Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    471

    Standard Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Liebe Leute,

    vorgestern hatte ich Termin bei der Internistin, die einen Schilddrüsen-Ultraschall gemacht hat. Folgendes Ergebnis kam dabei raus:

    - Keine Knoten
    - Leicht vergrößerte Schilddrüse
    - "Sieht nicht wie ein Hashimoto aus"

    Die meisten unter Euch kennen mich ja: Ich nehme seit ca. einem Jahr NUR T3.

    Auf meine Frage an die Internistin, was die leicht vergrößerte Schilddrüse nun bedeute, konnte oder wollte sie mir keine Auskunft geben. Könnt Ihr mir sagen, was das bedeutet? Und wie Ihr weiter vorgehen würdet?

    Liebe Grüße & danke!

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.07.16
    Beiträge
    405

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Welche Werte hat sie denn ermittelt?
    Wie groß ist die SD?
    Wie groß war/ist die SD im Verlauf?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    471

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Liebe saphirgruen,

    sehe erst jetzt Deine Antwort. Es gab keine Werte, nur eine Ultraschalluntersuchung. Verlauf u. genaue Größe: k.A.
    Sie sagte nur: leicht vergrößert.

    Liebe Grüße

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Ich würde darüber nur nachdenken, wenn sich das auch bei einer Kontrolle durch jemanden, der im SD-Ultraschall geübter ist, bestätigt. Hatte das neulich auch mit der Gebärmutter, die der Internist vergrößert sehen wollte, die es aber beim Gyn nicht war.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.363

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Zitat Zitat von Emmelie Beitrag anzeigen
    Ich würde darüber nur nachdenken, wenn sich das auch bei einer Kontrolle durch jemanden, der im SD-Ultraschall geübter ist, bestätigt.
    Ja, das kann ich auch nur empfehlen.

    Zitat Zitat von Emmelie Beitrag anzeigen
    Hatte das neulich auch mit der Gebärmutter, die der Internist vergrößert sehen wollte, die es aber beim Gyn nicht war.
    Bei mir wurde vor zwei Jahren eine leichte Senkung festgestellt, die war bei der letzten Krebsvorsorge völlig verschwunden. Organe arbeiten und verändern sich auch immer wieder mal.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Bei mir wurde vor zwei Jahren eine leichte Senkung festgestellt, die war bei der letzten Krebsvorsorge völlig verschwunden. Organe arbeiten und verändern sich auch immer wieder mal.
    Aber bei mir war das innerhalb von 7 Tagen weg, von einer auffälligen Vergrößerung. Da denke ich eher an einen Messfehler

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    471

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Danke Euch!
    Aber was würde denn eine vergrößerte Schilddrüse bedeuten? (Zu wenig Jod? Unterfunktion?)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    961

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Ja, Struma durch Jodmangel. Hast du Antikörper?

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.681

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Wenn nur leicht vergrößert (wie leicht? Besorg Dir die Angaben) dann würde ich mir keinen Kopf machen.
    Ansonsten kann es alles bedeuten, von Jodmangel bis Hashimoto oder auch gar nichts.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Zitat Zitat von Marjorie Beitrag anzeigen
    Und wie Ihr weiter vorgehen würdet?
    Hallo Marjorie, was meinst du damit? Wie du das selber behandeln kannst?
    Es bleibt doch nur, mit dem unklaren Befund noch mal hingehen oder bei einem Facharzt kontrollieren lassen.
    Sollte es wirklich Jodmangel sein, dann wüßtest du, daß dein Jodexperiment eben doch in seinem Ergebnis, daß es dir besser ging, seine Bewandnis hatte. Ohne daß dies jetzt ein Tipp sein soll, wieder Jod zu nehmen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •