Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.261

    Standard Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Hallo,
    hat jemand Hornhaut seitlich der Ringfinger gehabt und worauf wies das hin? eher zu niedrig oder zu hoch? Ich kenne das bei mir nur mit Hornhaut in Handflächen (so Schwielen, wie von harter Arbeit, aber ohne Arbeit) in UF. Und ab und an verhornte (aber helle) Stellen seitlich Zeigefinger rechts. Aber mitten zwischen den Fingern und dunkel verfärbt hab ich so noch nie gesehen. Kein Raucher, nicht vom Arbeiten oder von Hobbys, keine Tics vorhanden, männlich. Vielleicht kennt das ja jemand, dann bitte melden.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.261

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Ich bitte nicht um allgemeine Kommentare zu Schilddrüsenfunktion. Sondern fragte nach persönlichen Erfahrungen. Weder der erste noch der zweite Kommentar sind hilfreich und themenbezogen. Ich habe nicht gebeten, "etwas" zu SD-Hormonen zu sagen.
    Ja, ich weiß, dass Hornhautbildung definitiv mit Hashi/Unterfunktion zusammenhängen kann. Wer schon mal die verhornten Füße in UF erlebt hat, weiß wovon ich rede. Schwielen an den Handflächen ohnehin.

    Ich präzisiere die Frage, falls sie zu ungenau war: Wer hat das schon so wie von mir beschrieben erlebt und wie war die zeitgleiche Hormonsituation desjenigen?

    Es wäre toll, wenn jetzt nur noch auf die Frage eingegangen würde und nur jemand antwortet, der was zu der Frage sagen kann.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.369

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    verhornte Füße oder Ellbogen - kann mit Jodmangel zusammenhängen
    diverse Hauterscheinungen hab ich eher in UF, da die Entgiftung nicht funktioniert
    und bei zu wenig Vitamin D

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.261

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Was mich irritiert hat, ist dass bei dem Betroffenen keine sonstigen Verhornungen (wie eben die üblichen Verdächtigen Ellbogen/Fersen/Handflächen) vorhanden sind. Auch keine trockene Haut oder so.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    1.160

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    und wieso muß es dann unbedingt mit der Hormonsituation in Verbindung gebracht werden? Ich würde dann eher mal einen Hautarzt einen Blick drauf werden lassen, wenn es ihn beschäftigt, ob das wirklich Hornhaut ist wegen der dunklen Verfärbung

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.261

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Wenn ich es für bedenklich hielte, würde ich ihn schicken. Abgesehen davon, dass man bei uns auf Hautarzttermin 6 Monate wartet Von unbedingt kann keine Rede sein, ich dachte halt, frag erstmal hier das Schwarmwissen ab.

    Ich kenne so unendlich viele Symptome durch Hashi/Unterfunktion, dass ich bei einem Betroffenen erstmal daran denke. Danach erst an andere Erkrankungen. Wenn ich bei jedem Symptom zum entsprechenden Doc gegangen wäre, hätte ich mich drangehalten. Und bei der nächsten Änderung, noch vor dem Arztbesuch, wäre es meist verschwunden gewesen

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.747

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Ich glaube nicht, dass Hautverhornungen an der SD liegen.
    Bei einer Keratose sollte man schleunigst einen Hautarzt aufsuchen, denn es könnte auch ernst werden.

    Übrigens bekommt man bei diesem schneller einen Termin, wenn man bezahlte Leistungen in Aussicht stellt, wie Hautcheck, oder kosmetische Probleme.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.261

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Hallo Donna,
    leider hat das nichts mit Glauben zu tun
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3726898/

    Hyperkeratose ist ein typisches Zeichen für UF. ich habe es nur bisher nicht in dieser Form gesehen. Und Hyperkeratose an sich ist völlig harmlos, haben bei uns in der Familie viele (vielleicht alle UF?)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.747

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Tut mir Leid!
    Meine eigene Hyperkeratose hat nichts mit der SD zu tun.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.261

    Standard AW: Bräunliche Hornhaut seitlich Ringfinger

    Alles gut, ich hab danach nochmal gründlich gelesen und gefunden, was es wohl ist.
    Meine eigene Hyperkeratose an den Oberarmen (rote, erhabene und verhornte Pünktchen) ist völlig verschwunden unter besserer Einstellung. Kommt wieder, wenn ich schlecht dran bin. Mann, hat mich das als junges Mädchen genervt.
    Woran liegt es bei dir?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •