Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Wer kennt das? Umzug und Symptome

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    19.05.11
    Beiträge
    802

    Standard Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Hallöchen,


    ich bin vor ein paar Tagen umgezogen. Mir geht es sehr schlecht jetzt nachdem ich nun realisiere was passiert ist. Habe wieder Angstzustände, Unruhe, Schwankschwindel, Gangunsicherheit, totale Stresstintoleranz, Reizüberflutung etc. .

    Werte vor vier Wochen gemacht. Hatte dann um 6,25 gesenkt, weil ich ständig aggressive Herzrhythmusstörungen hatte. Diese wurden besser nach Senkung, allerdings war das wohl vor dem Umzug keine so gute Idee. Habe deswegen jetzt wieder um 6,25 erhöht, da ich vor drei Tagen so extreme Muskelschwäche und keine Kraft mehr hatte.

    Fühle mich wie in einem "Schockzustand", die neue Wohnung habe ich noch nicht akzeptiert. Neuer Ort, neue Umgebung. Macht mich gerade alles fertig.

    Kennt ihr das???

    Ich bin ja früher vor Hashimoto auch umgezogen, aber solche krassen Erscheinungen hatte ich damals nicht.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Prototyp
    Registriert seit
    04.12.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.581

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Ich bin in der Frühphase des Hashimotos umgezogen und bin in der neuen Wohnung wie ein weidwundes Reh hin und hergelaufen und suchte meine Heimat. Umzug ist Stress und SD das Organ dazu. Heute habe ich sowas noch wenn mal Handwerker in der Wohnung rumwurtschteln. Das ist echt kein gutes Gefühl und hält auch noch 1 Woche danach an. Versuche mal zu meditieren und mit der Wohnung zu "reden". Das hilft.

    Ich würde aber auch nicht die Hormone gesamt senken. Oft hilft auch mal 1 oder 2 Tage im Monat ohne LT um eine gute Balance herzustellen.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ottilie55
    Registriert seit
    29.03.07
    Ort
    HD/Speyer
    Beiträge
    5.861

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Hallole,
    Umzug iss Stress ..und ich denke das dauert einfach .. mach es Dir gemütlich und überlege
    was Dir in der Wohnung fehlt ? es hat sicher einen Grund dass Du umgezogen bist und DIESE Wohnung gewählt ..

    gruss otti

  4. #4

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Das alles steht uns auch noch bevor und ich habe erhebliche Angst davor.

    Mein/unser Leben wird zurzeit durch ganz üble Nachbarn kaputt gemacht. Wir wohnen seit über 10 Jahren in unserer Wohnung, haben vor 2 Jahren eine neue Küche gekauft. Aber das Leben mit diesen Leuten ist nicht mehr tragbar, leider. Deshalb werden wir uns Anfang 2020 nach einer neuen Bleibe umschauen.

    Ich denke immer, alles ist für irgendwas gut und auch dieser Stressfaktor wird irgendwann vorbei sein.

    Euch alles Liebe und Gute :-)

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Ich weiß noch, wie es bei meinem letzten Umzug war: Ich hatte gerade 22kg durch Dukan Diät abgenommen und trotzdem alles so schön gepackt.

    Am Umzugsabend nach 48 Stunden habe ich einen Campari beim Italiener getrunken.

    Danach ging alles den Bach runter.
    Gewichtszunahme mit Hashimoto.

  6. #6

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch, wie es bei meinem letzten Umzug war: Ich hatte gerade 22kg durch Dukan Diät abgenommen und trotzdem alles so schön gepackt.

    Am Umzugsabend nach 48 Stunden habe ich einen Campari beim Italiener getrunken.

    Danach ging alles den Bach runter.
    Gewichtszunahme mit Hashimoto.
    Na toll. Hashimoto habe ich schon, allerdings 5 kg abgenommen im Moment.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    961

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Nach den letzten 3 Umzügen bin ich jeweils im Krankenhaus gelandet. Erst Burn-Out, dann schwere Depression und noch Bandscheibenvorfall mit Sequester. Umzug ist für mich seit dem Hashimoto der größtmögliche Stress im Leben, ich plane keinen Umzug mehr. Auch wenn hier bei weitem nicht alles perfekt an der Wohnsituation ist. Unter anderem die direkten Nachbarn.

    Ich finde es also normal, dass du gestresst bist und dementsprechende Symptome hast. Wenn ich Mega-Stress habe, nehme ich 1-3 Tage lang Cortison, um das aufzufangen. Kannst du ja mal mit deinem Arzt besprechen.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ottilie55
    Registriert seit
    29.03.07
    Ort
    HD/Speyer
    Beiträge
    5.861

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Hallole,
    wir haben einen Umzug vor Jahren gehabt -Mein Mann mit Fieber..die gemieteten Helfer nicht erschienen..
    wir waren soo genervt und Hilflos.. durch Zufall haben wir jemand gefunden der uns mit Bruder zu Hilfe eilte und es für uns transportierte..danach waren wir total fertig.
    Als wir vor 10 jahr unser Haus kauften dacht ich auch -das schaff ich nicht - aber es war irgendwann fertig u wir hatten eine soo tolle Einweihungsparty im Winter mit glühwein u u.. wir geniessen das sehr inzwischen..
    Also mit Ruhe und Gelassenheit ankommen im Neuen Heim.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Ich hatte schon einige Umzüge, die fast so schlimm wie ein Wohnungsbrand waren.

    Einfach weiter machen.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    19.05.11
    Beiträge
    802

    Standard AW: Wer kennt das? Umzug und Symptome

    Danke für eure Antworten.

    Ich bin total fertig. Bin jetzt seid zwei Wochen in der neuen Wohnung. Zum Glück habe ich mich jetzt etwas "eingelebt". Aber es geht mir körperlich sehr schlecht.

    Jede kleinste Bewegung bringt mich fast um. Habe Muskelschwäche (ganz schlimm in den Oberarmen) und wenn ich irgendwas mache Rast mein Herz und ich schnaufe nach Luft. Fühle mich dann wie nach einem Marathon Lauf, werde dann verzweifelt und die Müdigkeit/Erschöpfung überkommt dann.

    Das hatte ich zwar vor dem Umzug auch, aber nicht in solchen Ausmaße wie jetzt. Es geht gar nichts mehr.

    Ich hoffe das renkt sich alles wieder ein.

    Wie lange kann sowas denn Dauern?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •