Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

  1. #31
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.19
    Beiträge
    21

    Standard AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    ja, die Dinger sind echt fies
    danke für den Tipp mit der Salbe

  2. #32
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.19
    Beiträge
    21

    Standard AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    ich habe heute wieder vermehrt Schweißausbrüche ist es normal, dass die Symptome in der Einstellung schwanken?

    ich meine, meine Werte werden ja alles andere als gut sein, selbst wenn sie sich tendenziell verbessert haben.

    also Kuchen backen ist gerade keine gute Sache

  3. #33
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.19
    Beiträge
    21

    Standard AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    Hallo,
    so meine Werte sind da, aber ich habe leider noch nichts schriftlich. ich hoffe, ich bekomme sie heute noch...
    jedenfalls sind sie schon ein bisschen besser. ich weiß nur, dass tf3 jetzt bei 6,4 liegt. Vorher 7,8. ich soll jetzt übers Wochenende weiterhin 40 mg nehmen und dann Dienstag zur Kontrolle. wenigstens tut sich mal was...

  4. #34
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.19
    Beiträge
    21

    Standard AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    Aus irgendwelchen Gründen kann ich übers Handy meine Werte nicht ins profil kopieren. muss ich bei gekegenheit am laptop machen. Sorry! ft3 lag beim letzten mal bei 7,81.

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    Zitat Zitat von jakaka Beitrag anzeigen
    TSH bei Normwert 0.27-4.2: <0.02
    ft3 bei Normwert 0.2-0.44: 0.99 das scheint fT3 zu sein
    ft3 bei Normwert 0.9-1.7: 4.4 das hier wohl eher fT4 zu sein
    Hast du die hier offensichtlichen Tippfehler schon korrigiert? (farbige Hervorhebung durch mich) Hat man dir den Original-Laborzettel ausgehändigt? Hole das am besten nach.

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.536

    Standard AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    Das ist gut, dass Du erst mal bei der Dosis bleibst. Die Ergebnisse kann man i.d.R. am Folgetag abfragen, was Du auch tun solltest um direkt auf die aktuellen Werte reagieren zu können. Und ja guck nochmal genau nach, wie die vorhergehenden Werte wirklich waren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •