Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    618

    Standard Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Hallo

    Ich habe vor knapp 3 Wochen meine Dosis von 100 auf 112,5 erhöht

    Vor der Erhöhung haben sich meine Werte innerhalb von 2 Wochen verschlechtert

    TSh:1,01
    Ft4:1,54 (0,9-1,7)
    Fr3:3,10 (2-4)

    Nach 2 Wochen mit selber Dosis

    TSh;3,14
    Ft4:1,34
    Ft3:2,15

    Seit der Erhöhung habe ich zittern Übelkeit Benommenheit

    Man sagt ja man soll bis zur nächsten BE 6-8 Wochen warten

    Ich weiß nicht ob ich das noch so lange aushalte

    Wenn ich jetzt gehen würde sind dann die Werte nicht aussagekräftig??

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.893

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Du warst am 13.8. geschockt über deine Werte.
    Auf die Frage nach deinem Befinden mit diesen Werten kam zuerst keine Reaktion und danach am 16.8.:
    Zitat Zitat von sahnaz Beitrag anzeigen
    Mir ist schlecht habe komisches Schwankschwindel bei Anstrengungen zittere ich
    War das noch vor oder schon nach der Steigerung? Ohne das zu wissen ist unklar, ob die Steigerung überhaupt eine Berechtigung hatte oder vielleicht nur zu groß war.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    961

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Hallo, welche Werte waren jetzt mit 100 und welche mit 112,5? Wie viel Zeit dazwischen Tablette jeweils vor der Blutentnahme genommen oder nicht? Der Eisenmangel immer noch so schlimm wie 2017? LG

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    618

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Beide Werte mit lthyroxin 100
    Habe vor ca 3 Wochen erhöht
    Ferritin liegt bei 39

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    618

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Das war vor der Erhöhung

    Aber es wird irgendwie schlimmer seit ich erhöht habe

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.928

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Wir haben uns in anderen Threads in letzter Zeit schon häufiger über die teilweise enormen Schwankungen der Werte unter gleicher Dosis ausgetauscht. Von daher und aus eigener Erfahrung kann ich nur dringend davon abraten, die Werte als "genau" anzusehen! Das Befinden ist entscheidend.
    Und wenn man das hier so liest, weißt Du selber, dass die Steigerung nur eine Wertekosmetik sein sollte. Dein Befinden hat sich verschlechter. Was brauchst Du denn noch, um wieder zur alten Dosis zurückzugehen? Immerhin braucht es nun mindestens 6 Wochen, bis Du wieder da bist, wo Du vor 3 Wochen warst. Jeder Tag länger, verlängert nur das Leiden.
    LG

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    961

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Hallo, wenn es dir mit der Erhöhung nicht gut geht, dann lass es doch und geh zur alten Dosis zurück.

    War irgendetwas, weshalb der TSH so hoch war? Warst du krank, hast du andere Medikamente neu dazu bekommen? Zu- oder abgenommen? Wie alt bist du denn?

    Hast du einen neuen Ultraschall machen lassen, dass irgendetwas sich an der Schilddrüse verändert hat, ein Knoten oder ein Schub? Wobei du das ja fast so lange wie ich hast, ich habe keine Schübe mehr, du?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    618

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Mit der alten Dosis ging es mir auch nicht so gut

    Bin 36 Jahre alt und ich weiß auch nicht warum sich die Werte in so kurzer zeit verändert haben

    Nehme nur lthyroxin sonst nichts andres

    War vor kurzem beim US und es hat sich zur letztes Jahr nichts verändert
    Innerhalb von 2 Wochen habe ich so schlechte Werte bekommen ich war auch nicht krank

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.928

    Standard AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Das sind Zahlen! Die Du für bare Münze nimmst, was sie nicht sind und nie sein werden. Bei allen anderen Dingen gibt man eine Toleranz an, bei Blut-Messergebnissen aber nicht? KarinE hat neulich von sich selber Blutergebnisse gepostet. Mit der gleichen Blutprobe sind zweimal Schilddrüsenwerte gemacht worden, was meinst Du wohl was dabei raus kam? Schau mal nach, ist noch nicht lange her...Wenn die schon unterschiedlich werden, was meinst Du wohl wie unterschiedlich erst Werte mit unterschiedlichen Blutproben werden?
    Und Befinden "nicht so gut" war dann aber wohl erheblich besser als jetzt.
    So genau wie Du das haben willst, kann man nicht messen.
    LG

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    618

    Standard BE nach 3 Wochen zu früh???

    Hallo

    Kann man nach 3 Wochen Erhöhung neue Blutwerte machen lassen oder sind die Werte dann nicht aussagekräftig?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •