Umfrageergebnis anzeigen: Symptome

Teilnehmer
25. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Atemproblene

    11 44,00%
  • Magenprobleme

    12 48,00%
  • Herzprobleme

    11 44,00%
  • Gewichtszunahme

    5 20,00%
  • Muskelschmerzen

    14 56,00%
  • Kopfschmerzen

    13 52,00%
  • Gefühl Unterfunktion

    7 28,00%
  • Gefühl Überfunktion

    17 68,00%
  • Abgeschlagenheit

    11 44,00%
  • Nervosität

    13 52,00%
  • Nächtliches Schwitzen

    9 36,00%
  • Grippegefühl

    4 16,00%
  • Verstopfung

    4 16,00%
  • Durchfall

    5 20,00%
  • Gewichtsabnahme

    2 8,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 5 von 21 ErsteErste ... 234567815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 207

Thema: Umfrage Umstellung Euthyrox

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Öhm @Frida: Ich hab oben deinen Namen stehen sehen und mein Gehirn hat nicht gerafft, dass er zu weit rechts steht... Das mit den 50 hat mich noch verwirrt, aber ...

    @joia: Mit 50 geht es noch viel einfacher: Immer abwechselnd 1 Tag 1 und 1 Tag 3/4 Tablette ergibt eine durchschnittliche Senkung um 6,25µg.

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    27.09.19
    Beiträge
    88

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Schon. Aber das Splitten verringert die Dosis nicht - wenn du es richtig machst (d.h. annähernd nüchtern und jeden Tag gleich). Und wenn du es nicht nüchtern machst, wird die Dosis unberechenbar/unzuverlässig.
    Klar, das wäre dann wirklich ein zu viel des Guten. Quasi ne Verringerung der Verringerung - ich pass auf...! Und nüchtern - yep, mach ich auch - Morgens sowieso und am Abend kommt nach 18h nix mehr rein dann müsste es 21/22h mit der Einnahme gut klappen. Kaffee am morgen lass ich zZt. auch weg...
    Grüsse
    Frida

    @ Flamme,
    alles gut - Du hast mir geholfen - DANKE und
    Schönen Abend

  3. #43
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    86

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Du kannst auch anders wechseln als gleich einen Tag ganz auszulassen, z.B. x Tage eine ganze Tablette und y Tage eine 3/4. Dann sind die Unterschiede zwischen den Tagen nicht so groß und du hast eine niedrigere Duchschnittsdosis als jetzt.

    Bei 88er Tabletten ergibt z.B.:
    2 Tage 3/4 (also z.B. Mo+Fr - kann man sich gut merken) + 5 Tage 1 = ca. 82 oder
    4 Tage 3/4 + 3 Tage 1 = ca. 75.

    Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du noch bei den 88 bist, aber es lässt sich ja analog für andere Dosierungen ausrechnen.
    Vielen Dank, Flamme. Bin bei der 50. Aber kann ich mir ja ausrechnen. Hilft mir ungemein, überhaupt um die Möglichkeiten zu wissen, auszulassen, weniger zu nehmen, zu splitten und dies dann einzusetzen. Das war mir VORHER nicht so klar und musste mich damit auch nicht auseinandersetzen, weil zwar evtl. ein wenig unterdosiert, aber damit kam ich vom Wohlbefinden klar. Und ich nehme seit 1,5 Jahren auch noch ein AD, also schob ich die Lustlosig- und ständige Müdigkeit auch darauf - das konnte ich dann nie so wirklich auseinanderdividieren.

    Werde jetzt mal ein wenig rechnen - und versuchen, das mit meinen bisherigen Erfahrungen gut zu kombinieren.

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    86

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen

    @joia: Mit 50 geht es noch viel einfacher: Immer abwechselnd 1 Tag 1 und 1 Tag 3/4 Tablette ergibt eine durchschnittliche Senkung um 6,25µg.
    Hach, bin immer zu langsam. Wenn ihr schon längst gepostet habt, schreib ich noch immer. Danke.

  5. #45

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Wenn ich mir die Nebenwirkungen von Mannitol durchlese, frage ich mich, warum die sowas einsetzen: https://medlexi.de/Mannitol

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Zitat Zitat von oliver1979 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Nebenwirkungen von Mannitol durchlese, frage ich mich, warum die sowas einsetzen: https://medlexi.de/Mannitol
    Du hast sicher Recht, aber das wird wahrscheinlich nicht weiterhelfen. Manche steigen sogar um auf natürliche SD Hormone, aber das darf ich Dir auch nicht empfehlen. Du weißt es auch nicht ob das helfen würde. Auch dort sind Füllstoffe drin.

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Zitat Zitat von oliver1979 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Nebenwirkungen von Mannitol durchlese, frage ich mich, warum die sowas einsetzen: https://medlexi.de/Mannitol
    Schau dich mal um, um welche Dosierungen es hier geht, wo diese Nebenwirkungen auftreten. Bei Euthyrox steht es an letzter Stelle einer Tablette, die ein paar Gramm wiegt.

    Und für die Perspektive: Mindestens seit 2008 nehmen fast alle Österreicher, die LT einnehmen, dieses auch mit Zitronensäure und Mannitol. Thyrex enthält das nämlich auch.

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    536

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Zitat Zitat von Frida Beitrag anzeigen
    Und nüchtern - yep, mach ich auch - Morgens sowieso und am Abend kommt nach 18h nix mehr rein dann müsste es 21/22h mit der Einnahme gut klappen.
    Nach 3 Stunden nüchtern? Das klappt wohl nicht

    Aber wenn Du regelmäßig gleich nicht-nüchtern bist, hast Du ja auch eine gewisse Kontinuität. Dann wird die Enddosis eben etwas höher ausfallen. Wir haben ja auch Leute im Forum, die das LT zusammen mit dem Frühstück einnehmen statt vorher.

    Bei mir hatte das hälftige Splitten damals 12 mcg mehr bedeutet. Mit mehrstündiger abendlicher Futterpause.

    Hauptsache einheitlich bleiben.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Bis man ÜD ist kann man das so machen. Nur die Blutwerte stimmen nicht ganz.

  10. #50
    Benutzer
    Registriert seit
    27.09.19
    Beiträge
    88

    Standard AW: Umfrage Umstellung Euthyrox

    Hallo Schlomis Muddi,

    naja, so ganz nüchtern vll nicht, aber ich habe auch andere Zeiten. Stehe oft zwischen 3h und 4h auf. Der frühe Vogel ist also meiner *grins* Die morgendliche Einnahme verschiebe ich (eben wegen der am Abend) daher ein wenig in Richtung 6h - vor 9h frühstücke ich nicht, aber dann ... *schmatz*

    Aber gut, selbst wenn ich es nicht schaffe nüchtern, also im Sinne von wirklich NÜCHTERN zu sein, dann war/ist meine Idee, am Abend die höhere und früh eine kleinere Dosierung goldrichtig gewesen. Seit heute Morgen hab ich das nämlich angefangen umzudrehen. Mir tut es bis dato gut. Das kann morgen schon wieder anders sein, noch bin ich (gefühlt) nicht über'm Berg - aber es wird von Tag zu Tag besser.

    Danke für all die netten Tipps und Hilfestellung!
    Guten Nacht
    Frida

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •