Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: Bitterstoffe

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.15
    Beiträge
    509

    Standard AW: Bitterstoffe

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen


    *************** PPS
    Gerard, hast du Hashimoto oder Basedow oder bist du hier nur wegen NEM? Frage ist wegen deiner Beiträge hier, die scheinbar nur um NEM kreisen?
    Panna, das sehe ich als nebensächlich an. Persönlich gefallen mir die Beiträge sehr gut und durchaus als einen Gewinn hier. Es muss nicht immer nur einseitig sein oder

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.725

    Standard AW: Bitterstoffe

    Zitat Zitat von Myrrdin Beitrag anzeigen
    Panna, das sehe ich als nebensächlich an. Persönlich gefallen mir die Beiträge sehr gut und durchaus als einen Gewinn hier. Es muss nicht immer nur einseitig sein oder
    Ich habe bloß eine Frage gestellt, Myrrdin, ohne weitere Qualifikation der Beiträge und auch ohne Zu- vs. Abneigungsbekundungen. Es kann für dich gerne nebensächlich sein, auch da habe ich nichts dagegen.

    Nebenbei: Es werden hier Quellen genannt, die zu überprüfen nicht möglich ist, weil kein Online-Link mitgegeben wird (Beispiel: https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3619171). Das finde ich dann nicht so gut.

    Ich hätte gegen einen kommerziellen Hintergrund schon etwas, bloß in einem anonymen Forum erfährt man das sowieso nicht, also fragte ich das auch nicht.

    Geändert von panna (09.09.19 um 14:33 Uhr)

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.15
    Beiträge
    509

    Standard AW: Bitterstoffe

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ich habe bloß eine Frage gestellt, Myrrdin, ohne weitere Qualifikation der Beiträge und auch ohne Zu- vs. Abneigungsbekundungen. Es kann für dich gerne nebensächlich sein, auch da habe ich nichts dagegen.

    Nebenbei: Es werden hier Quellen genannt, die zu überprüfen nicht möglich ist, weil kein Online-Link mitgegeben wird (Beispiel: https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3619171). Das finde ich dann nicht so gut.

    Danke, das Du nichts dagegen hast . Zu den Online-Link: ich denke überflüssig. Gib einfach die PMID ein und Du wirst fündig. Wie z.B. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9619120

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.371

    Standard AW: Bitterstoffe

    A propos direkter Link ... hier das Kurkuma-Video: https://www.youtube.com/watch?v=TjqhsbGUoJw

  5. #35
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.08.19
    Beiträge
    15

    Standard AW: Bitterstoffe

    @ panna

    Nur wegen NEM


    Bitterstoffe sind natürlich nützlich, mitunter auch notwendig und Bestandteil jeder gesunder Küche, wichtig auch für das Säure-Basen-Haushalt. Die chinesische Kräutermedizin verwendet seit der Antike bittere Kräuter zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Aus der Forschung wissen wir heute, das durch Bitterstoffe unterschiedliche Rezeptoren aktiviert werden, darunter das TAS2R46 und TAS2R14, führen auch zu hormonellen und immunologischen Veränderungen. Vieles was die chinesischen Medizin berichtet, ua. das Bitterstoffe wichtig für die Leber-Entgiftung, für den Herzmeridian, bei Magen-Darm-Beschwerden, deck sich heute mit unseren Forschungsergebnissen.

    Das Curcumin die CRP-Werte senkt und die SOD-Werte dabei anhebt, ist ein wissenschaftlicher Fakt und über die Einnahmen muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.725

    Standard AW: Bitterstoffe

    Zitat Zitat von Gerard Beitrag anzeigen
    @ panna

    Bitterstoffe sind natürlich nützlich, mitunter auch notwendig und Bestandteil jeder gesunder Küche,
    Zweifelsohne. Habe auch gar nichts gegen Bitterstoffe in der Küche.

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Andrine
    Registriert seit
    22.10.16
    Ort
    Wo Licht ist, ist Schatten, und wo viel Licht ist, ist viel Schatten.
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Bitterstoffe

    Mir geht es primär um die Verdauungsfördernde Wirkung der Bitterstoffe.

    Eigentlich mag ich den Geschmack nicht besonders – eine Therapeutin sagte mal, dass man ein Verlangen nach Bitterstoffen merke, wenn man sie braucht.

    Donna, ich habe den Chicorée mit Dill soeben probiert – mal zur Abwechslung sicher eine Möglichkeit.

    Von MaiLab habe ich schon andere Videos gesehen, z.B. Thema LowCarb/ Ketogene Ernährung, welches ich nicht sehr gut recherchiert fand. Sicher hat sie aber auch gute Sachen.


    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich kann das auch mit eine Rolle spielen. Aber wie ich schon schrieb, tut mir die Einnahme von Kurkuma gut, ob das jetzt hier geglaubt wird oder nicht ist wirklich nebensächlich.

    Andrine wollte wissen welche Bitterstoffe wir empfehlen können und welche Erfahrungen wir diesbezüglich damit haben.
    Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Kurkuma nahm/ nehme ich eigentlich auch, wegen der Leber – allerdings war mir nicht wirklich bewusst, dass da auch Bitterstoffe drin sind.

    Danke auch @ Gerhard für Deine Infos, ich finde es auch sehr interessant, was Du schreibst.

    Und an alle anderen nochmals herzlichen Dank für die Inputs, Erfahrungen und Links.

    Ich kannte v.a. die klassischen Heilkräuter, die als Bitterstoffdrogen verwendet werden, aber da ich den bitteren Geschmack nicht mag, habe ich sie bisher gemieden – obschon ich denke, dass sie mir gut täten, nicht zuletzt in Bezug auf Kopfschmerzen/ Migräne.

  8. #38

    Standard AW: Bitterstoffe

    Zitat Zitat von Andrine Beitrag anzeigen



    Von MaiLab habe ich schon andere Videos gesehen, z.B. Thema LowCarb/ Ketogene Ernährung, welches ich nicht sehr gut recherchiert fand.
    Soso, du findest die also nicht gut recherchiert.

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    50

    Standard AW: Bitterstoffe

    Curcuma und Currymischungen etwa 1x die Woche in Form von Reispfanne. Seit ich Denken kann. Wusste gar net, dass es so gesundheitsförderlich ist.

    (Es färbt wie bulle)

    Ansonsten sind doch viele Bitterstoffe in Jägermeister, Iberogast. Mal auf die Zutatenliste schauen.

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.735

    Standard AW: Bitterstoffe

    Ich nehm sehr viele Gewürze und Kräuter, und manchmal auch einen Tropfen Bitterstern (also Alkohollösung mit vielen schönen Sachen drin)

    für die Verdauung brauch ich auch manchmal Lakritz, wobei Vitamin C und Magnesium ja ohnehin sehr förderlich wirken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •