder andere noch ohne die neuen Hilsstoffe bekommen kann - irgendwann wird der Markt leer gefegt sein und man muss sich diesem Problem stellen. Selbst ein Übergangsfrist, wie zB. in Frankreich, hilft doch nur wie das Wort schon sagt - als Übergang!
    Lg
    Frida
    Ja, ich weiß, du hast Recht! Aber ich will es trotzdem probieren. Ich habe jetzt die neue probiert und Ratiopharm, bin körperlich am Ende. Seit 3 Wochen krankgeschrieben. Mit der neuen Euthrox, der ich gerne treu bleiben würde funktioniert es einfach nicht. Habe gestern dein Modell mit 88/22 probiert. Geht auch nicht. Es ist eine massive Schieflage eingetreten. Das Aristo wäre für mich auch ne Alternative. Aber ich will die Petition trotzdem probieren, bin unendlich wütend und traurig. Die Franzosen hatte auch eine Überbrpckungszeit.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    27.09.19
    Beiträge
    56

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Hi Sunny,
    die Petition habe ich (soeben) sehr gerne unterzeichnet nur eben hilft mir das selbst irgendwann nicht mehr weiter. Ich habe meine Euthyrox - so wie von meiner Ärztin angeraten, ganz weit nach hinten in eine Schubade gepackt. Die von Aristo lag bei mir ja unberührt rum, eben, da ich es nicht einnehmen konnte - totale Blockade. Wenn es einem so schlecht geht, dann möchtest halt nicht noch mehr an Nebenwirkungen, zB. wegen Umstellung auf ein anderes Medikament, in kauf nehmen. Die Angst saß mir da echt im Nacken. Heute Morgen war dann der Punkt erreicht wo es mir schlichtweg egggggggaaaaaaaaaaaaaaaalllllllllll war. Schlimmer als mein jetziger Zustand konnte es nicht werden - so dachte ich und nahm sie ein.

    Wie es mir damit gehen wird weiss ich noch nicht. Wir werden sehen - ich bin ziemlich am ende - psychisch und physisch. Und glaubt mir BITTE, das soll bei mir was heissen. Ich ertrage viel, aber das hier hat mich an meine Grenzen gebracht.
    Umarmende Grüsse
    Frida

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    492

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Und an wen soll die Petition gehen? Merck hatte ja die Auflage, die Rezeptur zu ändern.

    Die Situation in Frankreich ist meines Wissens völlig anders: Dort gibt es ausschließlich Euthyrox. Man kann nicht mal eben ein anderes Präparat ausprobieren, wie es in Deutschland möglich ist.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.369

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Seltsam ist es schon, dass Novothyral und Jodthyrox in der alten Formulierung stabil sind und Euthyrox nicht. Also ist es nicht völlig abwegig, sich die alte Formulierung zurück zu wünschen.

    Ich bin nicht direkt betroffen, mein legal angelegter Vorrat reicht noch anderthalb Jahre und vielleicht stocke ich noch mit einem Privatrezept im Ausland auf.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.12.12
    Ort
    Bad Tölz
    Beiträge
    778

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    darf ich fragen, wie das funktioniert, das alte Euthyrox im Ausland mit Privatrezept aufzustocken ?

    Nehme zwar erst seit 10 Tagen die neue Version, aber, ich muss sagen, mir reicht es jetzt schon ……
    Hitzewallungen wie eine Teufelin - Atemprobleme am Nachmittag ganz arg
    und am Morgen nach Einnahme sowas von elend, kann es kaum erwarten, bis ich dann frühstücken kann

    Ich möchte auch die alte Rezeptur zurück oder eben zweigleisig fahren …….

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.369

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    In Italien ist ja angeblich noch das alte Euthyrox in Umlauf. Ich habe vor zwei Wochen persönlich in einer Apotheke danach gefragt, und soweit ich es verstanden habe, wollte der Apotheker ein Rezept und ich hatte keins dabei. Ein deutsches Rezept wäre hoffentlich kein Hindernis, auch französische Patienten haben schon deutsche Apotheken genutzt, um das neue Euthyrox zu umgehen.

    In Bozen gibt es eine deutschsprachige Apotheke, ich frage nochmal nach, wie derzeit der Stand ist. Aber vielleicht kann auch eine internationale Apotheke helfen ... wenn ich mehr weiß, melde mich wieder.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    48

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Mittlerweile gibt es auch in Frankreich mehrere zugelassene "Alternativen", siehe unten: Der Bericht ist zudem ganz interessant; wurde aber sicherlich schon einmal verlinkt:

    https://www.schilddruesenliga.de/fil...e/Thyroide.pdf

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    48

    Standard AW: Petition Herstellung zweiter Version Euthyrox

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    In Italien ist ja angeblich noch das alte Euthyrox in Umlauf. Ich habe vor zwei Wochen persönlich in einer Apotheke danach gefragt, und soweit ich es verstanden habe, wollte der Apotheker ein Rezept und ich hatte keins dabei. Ein deutsches Rezept wäre hoffentlich kein Hindernis, auch französische Patienten haben schon deutsche Apotheken genutzt, um das neue Euthyrox zu umgehen.

    In Bozen gibt es eine deutschsprachige Apotheke, ich frage nochmal nach, wie derzeit der Stand ist. Aber vielleicht kann auch eine internationale Apotheke helfen ... wenn ich mehr weiß, melde mich wieder.
    Das hatte ich mich auch gefragt - berichte doch gerne weiter.
    Ich werde das alte Euthyrox erst wieder in Erwägung ziehen und mich zeitgleich um Alternativen bemühen, wenn meine Werte kommen und mein Befinden nach wie vor schlecht ist. Viele Jahre ging's mir gut mit dem alten sanften Euthyrox - jetzt bin ich in der Umstellung und hoffe aber, dass es trotz der aktuell extremen Widerlichkeiten auf Dauer gut ausgeht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •