Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

  1. #1
    Benutzer Avatar von Suse07
    Registriert seit
    05.01.12
    Beiträge
    101

    Frage Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    DIE KOMPLETTEN BLUTWERTE STEHEN IM POST WEITER UNTEN!


    Guten Tag, liebe Forums-Mitglieder!

    Ich nehme seit einigen Jahren 50er L-Thyroxin.
    ...nach einer gefühlten Ewigkeit wurden jetzt mal wieder Blutwerte genommen.

    "Alles bestens!"

    Alte Blutwerte stehen im Profil; ich schreibe sie aber - bei Bedarf - gerne hier rein.
    In erster Linie geht es mir um die Werte TSH und fT4. Leider wurde kein fT3 genommen:

    TSH: 0,84 (Norm: 0,4-4,0)
    fT4: 0,9 (0,9-1,8)

    HB: 12,6 (12,0-16,0)
    HKT: 37,1 (36-46)
    Leuko: 4,3 (4,3-10,0)

    MCHC: 34,0 (32-36)
    MCH: 32,1 (28-34)
    MCV: 94,4 (83-103)


    Nun ist mein TSH von ursprünglich 3,05 in 2012 runter. Der fT4 lungert aber immer noch auf unterster Kante. Ist das so okay?

    Vielen Dank für eine Einschätzung und LG!
    Suse
    Geändert von Suse07 (26.09.19 um 16:45 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Ok sind deine Werte erst, wenn es dir gut geht und du keine weitere Erkrankung hast die da zwischenfunkt. Dein niedrig in der Norm befindlicher HKT und auch der HB sowie die MCHC, MCH und MCV-Werte deuten auf einen B12- und Ferritin-Mangel hin. Die niedrigen Leukos auf ein mögliches Entzündungsgeschehen.

    Ich würde hier eine Eisendiagnostik anstoßen, d. h. Transferinstättigung, Ferritin fehlt noch. Dazu noch die Leuko-Untergruppen und CRP (Entzündungsmarker)und Holotranscobolamin (ist der Speicherwert vom Vitamin B12). Vitamin D3 kann auch nicht schaden zumal 60 % der Deutschen einen Mangel haben und mit HT ruft man nochmals hier.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.893

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Es ist dann ok, wenn es dir gut geht damit.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Suse07
    Registriert seit
    05.01.12
    Beiträge
    101

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Hallo, Ihr Zwei!

    Vielen Dank für die Antworten und die Zeit, die Ihr Euch genommen habt.

    Da ich mein Augenmerk auf den TSH und fT4 gelegt hatte, habe ich im Ausgangspost nicht alle Werte "abgetippert".
    Das hole ich einfach nochmal nach, damit es ein runderes Bild gibt.

    BKS: 2 (<33)
    CHOL: 176 (<= 200 Zielwert)
    CREGFR: 105 (26-42)
    ERY: 3,9 (4,0-5,2)
    EVB: 12,4 (11-16)

    TSH: 0,84 (Norm: 0,4-4,0)
    fT4: 0,9 (0,9-1,8)

    GLUN: 93 (55-100)
    HB: 12,6 (12,0-16,0)
    HDL: 77 (40Zielwert)
    HKT: 37,1 (36-46)
    KREA: 0,64 (<1,3)
    LDL-Ch: 90 (<100-160)
    LEUKO: 4,3 (4,3-10)

    MCHC: 34,0 (32-36)
    MCH: 32,1 (28-34)
    MCV: 94,4 (83-103)

    THROM: 288 (150-350)
    TRIG: 89 (<= 150 Zielwert)
    Y-GT: 22 (<40)

    Da ist dann wohl kein Wert mehr dabei, den ich nach Empfehlung von Janne1 noch brauche, oder?

    Bin für Tipps wirklich dankbar, welche Werte noch aufschlussreich sein können, weil ich damit dann direkt ins Labor gehe und meine Kreuzchen als Selbstzahler setze.

    Nochmals VIELEN DANK und LG!

    Suse

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Von wann sind die Werte?

    Schau mal hier:
    ERY: 3,9 (4,0-5,2)
    Noch ein weiterer Indikator für Eisenmangel. Dazu sehr viele kleine, junge rote Blutkörperchen. Gibt es da starke Blutungen, Verletzungen oder ernährst du dich vegan oder vegtarisch?

    BTW: Es fehlen def. noch die obig genannten.

  6. #6
    Benutzer Avatar von Suse07
    Registriert seit
    05.01.12
    Beiträge
    101

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Hallo, Janne!

    Ich hatte letztes Jahr eine OP. GM-Entfernung. Eine monatliche Blutung gibt es also nicht mehr.

    Mein Blut sieht immer so "arm" aus. Daher meint mein Doc, es sei normal.
    Das würde ich ja einsehen, wenn ich mich dabei top fit fühlen würde.

    Ich werde ins Labor gehen uns selbst die von Dir genannten Werte einholen.

    DANKE DIR!

    LG
    Suse

    PS: Ich bin keine Vegetarierin.
    Geändert von Suse07 (27.09.19 um 17:03 Uhr)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Dann solltest du unbedingt die Ursache finden lassen. BTW: Ganz viele Frauen vermuten Endo und haben Zöliakie. Also ab zum Hämatologen und zum Gastro.

  8. #8
    Benutzer Avatar von Suse07
    Registriert seit
    05.01.12
    Beiträge
    101

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Hallo, Janne!
    Was bedeutet Endo? ��
    LG
    Suse

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Endo in diesem Fall = Endometriose

  10. #10
    Benutzer Avatar von Suse07
    Registriert seit
    05.01.12
    Beiträge
    101

    Standard AW: Blutwerte - leider nur TSH und fT4

    Ah. Okay.

    Da stand ich auffem Schlauch. ...über Endo hatte ich nie nachgedacht.
    Die wurde bei mir während einer OP entdeckt und entfernt.

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •