Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Schub durch Impfung?

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.11
    Beiträge
    378

    Standard AW: Schub durch Impfung?

    Hattest Du auf dieser Seite:
    https://www.impfschaden.info/impfsch...allgemein.html
    schon nachgelesen?

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.277

    Standard AW: Schub durch Impfung?

    Zitat Zitat von snooperl Beitrag anzeigen
    Rheuma war ehrlich gestanden auch mein erster Verdacht. Neutrophile sind nicht nur grenzwertig sondern deutlich zu nieder.

    Konstruiert oder nicht, wenn ich vorher top fit war und keine probleme in irgendeine Richtung hatte dann die Impfung und 2 Wochen später fängts an, und 4 Monate später kann ich kaum noch gehen, dann denk ich mir irgendwas ist damals wohl passiert - von miraus solls auch "nur" eine dreckige Nadel gewesen sein - mir echt egal, was, ich habe weder Interesse an Geld noch Publicity ich will mein altes Leben wieder - nicht mehr
    Okay, dann ist aber zumindest klar, was du tun solltest, nämlich auf einer Rheumadiagnostik bestehen. Dafür reichen die Neutrophilen als Begründung zusammen mit schweren Gelenkschmerzen. Mit dem Auslöser wird es wirklich nicht so eindeutig. Du hast einen Totimpfstoff erhalten, der an und für sich kein großes Risiko ist für autoimmun Erkrankte. Man könnte befürchten, es ist umgekehrt gelaufen. Da war schon was in Entstehung, und dann eine Impfung drauf. Denn im akuten Schub sollte man sich nicht impfen lassen.
    Egal am Ende, guck nach Rheumawerten und akzeptier das nicht einfach, wie es ist.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    472

    Standard AW: Schub durch Impfung?

    @London

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Nimmst Du irgendwelche NEMs, beispielsweise Vitamin K2? Ich hatte auch starke Knochenschmerzen im Oberschenkel und der Auslöser war das Vitamin K2, was ja eigentlich gut für die Knochen sein soll. Als ich von diesen NW gehört habe, habe ich es sofort weggelassen und es war ein Treffer, die Schmerzen waren nach ein paar Tagen vollständig verschwunden und sind auch nicht mehr wiedergekommen.
    @London: Danke für den Hinweis!
    Hast Du vielleicht die Quelle noch, in der über den Zusammenhang zwischen Vit.K2 und Knochenschmerzen berichtet wird?

    Danke & liebe Grüße
    Geändert von Marjorie (12.11.19 um 07:18 Uhr)

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.369

    Standard AW: Schub durch Impfung?

    Zitat Zitat von Marjorie Beitrag anzeigen
    @London
    @London: Danke für den Hinweis!
    Hast Du vielleicht die Quelle noch, in der über den Zusammenhang zwischen Vit.K2 und Knochenschmerzen berichtet wird?

    Danke & liebe Grüße
    Nein, Internetquellen habe ich keine, man liest eigentlich nur immer Gutes über das Vitamin. Ich habe in einem Buch von Dr. J.Wright gelesen, dass Menschen mit einer bestimmten Genkonstellation durch die Einnahme von Vitamin K2 Probleme bekommen können.

    Als ich einem Bekannten meine Probleme mal geschildert habe, hat er sofort gewusst wovon ich rede, denn er hatte die gleichen, nur seine Knochenschmerzen waren in der Hüfte. Er hat dann recherchiert und herausgefunden, dass es eventuell mit dem Vitamin K2 in Zusammenhang stehen könnte und bei ihm war es ein Treffer, seine Schmerzen waren nach dem Absetzen innerhalb von Tagen verschwunden und bei mir war es das Gleiche.

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    1.117

    Standard AW: Schub durch Impfung?

    und den Verdacht mit dem Wiederaufflammen der Borreliose (möglicherweise durch die Impfungen) hast du den jetzt schon klären können?

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.07.15
    Ort
    Hinterm Mond einmal rechts, dann links, das 3 Häuschen auf der Sonnenseite ;)
    Beiträge
    532

    Standard AW: Schub durch Impfung?

    Zitat Zitat von Emmelie Beitrag anzeigen
    und den Verdacht mit dem Wiederaufflammen der Borreliose (möglicherweise durch die Impfungen) hast du den jetzt schon klären können?
    das wurde in ein anderes labor geschickt als die normalen blutwerte - daher kann ich das nicht online abfragen und muss warten bis es per post kommt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •