Zitat Zitat von lilly1991 Beitrag anzeigen
Denn @panna wieso geht es mir mit solchen werten Gut? Wie kannst du dir das erklären? Mein Blutdruck gerade heute morgen: 109/65 und Puls 56.... ???
Lilly, ich hab hier in erster Linie Peter angesprochen. Dir habe ich (und andere) eigentlich mehrfach alles gesagt, was ich dazu sagen kann und denke (verzeih mir), dass du (per Strohhalm Blutdruck/Befinden) noch immer an etwas festhältst, was sehr offensichtlich ungut ist - weil du Angst vor einer Reduktion und einer Gewichtszunahme hast.

Warum ich "Strohhalm" schreibe: Den Eindruck bekomme ich, wenn ich deine Beiträge lese, und diese waren bei noch "niedrigerer" (aber für eine Frau mit deinem Gewicht unter 60 Kg noch immer enormer) Dosis zwischen 200 und 250 mcg - , sprechen die eine andere Sprache. Ich werde nicht zitieren, will dich nicht vorführen. Aber es kommt alles vor in den vergangenen Jahren (Herzrasen, Panik, Angst, Hormonchaos, Periode bleibt aus, dein Parathormon ist unterhalb der Norm (Knochenstoffwechsel-Wert, typisch bei Überfunktion, natürlich "spürt" man es nicht), Gewichtsverlust (dein Ausdruck, nicht meiner) usw.

Da ich ja bereits seit dem 28. eine geringere Dosis (300 statt 400) werde ich morgen mal zum Zwischenstand eine be machen lassen. Auch mit allen anderen werten!
Die Schilddrüsenwerte sind geschenkt nach so kurzer Zeit. Aber wenn du Werte machst, dann könntest du auch Parathormon und alkalische Phosphatase machen, wenn es geht, speziell: die Knochen-AP (die größte Fraktion der alkalischen Phosphatasen).